Partner von:

Senacor Technologies AG

© Senacor

Du möchtest an Business-IT-Transformationen und Digitalisierungsprojekten teilhaben? Du suchst nach einem Unternehmen ohne "up or out"-Prinzip? Senacor bietet dir all das. Was den IT-Berater und -Dienstleister ausmacht und wie du als Consultant oder Software Developer einsteigst.

Seit 1999 ist Senacor einer der führenden IT-Berater und -Dienstleister Deutschlands. Das Unternehmen berät Kunden in Business- und IT-Fragen und entwickelt individuelle Softwarelösungen. Als Mitarbeiter bei Senacor arbeitest du in interdisziplinären Teams und führst Business IT-Transformationen und Digitalisierungsprojekte durch.   

Senacor verändert große Unternehmen, um sie fit für die Zukunft zu machen. Im Idealfall wird die Veränderung dabei bis zum Ende begleitet, an den kritischen Stellen legt Senacor stets selbst Hand an. So werden Business-IT-Plattformen geschaffen, die das Kerngeschäft besser und effizienter bedienen sowie eine Organisation hinterlassen, die mit den Herausforderungen gut alleine zurechtkommt.

Senacor baut dabei auf moderne Technologien und Methoden: agile Softwareentwicklung, interdisziplinäre Teams (meist mit Scrum), modulare, teils eventbasierte Architekturen (z.B. mit RxJava oder Akka), leichtgewichtige Backend- (gerne mit Spring Boot oder NodeJS) und Frontend-Systeme (z.B. mit AngularJS), native Mobile Applications mit Swift und Java.

Enge Zusammenarbeit mit Großkunden

Um mit namhaften Großkunden zusammenzuarbeiten, musst du nicht in der Masse untergehen. Bei Senacor kannst du alle Vorteile eines wachsenden Unternehmens genießen und arbeitest kundenseitig mit 30 der größten Unternehmen in Deutschland und Österreich zusammen. Im Fokus liegen dabei Branchen mit hohen Anforderungen an IT-System: Banking, Versicherungen, Automotive, Logistik und Energie.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Du arbeitest in Projekt-Teams eng mit dem Kunden zusammen. Du hast die Möglichkeit, schon früh Verantwortung zu übernehmen und dabei auf Augenhöhe von erfahrenen Kollegen im Projekt zu lernen. Dazu bietet Senacor dir Möglichkeiten zur Weiterbildung – im Rahmen der eigenen Senacor Academy, on the job durch ein Mentoringprogramm für alle Neueinsteiger sowie in eigenen Formaten wie Code Camps, Innovation Labs oder der eigenen Entwicklerkonferenz DevCon.

Deinen Heimatstandort suchst du dir selbst aus: Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart oder Wien. Nach dem 4-3-1-Prinzip bist du in den meisten Positionen vier Tage beim Kunden vor Ort, maximal drei Nächte am Projektstandort und freitags an deinem Heimatstandort. Du solltest also Reisebereitschaft mitbringen – Ausnahme sind einige Positionen für Software Developer, bei denen Senacor eine dauerhafte Tätigkeit am Standort garantiert.

nach oben

Du willst noch mehr über den Beruf Berater wissen? Unser Ratgeber "Perspektive Unternehmensberatung" informiert ausführlich über die Branche und gibt Tipps für deinen Einstieg ins Consulting.

Stellen in der Beratung
Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren