Partner von:

Zum Kongress per Essay

Tokyo. Bild: www.pixelquelle.de

Tokyo. Bild: www.pixelquelle.de

Die Kölner Studenteninitiative Organisationsforum Wirtschaftskongress (OFW) e.V. lädt am 28. und 29. März 2007 zum '11th World Business Dialogue' ein. Das Thema: Ageing Societies & Megacities. Opportunities for Corporate Growth.

Alle zwei Jahre ist die Uni Köln Austragungsort des World Business Dialogue - einem Kongress für engagierte Studenten und namhafte Referenten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Mit über 1.000 Teilnehmer ist der World Business Dialogue (WBD) der weltweit größte von Studenten organisierte Wirtschaftskongress und versammelt viele renommierte Referenten: Bill Gates, Michael Bloomberg oder Josef Ackermann haben bereits am World Business Dialogue teilgenommen.
 

Teilnehmer aus über 70 Ländern
 Zum elften Mal findet der WBD im März 2007 in Köln statt. Studenten aus mehr als 70 Nationen treffen aufeinander, um über aktuelle Themen mit wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Relevanz zu diskutieren.
 

Das diesjährige Thema
 Im Jahr 2007 wird erstmals jeder zweite Mensch in einer Stadt leben. Während in den Schwellen- und Entwicklungsländern immer größere Megacities entstehen, ändern sich in den heutigen Industrienationen die Alters- und Gesellschaftsstrukturen drastisch. Der Kongress geht zum Beispiel den Fragen nach:

  • Welche unternehmerischen Chancen ergeben sich aus diesen umwälzenden Bevölkerungsveränderungen der Zukunft?
  • Mit welchen Unternehmensstrategien lassen sich die Potenziale aufstrebender Städte und alternder Gesellschaften profitabel realisieren?
  • Welche betrieblichen Herausforderungen bringen die genannten bevölkerungsdynamischen Entwicklungen mit sich?
     

    Zugangsticket Essay
     Studenten aller Fachrichtungen können sich über einen weltweit ausgeschriebenen Essaywettbewerb qualifizieren, durch den etwa 300 Studenten ausgewählt werden. Thematisch lehnt sich der Wettbewerb an den Kongress an, wobei jeweils eine betriebswirtschaftliche, eine volkswirtschaftliche und eine soziologische Betrachtungsweise zur Wahl gestellt werden. Gegen geringe Kostenbeteiligung werden die so ausgesuchten Studenten einschließlich Flug und Unterkunft nach Köln eingeladen.
     

    Studenteninitiative
     Veranstaltet wird der World Business Dialogue vom Organisationsforum Wirtschaftskongress (OFW) e.V., einer Gruppe ehrenamtlich engagierter Studenten der Universität Köln. Die Umsetzung solcher Events auf professionellem Niveau bietet den Vereinsmitgliedern die Möglichkeit, ihre Ideen zu verwirklichen und schon früh Erfahrung in der unternehmerischen Praxis zu sammeln. Das OFW wurde schon mehrfach für ihr Engagement ausgezeichnet.

nach oben

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.