Partner von:

Nordische Brillanz

Hanken School of Economics [Quelle: Hanken]

Quelle: Hanken School of Economics

Mit mehr als 110 Jahren Erfahrung in Wissenschaft und Lehre ist die Hanken School of Economics einzigartig in Finnland. Enge Kontakte zu anderen Hochschulen, eine internationale Orientierung und vielseitige Kooperationen mit Unternehmen machen dein Studium an der Hanken School of Economics zu einem vollen Erfolg.

Die Hanken School of Economics wurde 1909 gegründet und ist eine der ältesten Business Schools Skandinaviens. Sie hat die drei renommiertesten Akkreditierungen EQUIS, AMBA und AACSB – das trifft nur auf ein Prozent aller Business Schools weltweit zu. Die Atmosphäre ist sehr international – der Anteil von Studenten aus dem Ausland ist bei Hanken höher als an allen anderen Universitäten Finnlands. Hanken hat sowohl in Helsinki als auch in Vaasa einen Campus.

Wie ist das Master-Studium der Hanken School of Economics?

Im Master-Abschluss kannst du dich in Economics, Finance, Accounting, Management, Marketing, Humanitarian Logistics oder IP Law spezialisieren. Die Hanken School of Economics arbeitet eng mit den größten Unternehmen des Landes und mit Business-Netzwerken zusammen, um spannende Praktikumsmöglichkeiten für die Studenten sicherzustellen.

Toller Job nach dem Studium? Zu 96 Prozent sicher!

Mit einem Abschluss von Hanken hast du deinen Job so gut wie sicher: 96 Prozent der Absolventen der Jahre 2018 und 2019 haben innerhalb von sechs Monaten nach Studienabschluss eine Arbeitsstelle gefunden. Dein Master-Studium an der Hanken School of Economics bereitet dich auf eine Karriere beispielsweise in der Vermögensverwaltung, im Consulting, in der Wirtschaftsprüfung, in der Industrie, in den Medien, in der öffentlichen Verwaltung oder in gemeinnützigen Organisationen vor. Du bist mit dem Master auch gut gerüstet für ein PhD-Studium in Finnland oder im Ausland.

Studieren im Land der Polarlichter

Finnland hat zwei offizielle Sprachen: Finnisch und Schwedisch. Ein Großteil der Menschen spricht aber auch Englisch, sodass du damit gut im Alltag zurechtkommst. Deine Kurse an der Hanken School of Economics absolvierst du alle auf Englisch. Finnland ist bekannt für sein erfolgreiches Bildungswesen – typisch Skandinavien eben. Und die faszinierende Landschaft mit weiten Wäldern, Mitternachtssonne und Polarlichtern sorgt fürs Urlaubsgefühl im Studium.

Mehr Infos über das Leben in Finnland als internationaler Student kannst du im Blog Nordic Brillance nachlesen. Dort schreiben die studentischen Botschafter der Hanken School of Economics über ihre Erfahrungen.

Eine Programmteilnehmerin im Gespräch

Warum hast du dich für ein Studium an der Hanken School of Economics entschieden?

Es gibt mehrere Gründe, warum ich mich für einen Master an der Hanken School of Economics entschieden habe: Die Masterprogramme werden auf Englisch angeboten. Hanken School of Economics hat einen sehr guten Ruf bei zukünftigen Arbeitgebern in Finnland und bietet auch Möglichkeiten, in der Forschung Karriere zu machen. Außerdem ist die Universität im Zentrum von Helsinki und sehr leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Ich studiere den Master Financial Analysis and Business Development mit Schwerpunkt in Accounting, belege aber auch Kurse der anderen beiden Schwerpunkte, Finance und Governance and Commercial Law. Zusätzlich habe ich noch die Möglichkeit, Wahlfächer in anderen Disziplinen zu belegen.

Erfüllt das Programm deine Erwartungen?

Ja, auf jeden Fall! Der Master ist sehr interessant und vermittelt wichtiges Wissen zum internationalen Rechnungswesen. Mir gefällt besonders, dass ich aus verschiedenen Kursen frei wählen und sogar noch einen Minor in einem anderen Fach absolvieren kann.

Kannst du einen typischen Studientag an der Hanken School of Business beschreiben?

Derzeit werden alle Kurse online angeboten. Als Student hat man so die Möglichkeit, zu lernen wann und wo man möchte. Vorlesungen werden über Microsoft Teams gehalten. An Tagen, an denen ich keine Vorlesungen habe, gehe ich gerne in die Unibibliothek zum Recherchieren oder um in Ruhe zu lernen. Hanken hat eine tolle Studentenkantine mit verschiedenen Mittagsangeboten, in der man aber auch Lernpausen bei einem Kaffee verbringen kann.

Was gefällt dir am besten an deinem Master-Programm?

Mir gefällt am besten, dass das Programm so flexibel ist und dass Hanken die Studenten dabei unterstützt, das zu lernen, was sie wirklich interessiert.

Wie gefällt dir Helsinki als Studienort?

Helsinki ist eine sehr lebenswerte Stadt. Man hat all die Vorteile einer Hauptstadt mit vielen kulturellen und Unterhaltungsangeboten. Andererseits ist die Stadt aber nicht zu groß und hat sehr viele Grünanlagen. Im Sommer kann man überall mit dem Fahrrad hinfahren und im Winter kann man auf das sehr zuverlässige öffentliche Verkehrssystem ausweichen.

Welchen Einfluss hat das Programm auf deine Karriere?

Ein Master-Abschluss ist eine sehr gute Möglichkeit, sein Wissen aus dem Bachelor zu vertiefen und attraktiver für potenzielle Arbeitgeber zu werden. Besonders in Finnland legen Firmen sehr viel Wert auf einen Master-Abschluss. An der Uni habe ich die Möglichkeit, andere Studenten aus meinem Bereich kennenzulernen, mit denen ich in Zukunft zusammenarbeiten werde, und potenzielle Arbeitgeber bei Karrieremessen und anderen Karriereveranstaltungen zu treffen.

Wem würdest du ein Studium an der Hanken School of Economics empfehlen?

Wenn du einen Master absolvieren und gleichzeitig interkulturelle Erfahrung sammeln möchtest, ist Hanken eine gute Wahl für dich. Du hast die Möglichkeit, alle Kurse auf Englisch zu belegen. Das Studentenwerk organisiert Veranstaltungen für alle – so können auch Studenten aus dem Ausland das finnische Studentenleben kennenlernen. Zudem ist Helsinki eine sehr lebenswerte Stadt und ein guter Ausgangspunkt, um die skandinavischen Länder zu erkunden.

nach oben

In der Stipendien-Datenbank findest du mehr als 1.000 Stipendien von 450 Institutionen – für Bachelor, Master, Praktikum und Promotion.

Tipps fürs Studium und

Infos zu Top-Unis - einmal

monatlich in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren