Partner von:

Jura-Master im Big Apple

Brooklyn Law School New York City Skyline  [© Brooklyn Law School]

© Brooklyn Law School

Verwirkliche deinen Traum vom US-amerikanischen Bar Exam in einer der faszinierendsten Metropolen der Welt: Im LL.M. der Brooklyn Law School in New York City erlebst du akademische Innovation und mehr als 100 Jahre Tradition.    

An der Brooklyn Law School machst du New York zu deinem neuen Lebensmittelpunkt. Die Hochschule garantiert dir einen Platz in ihrem Wohnheim Feil Hall. Das heißt: Du wohnst und studierst ein Jahr lang in direkter Nachbarschaft zur Wall Street und der Silicon Alley, dem Zentrum der Tech- und Start-up-Szene der Ostküste. 

Die gute Lage der Brooklyn Law School bietet dir weitere Vorteile. Um das amerikanische Rechtssystem nicht nur in Büchern, sondern auch in der Praxis kennenzulernen, musst du nur die nahe gelegenen City Courts, State Courts oder den Supreme Court besuchen. In deiner Freizeit entdeckst du das pulsierende Leben Brooklyns: bei einem Spaziergang durch den Prospect Park, das Trendviertel Williamsburg oder während eines NBA-Matches im Barclays Center.  

US-Recht für Praktiker 

An der Brooklyn Law School steht die Rechtstheorie "Law in Action" im Vordergrund: Wie wird das Recht in der Realität angewandt? Dieser Frage gehst du im LL.M.-Programm an den Law Clinics der Hochschule nach. In diesen Beratungsstellen arbeitest du mit echten Klienten an echten Fällen. Hier lernst du, wie du:

  • deine Mandanten befragst und berätst.
  • mit Anwälten der Gegenseite verhandelst.
  • in einem Schlichtungsverfahren dem Adjudicator auf Augenhöhe begegnest.     

In den Aufbau deines Studiums fließen mehr als 100 Jahre akademische Tradition. Das Ziel: Du wirst zum Experten für US-Recht und hast damit perfekte Voraussetzungen für das Bar Exam in New York. Nach dem Abschluss kannst du als Anwalt in den USA praktizieren. 

Das erwartet dich im LL.M.

Auf welchen Fachbereich du dich beruflich spezialisierst, bestimmst du bereits während des Studiums. Im LL.M.-Programm wählst du aus einer dieser drei Fachrichtungen:

  • In Business Law betrachtest du Organisationen aus der juristischen Perspektive – vom Kleingewerbe über Unternehmen in Privatbesitz bis hin zum Konzern mit seinen Tochtergesellschaften. 
  • Intellectual Property Law vereint Technologie und Urheberrecht: Dieser Bereich richtet sich an zukünftige technikaffine Anwälte.
  • In Refugee and Immigration Law befasst du dich mit Asyl-, Flüchtlings- und internationalem Menschenrecht. 

Netzwerken in New York

Fast die Hälfte der Bevölkerung New Yorks ist nicht in den USA geboren. In einem ähnlich internationalen Umfeld bewegst du dich auf deinem Campus. Im LL.M.-Programm studieren Teilnehmer aus mehr als 20 Ländern. Das Alumninetzwerk der Hochschule umfasst weltweit rund 23.000 Mitglieder, darunter Sony-CEO Martin Bandier und Barry Salzberg, ehemaliger Global CEO von Deloitte.

   

nach oben
Mehr Stipendien

Weitere Stipendien für einen Auslandsaufenthalt in den USA findest du in unserer Stipendien-Datenbank.

Weitere LL.M.-Profile

Tipps fürs Studium und

Infos zu Top-Unis - einmal

monatlich in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren