Partner von:

Gute Ideen setzen sich durch

Die Unternehmensberatung Oliver Wyman [Quelle: Oliver Wyman]

Quelle: Oliver Wyman

Oliver Wyman ist eine international führende Strategieberatung mit weltweit über 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 60 Büros in 29 Ländern. Das Unternehmen verbindet ausgeprägte Branchenexpertise mit hoher Methodenkompetenz bei Digitalisierung, Strategieentwicklung, Risikomanagement, Operations und Transformation.

Gemeinsam mit seinen Kunden entwirft und realisiert Oliver Wyman nachhaltige Wachstumsstrategien. So werden Kunden dabei unterstützt, ihre Geschäftsmodelle, IT, Strategien, Prozesse, Risikostrukturen und Organisationen zu verbessern, Abläufe zu beschleunigen und Marktchancen optimal zu nutzen.

Die Beraterinnen und Berater schaffen einen Mehrwert für den Kunden, der seine Investitionen um ein Vielfaches übertrifft. Oliver Wyman ist eine hundertprozentige Tochter von Marsh & McLennan Companies. Die Finanzstärke ist die Basis für Stabilität, Wachstum und Innovationskraft.

Kunden

Oliver Wyman unterstützt und berät Kunden aus den folgenden Geschäftsbereichen:

  • Automobilindustrie
  • Einzelhandel- und Konsumgüterindustrie
  • Energie- und Mineralölwirtschaft
  • Finance
  • Gesundheitswesen
  • Großhandel und Distribution
  • Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung
  • Maschinen- und Anlagenbau sowie Industriegüter
  • Reise- und Freizeitindustrie
  • Telekommunikation, Medien und Technologie
  • Transport und Logistik
  • Unternehmensdienstleistungen

Unternehmensphilosophie von Oliver Wyman

Wenn du Oliver Wyman besuchst, spürst du es sofort: die Energie, die von Menschen ausgeht, die sinnvolle Arbeit leisten und ein gemeinsames Ziel vor Augen haben. Bei Oliver Wyman wirst du in kein Schema gepresst; Dein Fortkommen wird nicht durch starre Hierarchien behindert. Gute Ideen setzen sich durch, und jeder kann sich einbringen. Bei Oliver Wyman bist du richtig, wenn du neue Herausforderungen liebst und wenn du dich in unterschiedlichen Kulturen wohlfühlst. Hier lernst du interessante Menschen kennen, die gerne lachen, sagen, was sie denken, und Erfolg nicht an der Stundenzahl, sondern am Erreichten messen.

Pro-bono-Programm und freiwilliges Engagement

Oliver Wyman pflegt Partnerschaften mit einer Vielzahl von Non-Profit-Organisationen, die sich für Entwicklungshilfe sowie Kunst und Kultur engagieren, zum Beispiel "Save the Children", das britische Rote Kreuz oder die League of American Orchestras.

2001 hat Oliver Wyman ein Non-Profit-Fellowship-Programm aufgelegt. Dabei können Mitarbeiter bis zu einem halben Jahr in einer gemeinnützigen Organisation ihrer Wahl als Berater arbeiten.

nach oben

Du willst noch mehr über den Beruf Berater wissen? Unser Ratgeber "Perspektive Unternehmensberatung" informiert ausführlich über die Branche und gibt Tipps für deinen Einstieg ins Consulting.

Stellen in der Beratung
Das könnte dich auch interessieren