Partner von:

Wissenschaft, die Wissen schafft

Geist Naturgewalten Blitze Wissen Idee [Quelle: Fotolia, freshidea]

© freshidea - Fotolia.com

Auch in diesem Jahr haben wir wieder viel über uns selbst gelernt. Die wichtigsten Erkenntnisse für die Karriere.

Überstunden schaden doppelt

Eigentlich sollte jedem Manager klar sein, dass Überstunden langfristig mehr kosten als nutzen. Dennoch scheint es immer noch Studien zu brauchen, die das bestätigen. So wie die jüngste Untersuchung aus Finnland. Marianna Virtanen fand heraus: Wer länger arbeitet und weniger schläft, schadet nicht nur der eigenen Gesundheit. Er hat ein höheres Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden oder an Depressionen zu erkranken. Außerdem leidet unter Überstunden die Produktivität: Unausgeschlafene, überarbeitete Menschen können sich demnach schlechter konzentrieren, verlieren sich in Details und haben ihre Gefühle nicht im Griff.

Ruppigkeit steckt an

Zu diesem Schluss kam eine Studie der Universität von Florida. Der Wissenschaftler Andrew Woolum bemerkte, dass Menschen sogar noch eine Woche nach einem zwischenmenschlichen Vorfall im Büro – eine Unmutsäußerung hier, Beleidigungen oder Mobbing dort – ein ähnliches Verhalten gegenüber Dritten zeigten. Und darunter litt das Betriebsklima. Menschen reagieren auf äußere Reize eben mit ähnlichem Verhalten und gleichen emotionalen Reaktionen. Will sagen: Erleben wir ständig ruppiges Verhalten, ist es wahrscheinlich, dass wir selbst Frust aufbauen – und weitergeben.

Fleiß macht leidenschaftlich

Unternehmerische Passion entsteht, wenn sich Menschen bei der Arbeit anstrengen. Allerdings nur dann, wenn sie selbstbestimmt und erfolgreich sind. Das fand Michael Gielnik von der Leuphana Universität in Lüneburg in einem Feldversuch mit Studenten und Unternehmern heraus. Je mehr die Probanden tatsächlich umsetzten, desto leidenschaftlicher wurden sie. Die Studenten fühlten sich aber nur dann im sprichwörtlichen Flow, wenn sie auch positives Feedback bekamen und sie die Lösung selbst bestimmen konnten. Die Erfolgsformel im Job heißt also: Freiheit plus Verantwortung gleich Leidenschaft.

Tagträume schaden der Kreativität ...

Schlechte Nachrichten für Tagträumer: Eine neue Studie widerlegt vorherige Theorien, dass es kreativen Prozessen nützt, mit den Gedanken abzuschweifen. Ein Forscherteam um Mark Runco von der Universität San Diego in Kalifornien fand heraus, dass die Originalität der Ideen mit dem Maß der Konzentration steigt. Dagegen waren die Einfälle der Verträumten weniger kreativ.

... und Börsengänge auch

Unternehmen, die Anteile an die Börse bringen, erfinden zwar insgesamt mehr – aber die Innovationen sind nicht mehr so bahnbrechend  wie zuvor. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie von Simone Wies, Juniorprofessorin der Goethe-Universität Frankfurt. Demnach sind wirklich neue Produkte nach einem Börsengang Mangelware. Die Schuld gibt Wies vor allem den Aufsichtsräten. Die Kontrolleure wollen nämlich immer alles ganz genau wissen – und scheuen das Risiko. Heißt für Start-ups: Der Börsengang will gut überlegt sein.

Mittelmanager sind unglücklich

Wer in der Sandwich-Position zwischen Topmanagement und einfachen Angestellten sitzt, leidet darunter emotional. Davon ist Seth Prins von der Columbia-Universität überzeugt. Mittelmanager seien gestresster, fühlten sich gleichzeitig aber machtloser. Der Grund ist eine ungesunde Mischung: hoher Erwartungsdruck von oben, wenig Entscheidungsspielraum nach unten.

Ältere sind entspannter

Wer auf erfahrene Mitarbeiter verzichtet und dem Jugendwahn frönt, schadet sich selbst. Verglichen mit jungen Kollegen gehen 50- bis 65-Jährige laut einer Studie von Guido Hertel, Psychologe an der Wilhelms-Universität Münster, wesentlich besser mit Stress um. Außerdem lassen sie sich nicht von Problemen schocken. Viel Erfahrung resultiert in großer Gelassenheit. Eine bessere Fähigkeit zur Selbsteinschätzung hilft den Älteren außerdem, Konflikte von vorneherein zu vermeiden. Wir lernen: Entscheidend ist die Vielfalt!

nach oben

Stipendiaten und Alumni von e-fellows.net können jeden Monat mehr als 100 kostenlose Fachbücher gewinnen

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren