Partner von:

Singen im Meeting

Jakarta Indonesien Allianz Praktikanten-Tagebuch Tibor (Quelle: sxc.hu_drouu)

Jakarta Indonesien Allianz Praktikanten-Tagebuch Tibor (Quelle: sxc.hu_drouu)

Teil 3: Preisfrage: Was ist das für eine Veranstaltung? Erst gibt es ein sportliches Warm-up, dann ein paar Vorträge und zwischendurch gemeinschaftliche Gesangseinlagen. Ganz klar: eine Betriebsversammlung bei der Allianz in Indonesien!

Montag, 17. August

 An diesem Montag wird in Indonesien der Nationalfeiertag (Unabhängigkeitstag) gefeiert. Deshalb war ich heute nicht im Büro und habe den Tag in Jakarta verbracht.
 

Dienstag, 18. August

 Gleich morgens ist ein kurzes Meeting mit den CEOs der Allianz-Gesellschaften angesetzt, da wir noch Änderungen an der Präsentation für die Führungskräfteveranstaltung am Nachmittag machen müssen. Den Vormittag verbringe ich zusammen mit einem anderen Praktikanten damit, Unternehmenskennzahlen zusammenzutragen. So sitzen wir dann auch beim Leiter der Finanzabteilung und ich habe die Möglichkeit, einige Fragen zu mir nicht bekannten Kennzahlen zu stellen. Gerade die für den indonesischen Markt speziellen Produkte wie Mikroversicherungen für ärmere Gesellschaftsklassen oder islamkonforme Sharia-Produkte für muslimische Kunden sind mir noch recht unbekannt. Kennzahlen dieser Produktgruppen kann ich noch nicht richtig einordnen und deuten. Nach dem Gespräch und der Erläuterung der Kennzahlen verstehe ich aber viele Zusammenhänge besser und kann einige Kennzahlen besser nachvollziehen.
 
 Bis zum Nachmittag ist die Präsentation dann vorbereitet und ich kann sie den CEOs zur Führungskräfteveranstaltung mitgeben. Nun steht noch die Vorbereitung des morgigen "Employee Meeting" an. Bei dieser zwei- bis dreimal jährlich stattfindenden Veranstaltung kommen alle 1.000 Allianzmitarbeiter aus Jakarta zusammen und das Management informiert über aktuelle Entwicklungen im Unternehmen. Für diese Veranstaltung müssen die Präsentationen der Führungskräfte zusammengetragen werden. Bis zum Abend ist dies dann auch erledigt.
 

Mittwoch, 19. August

 Um halb acht im Büro angekommen, gibt es gleich noch einige kleinere Änderungen an den Präsentationen für das gleich beginnende Employee Meeting. Dann geht es in ein benachbartes Hotel, das einen großen Saal hat. Die Veranstaltung dauert den gesamten Vormittag und vermittelt ein gutes Gefühl der indonesischen Kultur. Ich habe deutsche Betriebsversammlungen bisher eher als langweilig und steif empfunden. Hier in Indonesien scheint es das totale Gegenteil zu sein. Die Veranstaltung beginnt mit einem sportlichen Warm-up und die Vorträge sind alles andere als langweilig. Es gibt sehr lebendige Kommentare aus dem Publikum und die Vortragenden versuchen, die Zuhörer zum Beispiel durch gemeinsame Gesangseinlagen zu motivieren. Nachmittags bereite ich dann den morgigen Tag vor, für den zwei Außentermine zusammen mit dem CEO geplant sind.
 

Donnerstag, 20. August

 Am Morgen treffe ich mich mit dem CEO im Büro und wir fahren gemeinsam zu einer Veranstaltung mit Kunden der Allianz. Eingeladen sind hauptsächlich Versicherungsmakler, die Produkte der Allianz an ihre Kunden vermitteln. Bei dieser Veranstaltung wird ein neues Lebensversicherungsprodukt der Allianz vorgestellt und die Teilnehmer haben die Möglichkeit, direkt Fragen an die Produktverantwortlichen zu richten. Zu Beginn der Produktvorstellung gibt der CEO einen kurzen Überblick über die aktuelle Position der Allianz im Mark. Nach der Vorstellung geht es dann auch gleich zurück ins Büro, da noch eine kleine Änderung an der Präsentation für die Mittagsveranstaltung umgesetzt werden muss.
 
 Dieses schnell erledigt, geht es auch schon weiter zum German Circle in Jakarta. Diese Einrichtung versucht, deutsche Unternehmen und Unternehmer in Indonesien zusammenzubringen und so einen Erfahrungsaustausch herzustellen. Der Weg dorthin gestaltet sich aber etwas länger als gedacht, da die mittägliche Rushhour in Jakarta einsetzt und die Straßen überfüllt sind. Mit etwas Verspätung treffen wir beim German Circle ein und der CEO kann seinen Vortrag zu Marketingaktivitäten der Allianz in Indonesien präsentieren. Gäste dieser Veranstaltung sind unter anderem CEOs anderer deutscher Großkonzerne, die in Jakarta eine Niederlassung haben.
 
 Wie auch der Hinweg gestaltet sich der Rückweg etwas länger als geplant, da der Verkehr nicht weniger geworden ist. Im Büro angekommen verfasse ich noch ein paar Mails als Nachbereitung der beiden heutigen Veranstaltungen und mache mich dann auf den Weg nach Hause.
 

Freitag, 21. August

 Für heute Nachmittag steht noch eine sehr wichtige Telefonkonferenz mit dem Regionalbüro des Asien-Pazifik-Raums in Singapur an. Diskutiert werden die Ergebnisse der Jahresplanung für das kommende Jahr. Hierbei wird das kommende Geschäftsjahr in Hinblick auf die Geschäftsentwicklungen in den einzelnen Vertriebskanälen und Produktbereichen und in Hinblick auf die Kostenentwicklung im Unternehmen geplant. Alle Gesellschaften der Allianz planen so das nächste Geschäftsjahr und der Verantwortliche für die Region Asien-Pazifik hat hierzu noch Fragen an das Management der Allianz hier in Indonesien. Während der Telefonkonferenz kann ich leider keine Fragen stellen, da sich hier das Top-Management unterhält. Im Anschluss daran habe ich aber die Gelegenheit, einige Fragen an den CEO zu stellen, die er mir dann auch ausführlich beantwortet.

nach oben

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.