Partner von:

Verhandlungsgeschick gefragt

Titel und Thema der Veranstaltung
 Bewerbertag Steuerrecht bei Clifford Chance
 

Wo und wann das Event stattfand
 8. und 9. November 2007 in Frankfurt am Main
 

Teilnehmer und Unternehmensvertreter
 Als Unternehmensvertreter waren Dr. Stefan Menner und Dr. Thomas Gasteyer, Partner bei Clifford Chance, sowie Annette Maaßen vom Personalmarketing dabei. Außerdem nahmen 16 (angehende) Juristen an der Veranstaltung teil.
 

Warum ich an der Veranstaltung teilgenommen habe
 Ich hatte zwei Gründe an der Veranstaltung teilzunehmen. Zunächst wollte ich mehr über die steuerrechtliche Praxis in einer Großkanzlei erfahren. Ich habe schon im Studium Steuerrecht als Wahlfachgruppe belegt und mit dem Gedanken gespielt, meinen Berufseinstieg in diesem Bereich zu versuchen. Der zweite Grund war, dass ich die Kanzlei Clifford Chance "hautnah" erleben wollte. An solchen Veranstaltungen gefällt mir vor allem, dass man mit Associates ins Gespräch kommt - den Leuten also, die am ehesten in der Situation sind, in der wir uns als Berufsanfänger befinden.
 

Wie die Veranstaltung abgelaufen ist
 Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Dr. Stefan Menner die Teilnehmer und stellte die Kanzlei vor. Danach folgten Vortäge zum Thema "Die Rolle der Berater im Rahmen einer M&A-Transaktion" von Dr. Thomas Gasteyer, "Der Unternehmenskauf aus steuerlicher Sicht" von Dr. Hubert Schmid und über "Die steuerliche Organschaft" von Georg Renner.
 

Verhandlungsgeschick beweisen
 Anschließend kam das Herzstück der Veranstaltung, der eigentliche Workshop. Wir wurden in Käufer- und Verkäuferteams eingeteilt und erarbeiteten mit der Unterstützung eines Rechtsanwalts von Clifford Chance eine Steuerklausel für einen Kaufvertrag. Wir sollten ein Gespür dafür entwickeln, welche Punkte überhaupt regelungsbedürftig sind und welche Regelung wir jeweils anstrebten. Im Anschluss fanden sich die verschiedenen Teams zusammen und versuchten, die Steuerklausel zu verhandeln. Es war für mich eine gute Erfahrung, eine solche Verhandlung zu üben - nicht zuletzt deshalb, weil diese in der Praxis wichtige Fähigkeit an den Unis kaum trainiert wird. Außerdem fand ich es interessant zu sehen, wie die unterschiedlichen Interessen aufeinander treffen und man sich letztlich doch irgendwie einigt.
 

Halle der Helden
 Nachdem die Verhandlungsergebnisse in großer Runde besprochen wurden, haben wir den Abend in der "Halle der Helden" ausklingen lassen und dabei weitere Anwälte von Clifford Chance kennen gelernt. Am nächsten Tag hätte ich an einem Einzelgespräch teilnehmen können, habe aber darauf verzichtet.
 

Wem ich die Veranstaltung weiterempfehle
 Die Veranstaltung ist für alle interessant, die ein ernsthaftes Interesse am Steuerrecht und eventuell sogar eine steuerrechtliche Vorbildung haben. Die Vorträge und Workshops gingen teilweise sehr in die Tiefe. Besonders bietet sich die Veranstaltung für Referendare an, die auch über den nötigen praktischen und prozessualen Hintergrund verfügen. Juristen, die sich einen ersten Einblick in die Kanzlei Clifford Chance verschaffen wollen, sind wahrscheinlich bei dem allgemeinen Bewerbertag besser aufgehoben.
 

Mein persönliches Fazit
 Mir hat die Veranstaltung sehr gut gefallen, da ich bislang Steuerrecht nur in der Theorie gemacht habe und mir die Praxis nicht vorstellen konnte. Ich fand auch sehr gut, dass man sich in ungezwungener Atmosphäre mit den Anwälten unterhalten konnte. So habe ich einiges über die Realität ihres Arbeitsalltags erfahren.

nach oben

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.