Partner von:

Dein Beitrag zur Virusbekämpfung

Virus [Quelle: SPRIND, Bundesagentur für Sprunginnovationen]

Quelle: SPRIND, Bundesagentur für Sprunginnovationen

Du würdest gerne selbst einen neuen Ansatz für antivirale Mittel entwickeln? Dann bekommst du jetzt die Gelegenheit dazu. Bei der SPRIND Challenge werden motivierte Wissenschaftler gesucht, die sich dieser Herausforderung stellen. Informier dich hier.

Worum geht's?

Die Corona-Pandemie hat uns gelehrt: Viren sind eine unberechenbare Bedrohung für die weltweite Gesundheit, für Wirtschaft und Gesellschaft und deren Folgen können immens sein. Die Forschung hat in Rekordzeit erfolgreich Impfstoffe entwickelt, doch es fehlt nach wie vor an wirksamen Therapeutika gegen SARS-CoV-2, trotz nationaler und internationaler Anstrengungen.

Deshalb sind innovative Ideen für die Wirkstoffentwicklung nötig, damit in Zukunft antivirale Mittel schneller zur Verfügung stehen. Und hier kommst du ins Spiel! Die Bundesagentur für Sprunginnovationen (SPRIND) sucht in ihrer Challenge innovative Technologien zur Bekämpfung viraler Infektionen. Mit ihrem entwickelten systematischen Ansatz sollen die Teilnehmer:innen demonstrieren, dass neue antivirale Mittel entwickelt werden können.

Das ist deine Chance zu beweisen, wie schnell du innovativ sein kannst. Lösungen können beispielsweise neue Ansätze für Breitbandvirostatika, aber auch Plattformtechnologien zur Entwicklung antiviraler Wirkstoffe sein. Mit deiner Idee kannst du einen entscheidenden Beitrag zur Bekämpfung viraler Infektionen leisten.

Ablauf der Challenge

Bei dieser Challenge soll ein Wettbewerb zwischen einer Vielzahl von Teams stattfinden. Dafür ist eine Laufzeit von drei Jahren geplant, in der die Teams gemeinsam mit der SPRIND herausfinden wollen, welche Ansätze Potenzial für eine Sprunginnovation haben. Eine Jury entscheidet anschließend auf der Grundlage von Zwischenevaluationen, welche Teams weiter an der Challenge teilnehmen werden. Als Finalist:in bekommst du die Chance, deinen Durchbruch in einem Proof-of-Concept zu demonstrieren.

Die Teams werden während der Challenge finanziell und durch die individuelle Betreuung durch eine:n Challenge Coach intensiv gefördert. Ideen mit dem Potenzial für Sprunginnovationen unterstützt die SPRIND auch nach Ende der Challenge weiter.

Über SPRIND

SPRIND, die Bundesagentur für Sprunginnovationen, wurde 2019 gegründet und verfolgt das Ziel, Antworten auf die sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Deshalb fördert SPRIND disruptive Innovationen, beispielsweise Produkte, Dienstleistungen und Systeme, die unser Leben spürbar und nachhaltig besser machen. Die Unterstützung erfolgt sowohl in finanzieller Hinsicht als auch in der Vernetzung von Menschen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Weitere Infos zur Challenge und zur Anmeldung findest du bei der SPRIND.

nach oben
Finde deinen Traumjob

Jobs, Praktika

und akademische

Stellen suchen

  • Infotag zum Online MBA-Studium

    Online MBA Day

    Datum: 3.7.2021
    Ort: Online an deinem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone
    Anmeldefrist: 20.6.2021

  • Deloitte M&A Consulting

    Virtuelle Case Study

    Datum: 1.7.2021 - 2.7.2021
    Ort: online an deinem PC, Tablet oder Smartphone über Zoom
    Bewerbungsfrist: 20.6.2021

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach