Partner von:

LL.M. Day in München oder online

Graduation Uni Abschluss USA Talar [© Monkey Business – Adobe Stock]

© Monkey Business – Adobe Stock

Beim e-fellows.net LL.M. Day München geben exzellente internationale Law Schools und Anwälte großer Kanzleien Informationen zur Auswahl, Planung und Finanzierung eines LL.M.-Studiums. Außerdem ist ein Experte für das Bar Exam vor Ort. Teilnehmen können engagierte Jura-Studenten, Referendare und Volljuristen.

Die Veranstaltung ist kostenlos, die Anzahl der Teilnehmer jedoch begrenzt. Fahrtkosten können nicht übernommen werden. Dank einer Kooperation von e-fellows.net und der Deutschen Bahn können Teilnehmer aber zu vergünstigten Konditionen an- und abreisen. Falls die Corona-Pandemie eine Veranstaltung vor Ort unmöglich macht, wird der LL.M. Day online stattfinden.

Programm (Änderungen vorbehalten)

  • 10:30 - 11:30 Uhr: Einlass
  • 11:30 - 12:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde der Law Schools
  • 12:00 - 12:45 Uhr: Group Sessions mit den Law Schools zu allgemeinen Themen rund um den LL.M.
  • 12:45 - 13:15 Uhr: Kaffeepause
  • 13:15 - 15:15 Uhr: LL.M. Forum. Die Aussteller berichten an ihren Ständen von ihren Programmen und Einstiegsmöglichkeiten.
  • 15:15 - 16:15 Uhr: LL.M. Info Panel. Podiumsdiskussion mit Vertretern renommierter Kanzleien
  • 16:15 - 17:00 Uhr: Vortrag zum amerikanischen Bar Exam und zum britischen Solicitors Qualifying Exam (für Interessierte)

Hochschulen und Kanzleien, die 2020 vor Ort waren (Angaben für 2021 folgen)

  • Boston University (Boston, USA)
  • Columbia University (New York City, USA)
  • Cornell University (Ithaca, USA)
  • Emory University (Atlanta, USA)
  • George Washington University (Washington, D.C., USA)
  • IE University (Madrid, Spanien)
  • Loyola University Chicago (Chicago, USA)
  • Northeastern University (Boston, USA)
  • Northumbria University (Newcastle, UK)
  • Pepperdine University (Malibu, USA)
  • St. John's University (New York City, USA)
  • Universität Zürich (Zürich, Schweiz)
  • University of Auckland (Auckland, Neuseeland)
  • University of California, Davis (Davis, USA)
  • University of California, Hastings College of the Law (San Francisco, USA)
  • University of California, Los Angeles - UCLA (Los Angeles, USA)
  • University of East Anglia (Norwich, UK)
  • University of Groningen (Groningen, Niederlande)
  • University of Miami (Miami, USA)
  • University of Michigan (Ann Arbor, USA)
  • University of Pennsylvania (Philadelphia, USA)
  • University of Queensland (Brisbane, Australien)
  • University of Southampton (Southampton, UK)
  • University of Southern California (Los Angeles, USA)
  • University of Virginia (Charlottesville, USA)
  • Vanderbilt University (Nashville, USA)
  • William & Mary Law School (Williamsburg, USA)
  • Barbri
  • Kirkland & Ellis
  • Sidley Austin

LL.M.-Stipendien exklusiv für Teilnehmer des LL.M. Day München

Der e-fellows.net LL.M. Day München hat einen hervorragenden Ruf unter renommierten Law Schools. Vor allem die Qualität der Teilnehmer wird von den Universitäten geschätzt. Zahlreiche Law Schools loben deshalb jedes Jahr Stipendien exklusiv für LL.M.-Day-Teilnehmer aus. Die Förderung reicht von einem Erlass der Bewerbungsgebühren bis hin zu einem Stipendium über 35.000 Dollar. Mit der Teilnahme am LL.M. Day kannst du also bares Geld sparen.

Weitere Vorteile

Beim e-fellows.net LL.M. Day München triffst du ausschließlich Law Schools mit internationalem Renommee. Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl erhältst du ausreichend Zeit für Gespräche und knüpfst Kontakte zu Repräsentanten und Alumni. Du kannst unter anderem folgende Fragen mit Experten diskutieren und wertvolle Insider-Tipps erhalten:

  • Welcher Zeitpunkt ist der richtige für einen LL.M.?
  • Welche Programmtypen gibt es?
  • Was muss ich bei der Bewerbung beachten?
  • Benötige ich einen LL.M. für den Einstieg in die Wirtschaftskanzlei?

Jeder Teilnehmer erhält ein kostenloses Exemplar des Ratgebers "Der LL.M. - Das Expertenbuch zum Master of Laws".

Du bist unsicher, ob sich die Teilnahme für dich lohnt? Dann wirf einen Blick in den Erfahrungsbericht von e-fellow Maximilian, der beim LL.M. Day nicht nur seine Traum-Uni, sondern auch seinen späteren Arbeitgeber kennengelernt hat.

Mein Besuch beim LL.M.-Day in München hat mich in meiner Planung für den LL.M. enorm weitergebracht. Besonders gut hat mir gefallen, dass es möglich war, den Vertretern der Law Schools im persönlichen Gespräch alle Fragen zu stellen, die einem bei der Planung und Wahl des Programms auf der Seele brennen. Alle Vertreter waren sehr offen und haben oft persönliche Tipps gegeben, die so im Internet sicherlich nicht zu finden wären. Hinzu kommt die Aussicht auf Studiengebührenerlass für Teilnehmer des LL.M.-Day, welche ganz neue Möglichkeiten für die finanzielle Planung bietet. Ich kann jedem nur empfehlen, am LL.M.-Day teilzunehmen. Danke e.fellows für die tolle Organisation!

Isabel Ecker, Teilnehmerin am LL.M. Day München 2020

Kommentare weiterer Teilnehmer

nach oben
Das könnte dich auch interessieren
Ansprechpartner
Michael Koch

zvpunry.xbpu@r-sryybjf.arg
+49 89 23 23 2-341

Aussteller werden

Sie möchten Ihr LL.M.-Programm, Ihre Kanzlei oder Ihr Unternehmen beim LL.M. Day vorstellen? Hier finden Sie alle Informationen.

Medienpartner
[Quelle: audimax]
[Quelle: JUVE Verlag]
Logo Beck Online [Quelle: beck-online]
ELSA Logo [Quelle: ELSA]
[Quelle: juracademy]
JurCase Logo [Quelle: JurCase]
Logo juris [Quelle: juris]
[Quelle: LTO]