Partner von:

Sorg mit Guardsquare für eine mobile Zukunft, die sicher ist!

Guardsquare Artikelbild Lisbon 1280x720 gesperrt [Quelle: Guardsquare]

Quelle: Guardsquare

"We make mobile future secure!" – Das ist das Motto von Guardsquare, dem Marktführer im Bereich der Entwicklung von Sicherheitslösungen für mobile Anwendungen. Hier erwarten dich ein internationales Team, offene Kommunikation und Transparenz, kurze Kommunikationswege und jede Menge Möglichkeiten, die mobile Zukunft sicher zu gestalten.

Deine Karriere bei Guardsquare

Welche Qualifikationen werden bei Guardsquare gesucht?

Guardsquare bietet vor allem Studierenden, Absolvent:innen und Berufserfahrenen, die einen Hintergrund in Informatik mitbringen und besonderes Interesse an IT-Security, Low-Level-Programmierung und Debugging-Praktiken haben, interessante Projekte.

Voraussetzung für die Arbeit im F&E-Team von Guardsquare sind neben einer Hochschulausbildung eine Passion für die genannten Bereiche und eine hohe Lernfähigkeit. Denn IT und Security entwickeln sich rasant weiter und es gilt, am Ball zu bleiben. Bei Guardsquare lernst du von und mit deinen Kolleg:innen und es wird garantiert nie langweilig.

Welche Einstiegsmöglichkeiten hast du bei Guardsquare?

Für Studierende

Das Team in München besteht aus Software-Ingenieur:innen mit einem Hintergrund in IT & Coding.

Neben einer Festanstellung bietet Guardsquare dir auch die Möglichkeit, während deines Studiums ein bezahltes Praktikum zu absolvieren oder als Werkstudent:in tätig zu sein. 

Für Absolvent:innen

Bei Guardsquare sind alle willkommen – egal, ob Bachelor-, Master- oder FH-Absolvent:innen. Bevorzugt wird ein IT-Hintergrund, aber auch Mathematiker:innen und Physiker:innen haben gute Karrierechancen, sofern sie sich für IT-Security begeistern können.

Für die Arbeit an Obfuscation und Analyse mobiler Apps basierend auf LLVM und Java Bytecode sucht Guardsquare Entwickler:innen mit guten Kenntnissen in C++ und/oder Java sowie Interesse and Compilern und (Mobile) Security.

Beim Einstieg wirst du durch das Onboarding-Programm von Guardsquare unterstützt. Unter Begleitung durch deine Teamleitung und mit Unterstützung eines Buddys lernst du schrittweise das Unternehmen, das Team und deinen Job kennen. Regelmäßige Follow-ups und Feedbacks sind Teil des Onboarding-Prozesses.

Für Berufserfahrene

Für Berufserfahrene gilt dasselbe, wie für Absolvent:innen: Ganz gleich, ob du deinen Hochschulabschluss an der Uni oder an der FH gemacht hast, einen Bachelor oder Master hast: In allen diesen Fällen bist du bei Guardsquare herzlich willkommen. Idealerweise bringst du einen IT-Hintergrund mit, doch auch, wenn du aus den Bereichen Mathematik und Physik kommst, findest du bei Guardsquare spannende Projekte, sofern du dich für IT-Security begeistern kannst.

Für die Arbeit an Obfuscation und Analyse mobiler Apps basierend auf LLVM und Java Bytecode sucht Guardsquare Entwickler:innen mit guten Kenntnissen in C++ und/oder Java sowie Interesse and Compilern und (Mobile) Security.

Auch als Berufserfahrene:r wirst du bei deinem Einstieg durch das Onboarding-Programm von Guardsquare begleitet und deine Teamleitung und ein Buddy helfen dir, dich Schritt für Schritt im Unternehmen, im Team und im Job einzufinden.

Wie kannst du dich bei Guardsquare bewerben?

Der Bewerbungsprozess bei Guardsquare zeichnet sich durch einige zentrale Elemente aus. Er ist ...

  • ... repräsentativ dafür, wer Guardsquare ist und was das Unternehmen tut.
  • ... ein "No-Nonsense"-Prozess, der schnell abläuft, denn zwischen deiner Bewerbung und einem eventuellen Jobangebot liegen maximal fünf Wochen.
  • ... effizient und effektiv, das heißt, es gibt keine unnötigen Schritte und Prozessschleifen.
  • ... verbindlich aufgrund seiner Zwei-Wege-Kommunikation.
  • ... engagiert, denn er ermöglicht es, Guardsquare, den Job und das Team kennenzulernen und "Ja" zu sagen

Der Bewerbungsprozess ist dabei in fünf verschiedene Schritte unterteilt:

Im ersten Interview präsentiert dir eine Recruiterin oder ein Recruiter das Unternehmen und schätzt deine Eignung für die Stelle ein. Hier wird auch deine Gehaltsvorstellung abgeklärt.

Im zweiten Schritt steht ein Meeting mit dem einstellenden Manager oder der einstellenden Managerin an, um festzustellen, ob du fachlich fit bist und ins Team passt.

Danach findet ein technisches Assessment statt, bei dem dein Einstiegswissen und deine Lernfähigkeit beurteilt werden. Für diesen Teil des Bewerbungsverfahrens ist keine Vorbereitung erforderlich und du wirst dafür von der einstellenden Person oder einem erfahrenen technischen Mitarbeitenden gecoacht.

Im vierten Schritt lernst du Unternehmenskultur und die Werte kennen, die bei Guardsquare gepflegt werden und es findet ein Meet & Greet mit dem CEO statt. Hast du all diese Schritte erfolgreich durchlaufen, wird dir ein marktkonformer Vertragsvorschlag zugesandt und erläutert.

Guardsquare Recruitingprozess [Quelle: Guardsquare]

zum Vergrößern auf das Bild klicken

Was erwartet dich bei Guardsquare?

Die Security-Landschaft entwickelt sich schnell weiter und dies ist für Guardsquare Ansporn, die sich dadurch stets neu stellenden Herausforderungen anzunehmen. Aufgrund der offenen und sehr kurzen Kommunikationswege im Unternehmen werden innovative Ideen nicht durch bürokratische Methoden ausgebremst, sondern schnell in die Tat umgesetzt. Einmal begonnene Dinge werden auch zu Ende gebracht. 

So erhältst du immer wieder neue Chancen, dich im Team und auch individuell weiterzuentwickeln und mit den Aufgaben zu wachsen. Du kannst neue Verantwortlichkeiten übernehmen und gewinnst durch die verschiedenen Projekte ständig neue Erkenntnisse und Erfahrungen. Auf diese Weise wächst du mit der Organisation. 

Die Produkte und Technologien von Guardsquare

Guardsquare bietet verschiedene Sicherheitslösungen an, um mobile Apps vor Hackern zu schützen. Dafür nutzt Guardsquare Obfuscation-Techniken basierend auf LLVM und Java Bytecode. Folgende Themen behandelt das Unternehmen: Code-Transformationen, Code-Injektion, binäre Instrumentierung, Schutz gegen Cheats, Ideen zur Code-Analyse für iOS/Android oder nativen Code und vieles mehr.

Guardsquare bleibt ständig auf dem Laufenden mit den neuesten Entwicklungen im Bereich der Reverse-Engineering-Techniken (symbolic execution, function hooking, neueste Jailbreaks, DBI, etc ...) sowie mit (akademischer) Forschung in den Bereichen Code-Hardening (opaque predicates, Virtualisierung, etc ...) und statische/dynamische Code-Analyse.

Die Produktpalette besteht aus:

  • DexGuard: Schutz von Android-Apps
  • iXGuard zum Schutz von iOS-Apps
  • AppSweep für automatisierte Sicherheits-Scans

Die Unternehmenskultur bei Guardsquare

Guardsquare hat eine internationale Orientierung und Denkweise. Respekt für jede:n wird großgeschrieben und das spiegelt sich auch in einem vielfältigen Team wider, das aus mehr als 20 verschiedenen Nationalitäten besteht.

Offene Kommunikation, kurze Kommunikationswege, Diversität, No-Nonsense-Approach, Verlässlichkeit und Transparenz gehören zu den Kernwerten des Unternehmens, das in einem inspirierenden Umfeld arbeitet, in dem Wandel an der Tagesordnung steht. So wie sich die IT-Sicherheitslandschaft stetig weiterentwickelt, hat auch Guardsquare den Anspruch, kontinuierlich zu wachsen und besser zu werden. Dabei ist die Suche nach Lösungen für herausfordernde Themen der Motor des Handelns im Unternehmen. Alle Mitarbeitenden setzen sich hohe Ziele und legen die Messlatte jeden Tag noch ein Stück höher.

Auch zivilgesellschaftliches Engagement spielt bei Guardsquare eine wichtige Rolle. Mobile Applikationen sind Teil des täglichen Lebens geworden und genau hier leistet das Unternehmen seinen Beitrag. Die von Guardsquare entwickelten Lösungen haben immer das Ziel, eine sichere IT-Umgebung für uns alle zu schaffen. Das ist die Mission von Guardsquare und es liegt dem Unternehmen in den Genen, sich für eine nachhaltige und sichere Welt zu engagieren. Guardsquare unterstützt zudem regelmäßig Initiativen, welche hilfsbedürftigen Menschen neue Perspektiven ermöglichen.

Deine Benefits bei Guardsquare

Neben marktkonformen Verträgen, einem fairen und wettbewerbsfähigen Gehalt und einem exzellenten Onboarding-Programm bietet dir Guardsquare vor allem auch die Möglichkeit, in einer zukunftsweisenden Branche mit zahlreichen Entwicklungschancen und Vorteilen zu arbeiten:

  • hochmoderne Technologie: Guardsquare arbeitet an der vordersten Front der mobilen Revolution und produziert erstklassige Sicherheitslösungen zum Schutz von android- und iOS-basierten sowie plattformübergreifenden Anwendungen. 
  • internationales Team: Bei Guardsquare arbeitest du in einem eng vernetzten, internationalen und dynamischen Team, das gerne in einem sich schnell entwickelnden Umfeld agiert. Hier gibt es garantiert auch die passende Möglichkeit, dich mit deinen fachlichen Kompetenzen und Softskills einzubringen.
  • schnell wachsendes Unternehmen: Mobile IT-Sicherheit ist ein unverzichtbarer Service und das Unternehmen wächst schnell, um den Bedarf in diesem Bereich zu decken. Daher gibt es bei Guardsquare viele Möglichkeiten für motivierte und ehrgeizige Mitarbeiter:innen, die dazu beitragen möchten, dieses Ziel zu erreichen.

Preise & Auszeichnungen von Guardsquare

Als Marktführer in der Entwicklung von Sicherheitslösungen für mobile Anwendungen hat Guardsquare zahlreiche Preise und Auszeichnungen vorzuweisen:

Guardsquare Preise [Quelle: Guardsquare]

zum Vergrößern auf das Bild klicken

Guardsquare Gruppe 1280x720 gesperrt [Quelle: Guardsquare.com]

Guardsquare im Web

GitHub: https://github.com/Guardsquare

Kontakt

Guardsquare Ansprechpartnerin 520x292 [Marjorie]
Marjorie Clits
Talent Acquisition Manager
marjorie.clits@guardsquare.com
Guardsquare Dennis Titze [Quelle: Guardsquare]
Dennis Titze
Teamleader Engineering, München
dennis.titze@guardsquare.com
nach oben

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Von Boni bis Behavior Driven Development: Auf unserer Info-Seite für ITler findest du Tipps fürs Informatikstudium, Berichte über aktuelle Entwicklungen und Insights zu Gehältern und Trends in der Branche.

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren