Partner von:

Tyczka Energie Stiftung: Dr. Tyczka Energiepreis

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Was wird ausgezeichnet? Dissertationen sowie Abschlussarbeiten von Studenten (Bachelor, Master), die Ideen entwickelt haben für eine umweltschonende, dezentrale Energiegewinnung, -versorgung und –anwendung oder innovative Konzepte für technische Gase. Es können ausschließlich ingenieurwissenschaftliche, energietechnische, naturwissenschaftliche oder betriebswirtschaftliche Arbeiten bzw. Arbeiten, die einen Mix aus vorgenannten Themen zum Inhalt haben, gewertet werden. Es sind Arbeiten auch in englischer Sprache zugelassen, vorausgesetzt, die im nächsten Absatz gewünschte dreiseitige Kurzzusammenfassung der Arbeit wird bei der Bewerbung in deutscher Sprache eingereicht.

Art der Förderung

Das Preisgeld von insgesamt 5.000 Euro wird unter den Gewinnern im Ermessen der Jury verteilt.

Hinweise zur Bewerbung

Eingereicht werden Anschreiben, Lebenslauf und eine Zusammenfassung des Projektes auf maximal drei Seiten (inklusive einer Kurzbeschreibung zu folgenden Punkten: Innovationsgrad, praktischer Nutzen, Anwendungsgebiete) und bei Arbeiten von Hochschulabsolventen ein Nachweis der Benotung.

Voraussetzungen

Mit dem Dr. Tyczka-Energiepreis können Einzelpersonen jeder Fachrichtung, Absolventen sowie Doktoranden an Hochschulen, Fachhochschulen und anderen Lehreinrichtungen, aber auch MitarbeiterInnen aus Handwerk, Gewerbe und Industrie ausgezeichnet werden, die entsprechende Leistungen oder Entwicklungen im Rahmen der Zielsetzung vorlegen. Auch sonstige interessierte Gemeinschaften, Institutionen und Interessenverbände sowie Kooperationen von Wissenschaft und Wirtschaft mit Sitz in Europa können Preisträger sein. Darüber hinaus richtet sich der Dr. Tyczka-Energiepreis auch an alle Personen, die in der Forschung und Entwicklung in außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Unternehmen tätig sind und deren Forschungsarbeiten den Ausschreibungsbedingungen in übertragener Form entsprechen.
Es liegt ganz im Interesse der Initiatoren dieses Preises, wenn die Verleihung auch an jugendliche Preisträger erfolgt und damit zur Förderung der jüngeren Generation und des wissenschaftlichen Nachwuchses beiträgt.
Ausgeschlossen sollen öffentlich ausgeschriebene Forschungs- und Entwicklungsprojekte gleicher Zielsetzung sein, wenn diese bereits staatliche oder öffentliche Zuschüsse erfahren.

Art des Stipendiums

Preise & Auszeichnungen

Bildungsphase

Wissenschaftler

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Tyczka Energie Stiftung

Blumenstraße 5
82538 Geretsried
E-Mail: stiftung@tyczka.de