Partner von:

Marathonlauf in High-Heels

High Heels, Pumps, Hohe Schuhe, Rock, Frau [Quelle: freeimages.com, Autor: johnnyberg]

Quelle: freeimages.com, johnnyberg

Morgensport mit den Vorständen der Telekom und ein Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel - auf ihrer ersten CeBIT konnte Sabine Burmeister am Stand der Telekom so einiges erleben. Nur die bayerische Blaskapelle versuchte sie nach Möglichkeit zu ignorieren.

Habt ihr schon mal an einem 50-stündigen Marathonlauf teilgenommen? Und das in High-Heels? Klingt alles andere als sexy, oder? Ich nahm daran teil – meine erste CeBIT bei der Telekom.

Gewiss, auf Fußschmerzen stehe ich nun wirklich nicht. Daher verständlich die Frage: Warum dann an der CeBIT als Standpersonal der Abteilung "Human Resources" teilnehmen? Ganz einfach: Weil ich auch heute – nach einer Woche CeBIT pur – trotz Blasenpflaster, Augenringen & Co. immer noch bis über beide Ohren strahle.

Wie mein "normaler" Tag hier auf der CeBIT ablief, möchte ich euch hier kurz schildern:

6 Uhr: "Piep-piep-piep…" - der Wecker klingelt. Schnell in das Messe-Outfit geschlüpft und dann noch den Magenta-Schal um den Hals geworfen.

8 Uhr: Unser CeBIT-Telekom-Song "On My Cloud" läutet den morgendlichen Start ein. Dabei versammeln sich alle Telekom-Kollegen und Vorstände, um gemeinsam in den Tag zu starten. Durch Motivationsspiele sind spätestens jetzt alle wach und munter.

9 Uhr: Die Eingangstore öffnen sich und die Besucher verteilen sich in Sekunden über das komplette CeBIT-Gelände. Ich bereite derweil mit meiner Kollegin Britta die Round Tables für unsere Studenten und Absolventen vor. Hier halten Experten aus verschiedenen Abteilungen wie zum Beispiel "Systems Integration" und "Center for Strategic Projects" Vorträge über ihre spannenden Aufgabengebiete. Und wir geben Tipps und Tricks für den richtigen Einstieg bei der Telekom. Es ist wirklich schön zu sehen, wie interessiert sich die Teilnehmer mit dem Konzern beschäftigen.

12 Uhr: Mittagspause mit bayrischem Flair. Die Füße haben eine Verschnaufpause und beim Essen lernt man viele weitere Kollegen kennen. Perfekte Zeit zum Netzwerken. Nur ein Manko, eine bayrische Blaskapelle, muss man hier überhören. Prosit!

12.30 Uhr: Damit auch jeder zu seiner Pause kommt, vertreten Britta und ich, ehe es zum nächsten Round Table geht, nun am Karrierestand in Halle 4. Hier bieten wir ein Team-Spiel an, bei dem zwei Teilnehmer so schnell wie möglich durch die Datenwelten der Telekom cruisen müssen. Der Clou dabei ist, dass beide Spieler sich immer parallel bewegen müssen. Also gar nicht so einfach.

Ebenso informieren wir die "Laufkundschaft" über Ausbildung, duales Studium, Praktika, Flexikum, Start up!, Jump in!, Promotion und Professional-Stellen. Hier ist wirklich für jeden ein Job dabei und es ist einfach spannend, so viele verschieden Menschen und ihre Geschichten und Wünsche kennenzulernen.

18 Uhr: "Wer hat an der Uhr gedreht? Ist es wirklich schon so spät?…" ertönt über das ganze Messegelände. Und für uns ist klar: Wir haben es für heute geschafft. Das Karriere-Team versammelt sich noch mal und lässt den Tag Revue passieren. Begeistert erzählen sich die Recruiter von den neuen IT-Talenten, die sie heute kennengelernt haben. Und so froh man in diesem Moment ist, einfach einmal zu sitzen, kommt auch jeden Abend der Satz: "Ach schade, bald ist die CeBIT auch schon wieder vorbei".

Und genau dies ist jetzt der Fall. Der Paulchen-Panther-Song wurde soeben eingeläutet, die CeBIT 2012 ist nun zu Ende. Als meine erste Messe überhaupt war die CeBIT-Woche unbeschreiblich. Das absolute Highlight könnte ich gar nicht nennen, da es einfach so viele waren: Ob der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel, das Morgensportprogramm mit den Vorständen der Telekom, das Kennenlernen toller und motivierter Bewerber sowie das After-Work-Programm mit meinen Team-Kollegen.

Ob als Fachbesucher, Jobsuchender oder einfach zum Spaß. Ich kann einen Besuch auf der CeBIT (und natürlich dem Telekom-Stand) nur empfehlen.

nach oben

Willst du mehr über unseren Partner Deutsche Telekom erfahren? Hier findest du alle Infos zum Unternehmen.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren