Partner von:

MBA-Studium: Das passende Programm finden

Du möchtest einen MBA machen und suchst nach Informationen zu den Programmen? Hier stellen wir dir Angebote von verschiedenen Business Schools vor - in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Business Schools und MBA-Programme
  • MBA nach Cambridge-Art

    Cambridge Judge Business School

    Der Cambridge MBA zählt schon lange zu den besten einjährigen Programmen der Welt. Besonderes Augenmerk liegt auf der praktischen Anwendung wissenschaftlicher Theorien – zum Beispiel in Workshops und Seminaren oder in Projekten mit Kunden aus dem UK und dem Ausland. Außerdem profitieren die Teilnehmer von der Nähe zum Silicon Fen, dem Hightech- und Start-up-Hub rund um die Uni-Stadt. So bietet das Programm nicht nur eine einmalige Lernerfahrung, sondern bereitet dich auch auf große Karriereschritte vor.

  • Im MBA China-Expertise aufbauen

    China Europe International Business School

    China ist nicht nur der größte Markt der Welt, sondern auch auf dem besten Weg, die USA als führende Handelsnation abzulösen. Der MBA an der China Europe International Business School (CEIBS) bereitet auf eine Führungskarriere in internationalen und asiatischen Firmen vor.

  • Eine Brücke zwischen Asien und dem Westen

    CUHK Business School

    Du möchtest in Asien arbeiten, weißt aber nicht, wie du dort einen Fuß in den Jobmarkt bekommst? Den Brückenschlag schaffst du mit einem MBA an der CUHK Business School – dem ältesten und renommiertesten Programm Asiens.

  • Kostenloser MBA direkt nach der Uni

    Collège des Ingénieurs

    Ein MBA direkt nach der Uni? Und dann auch noch voll finanziert? Der trinationale MBA des Collège des Ingénieurs in Paris gilt als führend auf dem Gebiet der postgradualen Managementausbildung und ist speziell auf hoch qualifizierte Absolventen der Ingenieur- und Naturwissenschaften zugeschnitten. Der englischsprachige Studiengang wird gänzlich von den Partnerunternehmen des Programms finanziert und ist daher völlig kostenlos. Die Teilnehmer erhalten sogar finanzielle Unterstützung.

  • MBA mit skandinavischem Ansatz

    Copenhagen Business School

    Wissensmanagement steht im MBA an der Copenhagen Business School im Mittelpunkt: Du lernst, wie Unternehmen von den Ideen und der Kreativität ihrer Mitarbeiter profitieren und wie aufgeklärtes Management funktioniert. Gleichzeitig knüpfst du Kontakte zu namhaften Unternehmen.

  • Ein MBA, drei Möglichkeiten

    EBS Business School

    Wohin führt dich dein Weg: Ins Ausland? In eine deutsche Firma? Möglichst schnell nach oben? Die EBS hat für jeden dieser drei Fälle das passende Programm parat: Einen 'International Track', einen 'Gateway to Germany Track' und einen nur 12-monatigen 'Accelerated Track'.

  • Internationales Studium für internationale Karrieren

    ESB Business School

    Der MBA "International Management" der ESB Business School vermittelt fundierte Management-Kenntnisse.

  • Mehr als Finance, Controlling und Marketing

    ESMT in Berlin

    Mehr als Finance, Controlling und Marketing: Im Vollzeit-MBA der ESMT lernst du, worauf es als Führungskraft ankommt. Das lockt Studenten aus aller Welt nach Berlin Mitte. Dank der Vernetzung mit der Industrie profitieren sie von praxis- orientierter Lehre und guten Karrierechancen.

  • Bachelor und MBA in Deutschland, Spanien und der Schweiz

    EU Business School

    Sport-Management, digitale Medien oder Public Relations – das sind nur einige Programme, die du an der EU Business School studieren kannst. Die Hochschule zeichnet sich vor allem durch ihre Internationalität aus: Mit ihren vier Campus in Genf, Montreux, Barcelona und München zieht sie Studenten aus über 100 Ländern an.

  • Mit dem Executive MBA zur Topmanagement-Position

    Frankfurt School of Finance & Management

    Im Executive MBA der Frankfurt School of Finance & Management erwartet dich ein intensives Programm, das dich fit macht für die Chef-Etagen dieses Landes. In einem persönlichen Leadership-Training arbeitest du mit einem Coach an deinen Entwicklungszielen.

  • Mit dem Frankfurt MBA in Voll- und Teilzeit zur Führungspersönlichkeit

    Frankfurt School of Finance & Management

    Ihre fünfzigjährige Erfahrung in Forschung und Lehre bündelt die Frankfurt School of Finance & Management in ihrem "Frankfurt MBA"-Programm. Dieses deckt die wesentlichen Management-Funktionen ab und gibt den Studenten viel Gelegenheit, ihre Karriere voranzutreiben - zum Beispiel im Career-Development-Programm.

  • Studieren in einem dynamischen Wirtschaftsraum

    German Graduate School of Management and Law

    Die German Graduate School of Management and Law in Heilbronn bietet berufsbegleitende MBA- und LL.M.-Studiengänge. Ihr Flaggschiff ist der Master of Business Administration (MBA). Die Dozenten kommen von internationalen Business Schools oder direkt aus der Praxis.

  • Drei MBA-Modelle für mehr Flexibilität

    GISMA Business School

    Das Programm der GISMA Business School punktet mit Anpassungsfähigkeit: Die Teilnehmer können es in zwölf, 18 und 24 Monaten absolvieren – bei zwei Studienstarts pro Jahr. Außerdem ist der Studiengang AMBA-akkreditiert und wird vollständig auf Englisch unterrichtet.

  • Militär-Bootcamp und CEO-Coaching

    HEC in Paris

    Mehr wissen, mehr wagen: Das ist das Motto der HEC in Paris. Hochkarätige Studenten und Dozenten arbeiten an Business-Themen und wirtschaftlichen Fragen, die die Wirtschaftsschule zusammen mit Unternehmen erarbeitet hat. Im Angebot sind Vollzeit-, Teilzeit- und Executive MBAs.

  • Flexibler Executive MBA in München

    Henley Business School

    Die Henley Business School ist mit AACSB, EQUIS und AMBA gleich dreifach akkreditiert. Du studierst in Deutschland, bekommst aber einen Abschluss einer renommierten britischen Business School. Den Flexible Executive MBA kannst du berufsbegleitend in zweieinhalb Jahren studieren.

  • Weltweit Partnerunis und kleine Lerngruppen

    HHL Leipzig – Vollzeit-MBA

    Weltweit 120 Partneruniversitäten, kleine Lerngruppen und internationale Professoren: Die Studienbedingungen an der HHL Leipzig Graduate School of Management sind laut einer Studie von "trendence" hervorragend – nicht umsonst zählen ihre Studenten zu den zufriedensten in Deutschland.

  • Studieren und Netzwerken für Berufstätige

    HHL Leipzig - Teilzeit-MBA

    Wer sich für einen MBA interessiert, steht meist schon mitten im Berufsleben. Es ist daher nicht immer leicht, Lernen und Arbeiten unter einen Hut zu bekommen. Die Vorlesungen im berufsbegleitenden MBA-Programm der HHL sind so aufgebaut, dass eine Vereinbarkeit mit der Berufstätigkeit gewährleistet ist.

  • Deutsch-spanischer Doppelabschluss

    HHL Leipzig und EADA Barcelona

    Was haben Spanien, Deutschland, Brasilien, China und Indien gemeinsam? Ab Oktober 2012 widmen sich ihnen die EMBA-Studenten der HHL in Leipzig und der spanischen EADA. Der Executive MBA dauert 18 Monate und ist auf die flexiblen Bedürfnisse der Berufstätigen ausgerichtet.

  • Schwerpunkt Entrepreneurship

    IE Business School

    Spitzenplätze in MBA-Rankings, flexible Programme und ein großes Netzwerk. Die IE Business School in Madrid bietet alles, was eine erstklassige Business School braucht. Außerdem unterstützt sie mit einer eigenen Infrastruktur ihre Studenten bei der Umsetzung eigener Geschäftsideen.

  • Flexible Weiterbildung für Führungskräfte

    IE Business School Executive Education

    Wer auf der Karriereleiter nach oben klettern will, muss sich auch nach dem Studium konstant weiterbilden. Dafür bietet die IE Business School ein umfangreiches Executive-Education-Programm an. Das Portfolio beinhaltet mehrtägige Seminare ebenso wie komplette MBA-Programme - abgestimmt auf die Bedürfnisse vielbeschäftigter Berufstätiger.

  • Vorbereiten auf Führungsaufgaben

    Universität Mainz - Executive MBA

    Der Executive-MBA-Studiengang der Johannes Gutenberg-Universität Mainz richtet sich an leistungsorientierte Berufstätige mit Führungspotenzial, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten systematisch erweitern  und vertiefen wollen.

  • Deutscher MBA mit Triple Crown

    Mannheim Business School

    Internationalität, detaillierte Einblicke in global agierende Unternehmen und exzellente Dozenten: Die Mannheim Business School kombiniert in ihrem MBA-Programm praxisnahe Kurse mit einer intensiven Projektphase. Optionale Aufenthalte an ausländischen Partnerhochschulen runden das straffe MBA-Programm ab und vermitteln den Teilnehmern aktuelles Management-Wissen mit internationalem Fokus.

  • Ein Studium, das immer passt

    SRH FernHochschule Riedlingen

    Zeitlich und räumlich flexibel studieren: Die SRH Fernhochschule macht es möglich. 18 Bachelor- und Masterstudiengänge sowie ein MBA-Programm stehen zur Auswahl - du entscheidest selbst, wann du Module absolvierst und Prüfungen ablegst. Und bei Bedarf organisiert dir die Hochschule sogar einen Klausurtermin im Ausland. 

  • MBA im Herzen Europas

    Vlerick Business School

    Leadership, Entrepreneurship oder Verhandlungsführung: Wo kannst du das besser lernen als im Umfeld der wichtigsten EU-Institutionen und NGOs? Die Vlerick Business School in Brüssel hat aber nicht nur den entscheidenden Standort-Vorteil: Im MBA-Programm studierst du in internationaler Atmosphäre mit Gastdozenten aus weltweit agierenden Unternehmen.

  • Perspektiven in USA, China und Indien

    MBA an der WHU in Voll- und Teilzeit

    USA, China, Indien - Der MBA der WHU bereitet dich auf die strategische Unternehmensführung vor. Die Perspektive ist dabei stets global.

Bachelor, Master, Berufseinstieg – und dann den MBA? Beim e-fellows.net MBA Day triffst du renommierte Business-Schools und bekommst alle Infos zum MBA.

e-fellows.net bietet exklusive MBA-Stipendien von 18 renommierten Business Schools in Höhe von 500.000 Euro.

Tipps fürs Studium und

Infos zu Top-Unis - einmal

monatlich in dein Postfach