Partner von:

Spektrum der Unternehmensberatung

Teilnehmer beim PraxisForum

Teilnehmer beim PraxisForum

Vom 10. bis 13. Juni 2003 fand in Göttingen das sechste PRAXISFORUM "Spektrum der Unternehmensberatung" statt. Ausrichter war die Studenteninitiative MARKET TEAM - Verein zur Förderung der Berufsausbildung e.V. Vertreter von zehn marktrelevanten Unternehmen trafen im Sartorius-College auf 45 hochmotivierte Studenten, um sich über Berufsbild und Aufgaben in der Unternehmensberatung auszutauschen.
 

Gelungener Mix
 Bei den teilnehmenden Unternehmen gelang MARKET TEAM ein guter Mix aus renommierten Beratungen wie BearingPoint, The Boston Consulting Group, McKinsey & Company und Roland Berger Strategy Consultants. Weitere Beratungen waren CTcon, Detecon & Diebold Consultants, Droege & Comp., FIDES Management Consultants, Horváth & Partners und Siemens Management Consulting.
 

Nicht nur BWLer
 Auf Studentenseite gehörten Wirtschaftswissenschaftler, Wirtschaftsingenieure, aber auch Naturwissenschaftler und Geisteswissenschaftler zu den 45 Teilnehmern aus ganz Deutschland. Sie waren aus über 120 Bewerbern ausgesucht worden. Diese Vielfältigkeit passt in das Bild der Unternehmensberatung. So sind etwa 50 Prozent der Berater bei McKinsey & Company Nicht-BWLer, wie Yvonne Staack (Senior Associate) bestätigte.
 

Gezielt Kontakte knüpfen
 Einige Studenten hatten bereits sehr konkretes Interesse an einer späteren Tätigkeit im Bereich Unternehmensberatung und nutzten die Veranstaltung, um gezielt Kontakte zu knüpfen. Andere sahen das PRAXISFORUM zunächst als geeignete Möglichkeit zum "Hineinschnuppern". Für sie war das Ziel, ein Bild über die Arbeit als Unternehmensberater zu gewinnen und sich einen allgemeinen Überblick zu verschaffen.
 

Learning by doing
 In stilvoller und angenehmer Atmosphäre wurden über vier Tage Workshops angeboten, die sich mit verschiedenen Aspekten der Unternehmensberatung befassten. Vorträge und Einzelgespräche zwischen Unternehmen und ausgesuchten Bewerbern rundeten das Programm ab. In den Workshops erarbeiteten die Teilnehmer Fallstudien anhand fiktiver oder bereits abgeschlossener realer Fälle. Themen waren beispielsweise Strategieentwicklung, Prozessoptimierung oder die Verbesserung der Wettbewerbssituation für Unternehmen. Ein Schwerpunkt lag hierbei im Mobilfunk- und IT-Bereich.
 

Zufriedene Gesichter auf allen Seiten
 Die Teilnehmer waren sich einig: Die vier Tage waren "herausfordernd und sehr interessant"; es nahmen durchweg "ambitionierte Studenten mit großem Interesse am PRAXISFORUM" teil, wie Sabine Würkner, Geographiestudentin aus Bonn, berichtete. Auch für die teilnehmenden Unternehmen war die Veranstaltung ein Erfolg. Christian Oester, Manager im Bereich Financial Service bei Bearing-Point, hob hervor, dass das Unternehmen als langjähriger Begleiter von MARKET TEAM e.V. bereits zum sechsten Mal am PRAXISFORUM teilnahm. Und auch die kleineren Unternehmensberatungen nutzten ihre Möglichkeiten mit der Teilnahme an der Veranstaltung. So sah Thomas Erfort, Recruiting-Verantwortlicher bei CTcon, das PRAXISFORUM als Gelegenheit, angehende Hochschulabsolventen für das Unternehmen zu interessieren.
 

Mehr davon!
 Insgesamt lobten die Teilnehmer das PRAXISFORUM als professionell organisierte Veranstaltung, die die Erwartungen aller Mitwirkenden mehr als erfüllte. Die inzwischen sechste Auflage des "Spektrums der Unternehmensberatung" findet ihre Fortsetzung im nächsten Jahr.

nach oben

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.