Partner von:

Unsere Vision von der digitalen Zukunft!

Team Teamarbeit Freunde Hilfe [Quelle: Unsplash.com, rawpixel.com]

Quelle: Unsplash.com, rawpixel.com

Mit der Schaffung einer Kultur der Wertschätzung, des Respekts und der Toleranz gegenüber individuellen Fähigkeiten und Lebensentwürfen legt die Telekom den Grundstein für ein erfolgreiches Miteinander.

Gefühle festhalten. Erfahrungen austauschen. Ideen teilen. Sich miteinander zu vernetzen, liegt in der Natur des Menschen. Als eines der weltweit führenden Unternehmen der Kommunikations- und Informationstechnologie arbeiten wir stetig an unserer Mission, Menschen zusammenzubringen – auch über Tausende von Kilometern hinweg.

Unsere Innovationen sind dabei nicht nur die Wegbereiter für diese digitale Zukunft. Sie entstehen selbst in einem Arbeits- und Unternehmensumfeld, in dem das Teilen von Ideen an vorderster Stelle steht – und scheinbar unmögliches Wirklichkeit werden lässt. Um die weltweite Vernetzung voranzutreiben, nutzen wir die besten Tools und Technologien, lernen ständig dazu und wachsen an unseren Herausforderungen.

Dabei ist die Unternehmenskultur ein Schlüsselfaktor. Bei uns bilden fünf Leitlinien die Eckpfeiler, welche diese Kultur formen. Sie sind wichtige Instrumente und repräsentieren zudem unsere Werte und das, woran wir glauben. 

Die Leitlinien stellen die Basis für die Zusammenarbeit für unsere Kunden, Anteilseigner und die Öffentlichkeit dar. Das Top Management der Telekom hat sich verpflichtet, diese Werte zu leben und sie in den Konzern zu integrieren. Ziel aller Mitarbeiter ist es, die Vision und Werte mit Leben zu füllen.

Das sind die fünf Leitlinien der Telekom

  • Kunden begeistern und Dinge einfacher machen
    Hier geht es um das wichtigste Gut des Konzerns: den Kunden. Es geht um ihre Gedanken, Emotionen, Bedürfnisse und Erfahrungen. Sie sind der Antrieb für den Erfolg der Telekom.
  • Integrität und Wertschätzung leben
    In der zweiten Leitlinie geht es nicht nur um den Respekt unter Kolleginnen und Kollegen. Dazu gehört die Wertschätzung von Kunden, Partnern, Lieferanten, Anteilseignern und auch für die Gesellschaft und die Umwelt. 
  • Offen zur Entscheidung – geschlossen umsetzen
    Das dritte Prinzip betrifft die Kultur der Zusammenarbeit. Im Team müssen Themen offen diskutiert werden. Für unterschiedliche Meinungen und harte Diskussionen muss Platz sein. Aber wenn eine Entscheidung getroffen ist, wird diese konsequent und geschlossen umgesetzt.
  • An die Spitze! Leistung anerkennen – Chancen bieten
    Wenn die Deutsche Telekom zum bestangesehenen Serviceunternehmen der Branche werden will, braucht sie motivierte und gute Mitarbeiter. Daher ist diese Leitlinie eine Verpflichtung für alle Führungskräfte, individuellen Einsatz und Erfolg anzuerkennen und ein positives Umfeld mit Fortbildungsmöglichkeiten und Perspektiven zu bieten.
  • Ich bin die Telekom – auf mich ist Verlass
    Die fünfte Leitlinie ist das persönliche Bekenntnis jedes einzelnen Mitarbeiters. Das heißt beispielsweise, dass sich jede Kollegin und jeder Kollege bei einem Problem eines Kunden persönlich für die Lösung einsetzt. Der Kunde kann in diesem Fall ein Endverbraucher sein, aber auch ein Kollege, Geschäftspartner oder ein anderer Partner des Unternehmens.

Dieser Artikel wurde e-fellows.net von der Deutschen Telekom zur Verfügung gestellt. Hier geht's zur Originalversion.

nach oben
Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren