Partner von:

Umsatzspiele mit edlen Tropfen

Vineyard Challenge, Quelle: sxc.hu, User: mirofoto

Vineyard Challenge, Quelle: sxc.hu, User: mirofoto

Titel und Thema der Veranstaltung
 Bei der Vineyard Challenge entwickelten wir im Auftrag eines fiktiven internationalen Investors eine Wachstumsstrategie für ein Weingut. Wir präsentierten unsere Ansätze für eine Umsatzsteigerung vor einem Board aus erfahrenen Unternehmensberatern von Oliver Wyman.
 

Zeit, Ort und Dauer der Veranstaltung
 Die Vineyard Challenge fand vom 26. bis 28. September im "Schloss Korb" mit eigener Kellerei in den Weinbaugebieten von Bozen in Südtirol statt.
 

Teilnehmerzahl und Unternehmensvertreter
 17 Studenten und Doktoranden, die Consultants Consultants Philipp Brunner, Isabell Aigner, Julius Kerscher, Roman Sitte und die zwei Partner Jim Bacos und Matthis Bentenrieder von Oliver Wyman
 

Warum ich an der Veranstaltung teilgenommen habe
 Ich interessiere mich schon lange für die Tätigkeit als Unternehmensberaterin. Bei der Veranstaltung hatte ich die Chance, Berater von Oliver Wyman persönlich kennen zu lernen. Gleichzeitig bekamen wir einen Überblick über die Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten in der Topmanagement-Beratung.
 

Die Chemie muss stimmen
 Als Werkstudentin bei Bain & Company konnte ich bereits einen Einblick in die Branche gewinnen, genauso wie bei meinem Praktikum bei Roland Berger im Frühjahr. Dort habe ich festgestellt, wie bedeutsam der "Personal Fit" ist. Gerade wenn man 60 Stunden pro Woche mit den Kollegen verbringt, muss die Chemie im Team stimmen. Deswegen wollte ich die Vineyard Challenge nutzen, um Berater von Oliver Wyman besser kennen zu lernen. Ich konnte mir ein umfassenderes Bild von dem Unternehmen und den Personen dahinter machen. Dabei habe ich einen differenzierten Eindruck gewonnen, der mir meine spätere Entscheidung bei Bewerbungen deutlich erleichtert.
 

Arbeiten im Schloss
 Wir haben uns bei Oliver Wyman im Münchner Büro getroffen. Dort gab es eine kurze Vorstellungsrunde. Anschließend fuhren wir mit dem Auto zum "Schloss Korb" - einem traumhaften Hotel in einzigartiger Umgebung. Am Abend stellten die Berater von Oliver Wyman sich und das Unternehmen noch einmal ausführlich vor. Danach konnten wir uns während eines leckeren Fünf-Gänge-Menüs bis spät in die Nacht mit den Unternehmensvertretern und anderen Teilnehmern unterhalten.
 

Strategiespiele mit einem guten Tropfen
 Der Samstag galt ganz der Arbeit. Wir wurden in Teams mit jeweils vier Mitgliedern eingeteilt. Unsere Aufgabe war es, als fiktive Berater für einen amerikanischen Weinproduzenten eine Expansionsstrategie zu entwickeln. Das war eine große Herausforderung und jede Menge Arbeit. Unser Fleiß wurde jedoch am Abend mit einer interessanten Tour durch die Weinberge und einer Weinprobe belohnt.
 

Einsatz wird belohnt
 Am Sonntagmorgen präsentierten wir dann unsere Ergebnisse vor dem Board. Die ausgearbeiteten Strategien und Herangehensweisen der einzelnen Teams waren sehr vielseitig - gerade das machte es sehr spannend. Bevor es nach einem Mittagessen auf der Sonnenterrasse wieder nach Hause ging, bekam noch jeder einzelne umfassendes Feedback zu seiner individuellen Leistung im Team. Durch die intensive Betreuung bei der Bearbeitung der Fallstudie und das differenzierte Feedback habe ich aus der Veranstaltung wichtige Erkenntnisse mit nach Hause nehmen können.
 

Mein Fazit
 Mir hat die Veranstaltung "Vineyard Challenge 2008" von Oliver Wyman sehr gut gefallen. Es war eine optimale Mischung aus Arbeit, Spaß und Entspannung. Der Event hat mir die Chance gegeben, in zahlreichen persönlichen Gesprächen mehr über die Berater bei Oliver Wyman, aber auch deren Privatleben zu erfahren. Zusammenfassend kann ich sagen, dass Oliver Wyman für mich persönlich eine interessante Möglichkeit für einen Einstieg in der Beratung darstellt. Ich empfehle diese Veranstaltung allen Beratungsbegeisterten, die einen ersten Einblick in die täglichen Herausforderungen von Beratern gewinnen wollen und sich ein Bild von Oliver Wyman machen möchten.

nach oben

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.