Drei Studierende in Pullovern der Universität vor einem Fenster.

Studiengänge: WFI – Ingolstadt School of Management

WFI – Ingolstadt School of Management ist die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Ausgehend vom Leitbild der KU stellt die WFI eine "am Menschen orientierte Wirtschaft" in den Mittelpunkt.
Erfahr, welche Studiengänge die WFI – Ingolstadt School of Management anbietet.

Bewerbungsfrist
verschiedene
Studienort
Ingolstadt
Studiengebühren pro Semester
keine
MBA: 4.000 €
Studienphase
Bachelor
Master
MBA
Promotion

Wer ist die WFI – Ingolstadt School of Management?

Die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät zählt zu den jüngeren und mit rund 1.000 Studierenden auch zu den kleineren wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten in Deutschland. Sie fördert die Entwicklung ihrer Studierenden zu verantwortungsbewussten Menschen, die einen sinnvollen und nachhaltigen Einfluss auf Wirtschaft und Gesellschaft ausüben. Die WFI sieht sich als Kompetenzzentrum und Ideengeber für nachhaltiges und ethisch verantwortliches Handeln in Unternehmen, Wirtschaft und Gesellschaft.
Wenn du dich für kleine, international ausgerichtete und praxisorientierte Studiengänge interessierst, die sich der gesellschaftlichen Verantwortung verpflichten, dann bist du an der WFI der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt genau richtig.

Das Studium an der WFI – Ingolstadt School of Management im Überblick

Wann beginnt das Studium an der WFI – Ingolstadt School of Management?

Bewerbungsfristen

  • Bachelor-Studiengänge: Mitte August bis Anfang Oktober
  • Master-Studiengänge: 15. Januar und 15. Juni
  • MBA-Programme: 31. August
Wie lange dauert das Studium an der WFI – Ingolstadt School of Management?
  • Bachelor-Studium: 6 Semester
  • Master- und MBA-Studium: 4 Semester
Wieviel kostet das Studium an der WFI – Ingolstadt School of Management?
  • Bachelor- und Master-Studiengänge: keine Studiengebühren
  • MBA-Programme: 4.000 Euro/Semester

Welche Studiengänge bietet die WFI – Ingolstadt School of Management an?

Die WFI – Ingolstadt School of Management bietet Bachelor-, Master- und MBA-Programme sowie die Möglichkeit zur Promotion an.

Bachelor-Studiengänge
  • Betriebswirtschaftslehre, B.Sc. mit folgenden Schwerpunkten:
    • Wirtschaft & Psychologie
    • Management & Marketing
    • Financial Management
    • Supply Chain & Information Management
    • Business & Economics
  • Digital and Data-Driven Business, B.Sc.
  • Sustainability in Business & Economics, B.Sc.
Master-Studiengänge
  • Betriebswirtschaftslehre, M.Sc. mit folgenden Schwerpunkten:
    • Business Analytics and Operations Research (BA&OR)
    • Entrepreneurship und Innovation (ENTRE)
    • Finance, Accounting, Controlling, Taxation und Wirtschaftsrecht (FACT)
    • Marktorientierte Unternehmensführung (MARKT)
    • Digital Customer Experience & Service Design (DICE), DFH-gefördertes Doppelabschlussprogramm
    • Betriebswirtschaftslehre International, im Rahmen von Doppelabschlussprogrammen
  • Business & Psychology, M.Sc.
  • Taxation, M.Sc.
  • Tourismus und nachhaltige Regionalentwicklung – Management und Geographie, M.Sc.
MBA-Programm
  • Master of Business Administration (MBA) (berufsbegleitend)

Welche Anforderungen gelten für ein Studium an der WFI – Ingolstadt School of Management?

Um ein Management-Studium an der WFI – Ingolstadt School of Management aufzunehmen, brauchst du:

  • für das Bachelor-Studium: Hochschulzugangsberechtigung
  • für das Master-Studium: erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem wirtschaftswissenschaftlich ausgerichteten Studiengang
    • für den M.Sc. in Business & Psychology: erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften oder Psychologie, Englisch B2-Niveau
  • für den MBA: erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss, mindestens zwei Jahre berufspraktische Erfahrung, Englisch C1-Niveau
Theoretische Grundlagen gepaart mit Praxisprojekten in Kleingruppen haben es mir nicht nur ermöglicht, einen familiären Umgang mit Kommiliton:innen und Professor:innen aufzubauen, sondern auch eine wertvolle Basis für meine Karriere geschaffen.
Maximilian Bauer, Absolvent des Bachelorstudiengangs BWL

Was macht das Studium an der WFI – Ingolstadt School of Management besonders?

  • Das Betreuungsverhältnis zwischen Dozierenden und Studierenden liegt an der WFI – Ingolstadt School of Management bei 1:1 – so eine Quote findest du kaum anderswo. Eine intensive Betreuung und eine enge Abstimmung der Studieninhalte auf die Wünsche und Bedürfnisse der Studierenden ist hier garantiert. Hierzu gehören auch die diversen studentischen Initiativen, wie der WFI Consulting Cup, DenkNachhaltig! oder die WFI Summer Challenge.
  • Der Campus in der Audi-Stadt Ingolstadt ist eingebettet in den sogenannten Obstgarten mit viel Grün am Rande der Altstadt Ingolstadts. Die restaurierten Gebäude verfügen über modernste Ausstattung.
  • Auslandsaufenthalte sind für dich an einer von über 90 Partnerhochschulen auf der ganzen Welt möglich. Wirtschaftssprachen und Kurzzeitprogramme, wie Winter- oder Summer-Schools, vermitteln dir internationale Perspektiven im Studium. So wirst du optimal auf das Leben und Arbeiten in einer globalisierten Welt vorbereitet.
  • Kooperationen mit verschiedenen Unternehmen – von Start-ups bis Weltkonzern – unterstützen dich auf deinem Karriereweg. Das internationale Alumni-Netzwerk ist deine Anlaufstelle zum Austauschen und Netzwerken.
  • Die WFI gehört zu den besten BWL-Universitäten Deutschlands! Sie belegt unter anderem beim Trendence Graduate Barometer und dem CHE-Hochschulranking in mehreren Kategorien Spitzenpositionen. Auch die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, zu der die WFI gehört, wurde mehrmals von Studycheck.de zur beliebtesten Universität Deutschlands gekürt, zuletzt 2024. Außerdem wurde sie schon mehrfach von der Deutschen UNESCO-Kommission als vorbildlicher Lernort für nachhaltige Entwicklung und von Fairtrade Deutschland mit dem Titel "Fairtrade University" ausgezeichnet.
  • An der WFI lernst du von den Besten: In Ranking der Wirtschaftswoche gehören drei Wissenschaftler der WFI zu den forschungsstärksten Betriebswirten im deutschsprachigen Raum. In der Kategorie "Jungstars der BWL" zählt Prof. Dr. Pirmin Fontaine (Operations Management) zu den 50 forschungsstärksten Betriebswirten unter 40 Jahren. Daneben zählen Prof. Dr. Heinrich Kuhn (Lehrstuhl für Supply Chain Management & Operations) und Prof. Dr. Thomas Mählmann (Lehrstuhl für Finanzierung und Banken) zu den 250 "Langfrist-Stars der BWL". Prof. Dr. Dominika Langenmayr (VWL, insb.Finanzwissenschaft) wurde 2021 vom Wirtschaftsmagazin Capital in die Top 40 unter 40 aufgenommen. Auch die FAZ würdigte Prof. Langenmayr unter den Top 100 Ökonom:innen in Deutschland. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen im Einfluss von Steuern auf Unternehmensentscheidungen sowie internationale Aspekte von Besteuerung. Sie ist Sprecherin des KU Research Institute for Taxation und gehört dem wissenschaftlichen Beirat des Bundesministeriums der Finanzen an.

Welche Berufschancen gibt es nach dem Studium an der WFI – Ingolstadt School of Management?

Nach dem Studium an der WFI stehen dir Fach- und Führungspositionen in nationalen und internationalen Organisationen und Unternehmen offen. Unter anderem sind die Alumni der WFI – Ingolstadt School of Management in folgenden Bereichen tätig:

  • internationale Strategieberatung
  • strategische Planung und Unternehmensentwicklung
  • Personalarbeit oder Mitarbeiter:innenführung
  • Marketing-, Produkt- und Dienstleistungsmanagement
  • Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, im Controlling-Bereich und in Banken bzw. Kapitalanlagegesellschaften
  • Finanzabteilungen von Unternehmen und Unternehmensberatungen
  • öffentliche Einrichtungen, Ministerien oder internationalen Organisationen
  • Logistik, Produktion und Einkauf oder Logistikberatung
  • Informationsmanagement
  • Querschnittsaufgaben in Wirtschaft und Beruf
  • digitale und datenanalytische Querschnittsaufgaben für unterschiedliche Zielgruppen in Unternehmen
  • "Change Agents" innerhalb bestehender Unternehmen ("Intrapreneurship“)
  • Start-up Gründung

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, die akademische Karriere fortzusetzen. So kann nach dem Bachelor-Studium auch ein Master- bzw. ein MBA-Programm mit der entsprechenden Berufserfahrung erfolgen. Auch die Möglichkeit der Promotion besteht an der WFI. 

Wie kannst du dich für ein Studium an der WFI – Ingolstadt School of Management bewerben?

Wenn du dich für ein Studium an der WFI interessierst, bewirb dich über das Bewerbungsportal der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Kontakt

Studiengänge, die dich auch interessieren könnten