Partner von:

Wir stellen vor: die neuen TNG-Mentoren

Leute mit Smartphone im Café [Quelle: pexels.com]

Quelle: pexels.com

Du suchst nach Austausch und Tipps zu deinem Werdegang, neuen Kontakten in der IT-Branche und Inspiration durch erfahrene Software Consultants? Hier findest du den passenden Mentor für dich und deine Karrierepläne.

Alexander Sedlmayr – Software Consultant

Alexander Sedlmayr hat Mathe und Physik auf Lehramt studiert. Anschließend absolvierte er seinen Master in Mathematik. Das Studium weckte sein Interesse an künstlicher Intelligenz, wodurch er auf TNG aufmerksam wurde. Dort durchlief er zunächst ein dreimonatiges Praktikum in der Softwareentwicklung.

Dieses gefiel ihm so gut, dass er sich entschied, auch seine Masterarbeit zum Thema "Entwicklung einer KI für das Kartenspiel 'Schafkopf'" bei TNG zu schreiben. Nach dem Abschluss lag der Schritt nahe, als Software Consultant ins Unternehmen einzusteigen.

Bereits im Studium habe ich als Mentor am P2P-Mentoring-Programm der LMU München teilgenommen, wo ich die Erkenntnisse aus meinem Doppelstudium weitergeben konnte. Das hat mir viel Spaß gemacht. Gerne würde ich auch im e-fellows.net Mentorenprogramm meine Erfahrungen mit Stipendiaten teilen, die sich für einen (Quer-)Einstieg in die Softwareentwicklung interessieren!

Alexander Sedlmayr

Bei TNG überzeugt ihn vor allem die Möglichkeit, sich fachlich und persönlich weiterentwickeln zu können. Die vielen verschiedenen technischen, fachlichen und organisatorischen Herausforderungen im Projektalltag machen seine Arbeit spannend und abwechslungsreich.

Sandro Bauer – Software Consultant

Sandro Bauer absolvierte zunächst ein Studium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Regensburg. Anschließend wechselte er an die University of Cambridge, wo er einen Master im Fach Informatik (MPhil in Advanced Computer Science) abschloss.

Nach einem Forschungspraktikum am Max-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken kehrte er zurück nach Cambridge, um seine Doktorarbeit im Fach Informatik mit Bezug zu Natural Language Processing zu verfassen. In dieser Zeit war er neben einem Praktikum bei Microsoft Research auch bei TNG Technology Consulting als Praktikant tätig.

Nach Abschluss seines Promotionsstudiums zog es ihn wieder zurück in den Münchner Raum, wo er seit Ende 2017 als IT-Berater (Software Consultant) bei TNG Technology Consulting GmbH arbeitet.

Bei TNG ist Sandro bislang vor allem in Projekten mit Fokus auf Machine Learning und Algorithmik tätig: Er entwickelte beispielsweise Verfahren zum Einsatz von Machine-Learning-Techniken auf Sicherheitskameras sowie Algorithmen für das (teil)autonome Fahren.

Vom Mentorenprogramm erhoffe ich mir, einige meiner Erfahrungen an e-fellows.net-Stipendiaten, die ebenfalls vor wichtigen beruflichen und persönlichen Entscheidungen stehen, weitergeben zu können. Ich bin offen für Stipendiaten aller Fachrichtungen und Hintergründe. Auch wenn ich zu einigen Bereichen wie zum Beispiel zu Auslandsstudium und -promotion, zu Karrierepfaden in der Informatik und Wirtschaftsinformatik, zum Studium in Oxbridge, zu Berufsbildern in der IT-Beratung oder zur Arbeit bei TNG besonders gut Auskunft geben kann.

Sandro Bauer

An der Arbeit bei TNG gefällt ihm vieles: der hohe Stellenwert von Fort- und Weiterbildung, die äußerst angenehme Firmenkultur, die Zusammenarbeit in Teams aus hochqualifizierten Kollegen verschiedener Fachrichtungen, die spannenden Projekte sowie die Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem.

Sigurd Vogler – Software Consultant

Sigurd Vogler ist nach dem Abschluss seiner Promotion in theoretischer Chemie bei TNG Technology Consulting eingestiegen. In seiner Tätigkeit als Software Consultant ist er insbesondere mit der agilen Softwareentwicklung für Kunden beschäftigt.

Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen als Quereinsteiger in der Softwareentwicklung weiterzugeben und Berufsmöglichkeiten für Absolventen der MINT-Studiengänge aufzuzeigen. Als Mentor möchte ich meine Mentees unterstützen, sich trotz der Vielzahl an Möglichkeiten, die MINT-Absolventen offenstehen, zurecht zu finden. Meine Mentees zeichnet neben einem naturwissenschaftlichen Hintergrund, großes Interesse an zielorientierter, systematischer Problemlösung aus.

Sigurd Vogler

Bei TNG ist er in seinem aktuellen Projekt als Scrum Master und Full-Stack-Entwickler für ein cloudbasiertes Dashboard zur Bereitstellung digitaler Arbeitsplätze zuständig. Dabei geht es nicht nur um die technischen Herausforderungen und das Programmieren, sondern auch um die Unterstützung bei der Implementierung von Prozessen zur agilen Softwareentwicklung. Vor allem die Zusammenarbeit mit  verschiedenen Kollegen und ihren vielfältigen Interessen sowie die daraus resultierenden Herausforderungen motivieren und begeistern ihn an seinem Job. Er würde sich freuen, Mentees auf ihrem Karriereweg mit seinen Erfahrungen helfen zu können.

nach oben
Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.