Gebäude der EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Studiengänge: EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Als eine der besten deutschen Business Schools ist die EBS vielen längst ein Begriff. Seit 2010 ist die Business School um eine Law School erweitert und nun als EBS Universität für Wirtschaft und Recht bekannt. Wirtschafts- und Rechtswissenschaftler absolvieren hier ein international ausgerichtetes Studium und starten mit intensiver Vorbereitung ihre erfolgreiche Manager- oder Juristenkarriere.

Bewerbungsfrist
keine
Studienorte
Oestrich-Winkel/Wies-baden
Studiengebühren
ja nach Studiengang
Studienphase
B/M/MBA/
Dr./LL.B.

Wer ist die EBS Universität?

Gegründet 1971 als Pionier unter den deutschen Business Schools verbindet die EBS heute, was in einer globalisierten Welt nicht mehr zu trennen ist: Wirtschaft und Recht. Mit der systematischen Verknüpfung von betriebswirtschaftlichen und juristischen Inhalten fördert die EBS Universität deine Fähigkeit zu interdisziplinärem Denken.

Für Studierende mit herausragenden Ideen und dem Willen, "der eigene Herr zu sein", bietet die EBS das beste Rüstzeug, um Erfolg zu haben. Start-up-Gründer wie Rolf Hansen, Christian Magel und Thomas S. Enge, Gründer der Simyo GmbH, oder Mark Korzilius, Gründer der Restaurantkette Vapiano, haben dies bereits eindrucksvoll bewiesen.

Das Studium an der EBS Business School im Überblick

Wann beginnt das Studium an der EBS Business School?

Das Studium beginnt regulär zum Sommer- bzw. Wintersemester.

Wie lange dauert das Studium an der EBS Business School?

Das Bachelor-Studium dauert sechs Semester. Die Master-Studiengänge dauern je nach Wahl des Tracks zwei bis vier Semester. Je nach Wissensstand, mitgebrachten Fähigkeiten und Zielen, kannst du unterschiedliche Wege einschlagen: 

  • Semester Abroad Track
  • Practice Track
  • German Track
  • Acclerated Track
  • Doppel-Abschluss
Wieviel kostet das Studium an der EBS Business School?
  • Bachelor in Business Studies: 52.020 Euro
  • Master in Finance 27.830 Euro (2 Semester) oder 33.780 Euro (4 Semester)
  • Master in Business Analytics 23.060 Euro (2 Semester) oder 27.420 Euro (4 Semester)
  • Master in Marketing 23.060 Euro (2 Semester) oder 27.420 Euro (4 Semester)
  • Master in Real Estate 27.830 Euro (2 Semester) oder 33.780 Euro (4 Semester)
  • Master in Management 27.830 Euro (4 Semester)
  • Master in Business 35.980 Euro
  • MBA, Vollzeit 35.480 Euro (3 Semester) oder 46.140 Euro (4 Semester)
  • Executive MBA 44.950 Euro

Exzellenten Bewerbern versucht die EBS, unabhängig von ihrer wirtschaftlichen Situation, den Zugang zum Studium zu ermöglichen. Entscheidend sind hier Leistung, Motivation und Persönlichkeit. Die Auswahl an Finanzierungsmöglichkeiten eines Studiums sind vielfältig und oftmals ist eine Kombination der verschiedenen Optionen sinnvoll. Die EBS schaut dabei gerne mit dir gemeinsam, welche Möglichkeiten du persönlich in Betracht ziehen kannst.

Stipendien – Bildungsfonds – Finanzierung

Triff die EBS beim Master Day

Beim Master Day Business & Economics triffst du Vertreter der EBS und weiterer Top-Business Schools und informierst dich über Master-Programme sowie den Berufseinstieg bei ausgewählten Unternehmen.

Welche Studiengänge bietet die EBS Business School?

Bachelor-Studiengänge

Die EBS bietet folgende Bachelor-Studiengänge an

Master-Studiengänge

Drei Semester absolvieren die Studierenden an der EBS Universität. Ein Semester studieren sie an einer ausländischen Partnerhochschule. Folgende Master-Studiengänge stehen dir zur Auswahl:

MBA-Studiengänge

Promotion

Wer lieber eine akademische Karriere anstrebt, für den bietet die EBS Universität auch das Promotions-Studium an.

Das Jurastudium an der EBS Law School im Überblick

Wann beginnt das Jurastudium an der EBS Law School?

Das Studium beginnt zum Sommer- bzw. Wintersemester.

Wie lange dauert das Jurastudium an der EBS Law School?

Das Jurastudium an der EBS dauert acht Semester und verbindet das klassische Studium der Rechtswissenschaft mit wirtschaftswissenschaftlichen Themen.

Wieviel kostet das Jurastudium an der EBS Law School?

Die Studiengebühren betragen für den Bachelor in Law Politics and Economics betragen insgesamt 46.020 Euro.

Was sind die Studieninhalte im Jurastudium an der EBS Law School?

Die EBS Law School konzentriert sich darauf, exzellente juristische Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln, um bestmögliche Prüfungsergebnisse zu erzielen. Als EBS Jurist bekommst du durch die wirtschaftswissenschaftliche Zusatzqualifikation drei akademische Abschlüsse in weniger als fünf Jahren:

  • Auf dem Weg zur Ersten juristischen Prüfung erreichst du den ersten berufsqualifizierenden Abschluss, den Bachelor of Laws (LLB). Nach vier Jahren legst du die Erste juristische Prüfung (ehemals Erstes Staatsexamen) ab.
  • Jura-Studenten an der EBS Law School können außerdem einen Master in Business (M.A. oder M.Sc.) machen.

Der Aufbau sieht ein Grundstudium, ein Hauptstudium, einen Auslandsaufenthalt und ein Schwerpunktstudium vor. Studienbeginn ist zum Winter- oder Sommersemester eines jeden Jahres.

Im siebten Semester beginnt die intensive Vorbereitung auf die erste juristische Prüfung (ehemals: Staatsexamen), die im Anschluss an das achte Semester als sogenannter Freischuss (§ 21 Abs. 1 JAG Hessen) abgelegt werden kann.

Welche Studiengänge bietet die EBS Law School?

Die EBS bietet folgende Studiengänge an:

Wenn es so etwas gibt wie einen idealen Studienort, dann kommt die EBS dem sehr nahe: Ein breites Angebot an anspruchsvollen Lehrveranstaltungen, ein internationales Umfeld sowie ein hohes Maß an Praxisnähe zeichnen die EBS aus.
Prof. Dr. Dr. hc. mult. Hans Tietmeyer, Ehrenpräsident der EBS Universität für Wirtschaft und Recht Bundesbankpräsident i.R.

Welche Anforderungen gelten für das Studium an der EBS Business School?

Bachelor-Studium

  • Nachweis der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife beziehungsweise einen vergleichbaren ausländischen Schulabschluss
  • Sprachnachweis über sehr gute Englischkenntnisse

Master-Studium

  • einen ersten Abschluss (Bachelor, Diplom oder Magister) mit mindestens 180 ECTS-Punkten
  • Sprachnachweis über sehr gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute Ergebnisse im GMAT oder GRE

MBA-Studium

  • zusätzlich mindestens drei bis fünf Jahre Berufserfahrung

Welche Anforderungen gelten für das Jurastudium an der EBS Law School?

  • Nachweis der allgemeinen Hochschulreife oder einen vergleichbaren ausländischen Schulabschluss
  • einen Sprachnachweis über sehr gute Englischkenntnisse
  • für Nicht-Muttersprachler einen Nachweis über sehr gute Deutschkenntnisse

Was bietet die EBS Universität?

  • hochkarätige Professoren und Dozenten
  • sehr gute Studienbedingungen sowie moderne Lehr- und Lernmethoden
  • Sprachausbildung durch Muttersprachler und integrierter Auslandsaufenthalt an renommierten Partnerhochschulen
  • Erwerb von Methoden-, Kommunikations- und Verhandlungskompetenzen
  • Persönlichkeitsentwicklung durch Studium Universale und Coaching: Mit einem Bachelor in Business Studies (B.Sc.) bist du dank eines Intensiv-Programms mit 180 ECTS und integriertem Auslandsaufenthalt in nur sechs Semestern für einen anschließenden Master gut aufgestellt. Das Pensum klingt stressig? In kleinen Gruppen mit praxisorientierten Aufgaben kommt die Qualität beim Lernen trotzdem nicht zu kurz. Das Coaching-Programm der Hochschule fördert deine individuellen Stärken: Die EBS bildet erfahrene Führungskräfte zu systemischen Coaches aus und unterstützt sie in ihrer Entwicklung.
  • Kontakte in die Wirtschaft (internationale Großkanzleien und Unternehmen)
  • Praxisrelevanz durch Einbindung renommierter Praktiker in die Vorlesungen und Praktika während des Studiums: Ein großes Netzwerk mit Firmenpartnern sorgt dafür, dass der Praxisbezug im Studium nie verlorengeht. Bei Workshops und Praktika in Unternehmen wie Accenture, BCG, BMW, Danone, Deloitte, Deutsche Bank, Ernst & Young, L’Oréal, Morgan Stanley, P&G oder PwC kannst du dein Wissen aus dem Studium direkt anwenden.
  • Unterstützung bei der Karriereplanung und der Berufswahl: Das Career Services Center unterstützt dich dabei, dass du in Kontakt mit Unternehmen kommst. Nach dem Studium hilft es dir beim Karrierestart.
  • Weiterführende Betreuung während Referendariat und Promotion: Bei der Prüfungsvorbereitung profitierst du zudem vom integrierten Examinatorium: Die Examensvorbereitungskurse qualifizieren dich gezielt fürs Staatsexamen und maximieren deine Aussichten auf einen guten Abschluss.

Welche Akkreditierungen hat die EBS Universität?

  • FIBAA
  • AACSB
  • FPSB
  • RICS
  • Wissenschaftsrat
  • Stiftung Akkreditierungsrat

In welchen Rankings ist die EBS Universität zu finden?

Immer wieder erreicht die EBS Universität deshalb Top-Platzierungen in Hochschul-Rankings. Im Fach BWL sowie Jura zählt sie zur Spitzengruppe im aktuellen CHE-Ranking. Und auch in internationalen Rankings erzielt die EBS regelmäßig Spitzenplatzierungen.

Was macht die EBS Law School besonders?

  • Das innovative Lehrkonzept des Jurastudiums bereitet dich bestens aufs Examen und dein späteres Berufsleben vor. Das didaktische Konzept ist in Deutschland nahezu einzigartig. Vorlesungen sind an der EBS in Fünf-Wochen-Blöcken zusammengefasst, die hintereinander gelehrt werden. So lernst du strukturiert, verankerst Erlerntes langfristig im Gedächtnis und erhältst durch die Prüfungen alle fünf Wochen kontinuierliches Leistungsfeedback.
  • Besonders im Jura-Studium ist die Abschlussnote – im Gegensatz zu wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen – entscheidend für deine weitere Karriere. Wenn du dein Studium mit einem Prädikatsexamen abschließt, erhöhst du deine Chancen auf ein Top-Gehalt zum Einstieg.

Was macht die EBS Universität allgemein besonders?

  • Auch die Chefetagen großer Unternehmen werden gerne mit EBS Absolvent:innen der EBS besetzt. Dazu gehören zum Beispiel Philipp Schindler, Vice President bei Google, Markus Schrick, CEO bei Hyundai Motor Deutschland GmbH, Kai-Uwe Ricke, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG oder Jochen Zeitz, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Puma AG. Die fundierte fachliche Ausbildung kombiniert mit einem starken Praxisbezug bereitet die Absolvent:innen ganz gezielt auf eine Führungskarriere vor.
  • In einem Alumni-Netzwerk mit über 10.000 Absolvent:innen – davon mehr als 3.400 organisiert in dem Verein EBS Alumni e.V. – sowie 200 Partnerunternehmen und mehr als 200 Partneruniversitäten weltweit profitieren Studenten und Ehemalige der EBS ein Leben lang von den Kontakten, die solch ein Netzwerk bietet.
  • Das Lehrkonzept ist so aufgebaut, dass du reale Projekte bearbeitest, die in Zusammenarbeit mit Unternehmenspartnern entwickelt wurden. Dabei löst du die Aufgaben nicht alleine, sondern in wechselnden Teamkonstellationen.

Wie kannst du dich bei der EBS Universität bewerben?

Erfüllst du alle Voraussetzungen für den jeweiligen Studiengang (siehe Anforderungen), kannst du die notwendigen Unterlagen einreichen. Anschließend lädt dich die EBS zum Aufnahmeverfahren ein. Dieses besteht je nach gewähltem Studiengang aus einem schriftlichen Teil sowie einem ausführlichen Interview beziehungsweise Beratungsgespräch. Hier geht es zur Online-Bewerbung an der EBS Universität.

Ein EBS Student verfügt über drei Qualifikationen: Er ist dynamisch, belastbar und besitzt eine aufgeschlossene, internationale Denkweise.
Prof. Dr. Klaus Evard, Gründer der European Business School – heute: EBS Universität

Weitere Infos zur EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Jetzt informieren & bewerben

Studiengänge, die dich auch interessieren könnten

Bachelor in Law, Politics & Economics (B.A.)

Ein neuer Studiengang, welcher im Sommer 2023 zum ersten Mal starten wird. Während deines interdisziplinären und englischsprachigen Studiums erlangst du Fachwissen in den drei Bereichen Recht, Politik und Wirtschaft. Das Programm fokussiert dabei besonders die Entwicklung deiner Persönlichkeit und deiner Führungskompetenzen. 

Der Studiengang verbindet die Inhalte mit einer internationalen Ausrichtung. Die Kombination dieser Perspektiven versetzt Absolvent:innen in die Lage, in einem hoch dynamischen Umfeld Führungsaufgaben und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Spätere Tätigkeiten können beispielsweise im Management in internationalen Organisationen, NGOs oder Beratungsunternehmen liegen. Du kannst danach komplexe Strukturen selbstständig durchdringen und neu denken sowie erworbenes Fachwissen permanent überprüfen und gezielt weiterentwickeln. 

Der Studiengang umfasst drei Studienjahre und gliedert sich inhaltlich in Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften. Unterrichtet wird dabei nicht nur jedes Themengebiet für sich, sondern auch interdisziplinär.