Partner von:

Mentorentreffen mit Susanne Eichhorn

Susanne Eichhorn hat sich für unser erstes Mentorentreffen sehr viel Zeit genommen. Zunächst haben wir bei einem Mittagsessen und Kaffee im Gebäude der Dresdner Bank über die verschiedenen Berufsfelder für Juristen innerhalb der Allianz AG und der Dresdner Bank AG gesprochen. Mögliche Tätigkeitsbereiche sind zum Beispiel das Versicherungs- und Arbeitsrecht oder das Wirtschaftsrecht.
 

Abseits vom traditionellen Juristen
 Für Juristen kommen aber auch Berufe mit weniger traditionellem juristischen Bezug in Frage. So hat die Arbeit von Susanne Eichhorn selbst einen starken wirtschaftlichen Bezug. Ich möchte jedoch später vorwiegend juristisch arbeiten, wenn auch eventuell in einem Wirtschaftsunternehmen. Susanne Eichhorn hat unter anderem auch schon bei der Integration der Dresdner Bank mitgearbeitet. Normalerweise ist sie allerdings in der Zentrale in München tätig. Den Kontakt zur Allianz hat sie schon während ihres Referendariats hergestellt. Gleich nach dem zweiten Staatsexamen fing sie an, dort fest zu arbeiten.
 

Das Innere der Allianz
 In einem Konferenzzimmer im Gebäude neben der
 Dresdner Bank gab mir Susanne Eichhorn dann einen Einblick in die Struktur der Allianz AG. Netterweise hat sie mir dazu auch Informationsmaterial überlassen. Sie zählte mir die zahlreichen Tochtergesellschaften der Allianz auf. Ebenso erläuterte sie mir die Ressortgliederung der Allianz Versicherungs-AG: So gibt es zum Beispiel die Ressorts Finanzen, Controlling und Rechnungswesen, Personal- und Sozialwesen und den Vertrieb. Sie berichtete mir von den Divisions der Allianz AG (wie Group Controlling, Accounting, Taxes, Compliance oder Group Finance) und deren Verantwortungsbereichen. Auch die personelle Struktur der Frankfurter Versicherungs-AG beschrieb sie mir.
 

Wir bleiben in Kontakt
 Zusätzlich haben wir darüber geredet, was wir uns unter dem Mentorenprogramm vorstellen und welche Erwartungen wir haben. Fest steht: Wir wollen auch weiterhin in Kontakt bleiben. Für das nächste Treffen hält Susanne Eichhorn schon neue interessante Informationen bereit. Ich möchte gerne die Struktur der Allianz und die Tätigkeitsfelder für Juristen kennen lernen - und diese Möglichkeit bot sich mir gleich beim ersten Treffen.
 

Attraktive Perspektiven
 Eine Nebentätigkeit konnte mir Susanne Eichhorn bisher leider nicht anbieten; die Wahlstation innerhalb des Referendariats habe ich schon anderweitig geplant. Ich habe dennoch den Eindruck gewonnen, dass die Allianz AG ein sehr attraktiver Arbeitgeber mit sehr vielen Einstiegsmöglichkeiten für Juristen ist.

nach oben
  • Persönliche Gespräche mit internationalen Law Schools führen

    LL.M. Day online

    Datum: 6.3.2021
    Ort: Online an deinem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone
    Bewerbungsfrist: 17.1.2021

  • TNG Virtual Open Techday

    Consulting trifft IT-Begeisterung

    Datum: 12.3.2021
    Ort: Online
    Bewerbungsfrist: 3.3.2021

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.