Partner von:

Karrieretalk bei gesundem Essen

Workshop Health and Cooking von Roche, Quelle: e-fellows.net

Workshop Health and Cooking von Roche, Quelle: e-fellows.net

Titel und Thema der Veranstaltung

 Health and Cooking Workshop 2008
 

Wo und wann das Event stattfand

 Die Veranstaltung fand am 29. Oktober von 11 bis 22.30 Uhr bei Roche in Penzberg bei München statt.
 

Teilnehmer und Unternehmensvertreter

 Es nahmen 21 e-fellows teil. Davon kamen 20 aus Deutschland und einer aus Österreich. Von Roche waren Erika Dillmann vom Personalmarketing in Penzberg, Dr. Manfred Ganz von Medical Care (Diabetes Care) und Dr. Hansjost Richter vom Betriebsmedizinischen Dienst dabei. Beim Abendessen trafen wir weitere Unternehmensvertreter aus verschiedenen Abteilungen, so dass die Möglichkeit bestand Roche von vielen Seiten kennen zu lernen.
 

Warum ich an der Veranstaltung teilgenommen habe

 Mehr über gesundes Essen zu erfahren und die eigenen Fähigkeiten am Herd zu tunen, war mein Ansporn, um am Workshop teilzunehmen. Darüber hinaus wollte ich unbedingt den Standort Penzberg kennen lernen, da Roche für mich ein sehr interessanter Arbeitgeber ist.
 

Das Programm

 Erika Dillmann stellte nach der Begrüßung die Entwicklung von Roche vor und ging dabei besonders auf den Standort Penzberg ein. Nach einer kurzen Pause führte uns Jürgen Einwanger in die praktischen Übungen des Workshops "Gesundheit und Lebensqualität" ein. Die waren gar nicht so leicht, wie wir anfangs dachten. Das sorgte aber für jede Menge Spaß. Anschließend erklärte Dr. Manfred Ganz, wie man Diabetes und Übergewicht vermeiden kann. Dr. Hansjost Richter führte dann in das betriebliche Gesundheitsmanagement bei Roche ein und bewies, dass dieses über ein firmeneigenes Fitnessstudio weit hinausgeht. Danach ging es praktisch zur Sache: Unter Anleitung von Michael Glück, dem Leiter des Casinos, kochten wir, was wir später im Gästecasino genießen wollten.
 

Diabetes - eine neue Seuche?

 Diabetes scheint sich nicht nur in der westlichen Welt, sondern auch in immer mehr Schwellenländern wie eine Seuche auszubreiten. Doch was kann man dagegen tun? Bewegung und eine gesunde Ernährung helfen uns nicht nur Übergewicht zu vermeiden, sondern senken auch drastisch das Diabetesrisiko. Roche versucht zum Beispiel mit Betriebssport seine Mitarbeiter "zu bewegen". Außerdem möchte das Unternehmen mit gesundem Essen im Casino überflüssige Pfunde verhindern.
 

Vor den Genuss haben die Götter den Schweiß gesetzt

 Nachdem alle Teilnehmer die Schürze um und die Haube aufgesetzt hatten, wurden wir in verschiedene Teams eingeteilt, um das Vier-Gänge-Menü zuzubereiten. Dabei verrieten uns die Profis um Michael Glück viele Tipps und Kniffe, um ein perfektes Menü zu zaubern. Doch dass Kochen weniger Zauberei als vielmehr harte Arbeit ist, merkten wir schnell. Der Spaß kam aber sicher nicht zu kurz, wenn zum Beispiel beim Granatapfelpulen der Saft meterweit spritzte. Nach einem Cocktail in der Küche zogen wir dann ins Gästecasino um, wo bereits eingedeckt war.
 

Dinner bei Kerzenschein

 Während die Köche in der Küche die Gerichte fertig kochten, durften wir bereits an den Tischen Platz nehmen. Dabei hatten wir die Möglichkeit, uns mit Mitarbeitern von Roche über ihre Arbeit und über Karrierechancen zu unterhalten. Das Essen ließ nicht lange auf sich warten und mundete vorzüglich zusammen mit den hervorragenden Weinen. Es zeigte sich, dass auch regionale Küche leicht, gesund und einfach lecker sein kann. Beim weniger kalorienbewusstem Dessert - einer Crème brûlée - bewahrheitete sich wieder einmal Paracelsus Motto: Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. Manchmal darf man eben auch sündigen.
 

Absacker in Bad Tölz

 Nach dem Dinner ging es mit dem Bus ins Hotel nach Bad Tölz. Dort lud uns Erika Dillmann noch zu einem Absacker an die Bar ein. Am nächsten Morgen konnten wir im nahe gelegenen Wellnessbad entspannen und erholen, was auch ausgiebig getan wurde.
 

Fazit

 Ich kann die Veranstaltung jedem weiterempfehlen, der mehr über gesunde Lebensart und Ernährung erfahren möchte. Auch praktische Küchenfertigkeiten lernt man mit viel Spaß. Nicht zuletzt erfährt man jede Menge über Roche als Arbeitgeber und verbringt zwei sehr schöne Tage in wunderbarer Umgebung.

nach oben

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.