Partner von:

Deutsche AIDS-Stiftung: Studienförderung

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Die Höhe des Stipendiums und dessen Laufzeit hängt vom wissenschaftlichen Anspruch der Arbeit (z.B. Bachelorarbeit, Masterarbeit, Dissertation oder vergleichbare Arbeiten) ab. Stipendienhöhe und –laufzeit werden von der Deutschen AIDS-Stiftung festgelegt. Die Unterstützung kann bis zu 6.000 Euro betragen. Das Stipendium ist nicht rückzahlbar.

Maßgeblich für die Bewerbung und die Studienförderung sind die Richtlinien der Deutschen AIDS-Stiftung. Download hier

Hinweise zur Bewerbung

Notwendige Bewerbungsunterlagen

  • Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung (Ausnahme Habilitanden)
  • Exposé der Abschlussarbeit mit einem vorläufigen Inhaltsverzeichnis
  • Finanzplanung zur Verwendung des Stipendiums
  • Stellungnahme der betreuenden Lehrkraft der Abschlussarbeit
  • Motivationsschreiben zur Stipendienbewerbung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Unterschriebenes Formular mit der Einverständniserklärung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Bewerberin/des Bewerbers

Bewerbungsfristen

Über die Stipendien wird einmal jährlich entschieden. Im Jahr 2022 müssen die Unterlagen bis zum 30.06.2022 (Sendedatum/Poststempel) abgeschickt worden sein.

Vergabe der Stipendien

Über die Vergabe der Stipendien entscheidet der Stiftungsvorstand nach Empfehlung des Fachbeirates der Deutschen AIDS-Stiftung im Sommer. Die Deutsche AIDS-Stiftung informiert die Antragstellenden über die Entscheidung bis Ende August 2022. Mit der Teilnahme am Stipendienverfahren werden die Stipendienvoraussetzungen akzeptiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Formular zur Antragsstellung Download hier

Voraussetzungen

  • Eine Förderung können Studierende erhalten, die eine Abschlussarbeit für ihr Studium planen, wie Bachelorarbeit, Masterarbeit, Dissertation oder vergleichbare Arbeiten und die einen Kostenzuschuss für den Druck ihrer Arbeit, für die Entwicklung von Forschungsdesigns, für Fragebögen, für Transkriptionsdienste oder für den Lebensunterhalt benötigen.
  • Das Thema der Abschlussarbeit muss sich mit HIV, Aids oder sexuell übertragbaren Infektionen auseinandersetzen. Die Abschlussarbeit muss in Deutsch oder in Englisch vorgelegt werden.
  • Die Deutsche AIDS-Stiftung ist besonders interessiert an Themen wie:
    • Pflege, HIV und Alter
    • HIV und Psyche
    • HIV und der Einfluss sozio-demografischer und sozio-materieller Merkmale wie Alter, Gender, Migration, Einkommen, Wohnsituation, Bedarf nach finanzieller Unterstützung und/oder nach Unterstützung zur Teilhabe am Berufsleben
    • Prävention und Aufklärung
    • Abbau von Diskriminierung
    • Schaffung von Zugängen zum Gesundheitswesen
    • Auswirkungen der Corona-Pandemie auf HIV-positive Menschen
  • Die/der Studierende überträgt der Deutschen AIDS-Stiftung das zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Recht, die Arbeit oder Auszüge davon in den Publikationen der Deutschen AIDS-Stiftung (Off-Line und On-Line) zu veröffentlichen oder darüber zu informieren, sofern und insoweit Rechte Dritter (z.B. Verleger) nicht entgegenstehen. Die eigenen Rechte zur Publikation bleiben davon unberührt.
  • Die/der Studierende weist bei der Publikation der Arbeit auf die Förderung durch die Deutsche AIDS-Stiftung hin.
  • Anträge bei anderen Fördereinrichtungen und deren Entscheidungen werden der Deutschen AIDS-Stiftung mitgeteilt

Art des Stipendiums

Druckkostenzuschüsse, Abschlussarbeiten

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Promovierende, Habilitanden, Diplom/Magister-Studenten, Master-Studenten, Bachelor-Studenten, FH-Studenten, MBA-Studenten, Lehramtsstudenten / Staatsexamen

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.