Partner von:

Mobilitäts-Marketing mit Gefühl

Ingenieur, Zahnrad (© vege - Fotolia.com)

© vege - Fotolia.com

Sixt ist für seine aufsehenerregenden Marketingkampagnen bekannt. Beim Face-to-Face mit dem Mobilitätsunternehmen erfährt Sarah, wie die Ideen dafür entwickelt werden: mit viel Bauchgefühl.

Titel und Thema der Veranstaltung

Face-to-Face-Event "Hinter den Kulissen – Sixt Marketing live erleben"

Zeit, Ort und Dauer der Veranstaltung

24.10.2014 in der Sixt-Zentrale in Pullach

Teilnehmerzahl und Unternehmensvertreter

20 e-fellows.net-Stipendiaten und folgende Unternehmensvertreter von Sixt: Johanna Scheffer (Manager Employer Branding), Friederike Müksch (Manager Training), Jörn Hombert (Team Lead Airport Marketing), Maren Wurm (Manager Airport Marketing), Dr. Julian zu Putlitz (CFO), und Sonja Magnus (Senior Manager Marketing Communication)

Warum ich an der Veranstaltung teilgenommen habe

Ich habe mich für das Face-to-Face-Event mit Sixt beworben, da ich mich sowohl für das Vermietgeschäft als auch für Mobilität und deren Zukunft begeistere. Ich war gespannt, aus erster Hand zu erfahren, wie Sixt als über 100 Jahre altes Familienunternehmen neuen Marktbedingungen begegnet und sich auf die Zukunft ausrichtet. Darüber hinaus wollte ich die Menschen und Prozesse kennenlernen, die hinter dem berühmten Sixt-Marketing stecken.

In München durch Barcelona kurven

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Teilnehmer hat uns Johanna Scheffer, Managerin im Employer Branding, über die verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten als Praktikant, Trainee oder Junior-Mitarbeiter bei Sixt informiert. Anschließend lernten wir das interne Lernzentrum Sixt College kennen und durchliefen in Zweier-Teams eine fiktive Rallye durch Barcelona. Da viele unserer Navigationskarten eine gespiegelte Himmelsausrichtung hatten, erkannten wir schnell den Stellenwert von Kommunikation und gemeinsamen Sprachverständnis, denn bei jeder Zusammenarbeit ist es wichtig, die Perspektive des anderen zu verstehen.

Das Marketing-Herz schlägt für… Flughäfen!

Vor dem Mittagessen stellten uns zwei Mitarbeiter aus dem Airport Advertising ihren Bereich vor. Die Werbepräsenz an Flughäfen bildet ein Herzstück des Sixt-Marketings und wird daher mit CEO Erich Sixt persönlich abgestimmt.

In der Kantine konnten wir uns mit einigen HR-Mitarbeitern beim gemeinsamen Mittagessen austauschen. Anschließend zeigte uns CFO Dr. Julian zu Putlitz die Entwicklung der Firma Sixt vom Autovermieter zum internationalen Mobilitätsanbieter und beantwortete unsere Fragen zur Geschäftsentwicklung und geplanten Internationalisierung.

Aussagen von Marketing-Gurus sind nicht so wichtig

Den restlichen Nachmittag verbrachten wir mit der Senior Managerin aus dem Marketing, die uns in die Prinzipien des Sixt-Marketings einweihte: Bauchgefühl ist hier wichtiger als Aussagen von angesehenen Marketing-Gurus. Weil sich das Marketing am tagesaktuellen Geschehen ausrichtet, geht der Prozess von der Ideenfindung bis zum Druck der Werbemittel enorm schnell.

Erste Schritte als Werbetexter

In einem Workshop wurden wir dann selbst aktiv und haben in kleinen Gruppen Werbetexte á la Sixt entworfen, die anschließend von einer Jury aus Marketing-Mitarbeitern bewertet wurden.

Nach dem gelungenen Tag hatten wir abschließend noch etwas Zeit, mit Kollegen aus der HR-Abteilung über Einstiegsmöglichkeiten zu sprechen und Kontakte zu knüpfen.

Fazit

Sixt ist ein Familienunternehmen, das mit Vollgas an der Gestaltung der Mobilitätszukunft arbeitet. Es war toll, die Philosophie und Atmosphäre der Firma in einem lockeren Rahmen hautnah kennenzulernen.

nach oben
Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren