Partner von:

Akademie Schloss Solitude: Stipendium für Künstler und Wissenschaftler

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Die Akademie Schloss Solitude ist ein internationales Artist-in-Residence-Programm, das seit seiner Gründung 1990 mehr als 1.400 junge Künstler und Wissenschaftler aus über 120 Ländern gefördert hat.Sie vergibt 50 bis 65 Aufenthaltsstipendien für den Zeitraum 2020 bis 2021 an.  Der Aufenthalt ermöglicht den Stipendiaten, sich unter materiell und intellektuell guten Bedingungen ihren Arbeitsvorhaben zu widmen. Die zur Verfügung stehenden Ressourcen können bedürfnisorientiert eingesetzt werden. Die Stipendiaten sollen ungestört arbeiten und forschen können.

Gleichzeitig ermöglicht die Akademie, Projekte nach außen zu kommunizieren und öffentlichkeitswirksam zu fördern – unter anderem durch die Online-Plattform Schlosspost.

Ab 2020 richtet die Akademie gemeinsam mit der KfW Stiftung ein neues Programm mit einem inhaltlichen Schwerpunkt ein, mit dem sich eine Gruppe von sieben Stipendiaten neun Monate lang gemeinsam beschäftigt. 

Art der Förderung

Das Solitude-Stipendium ist ein Anwesenheitsstipendium. Es wird vorausgesetzt, dass die Gäste mindestens zwei Drittel ihres Stipendiums an der Akademie Schloss Solitude verbringen. Alle eingeladenen Künstler nehmen während des Stipendiums festen Wohnsitz in Stuttgart (Meldepflicht).

Das Stipendium umfasst folgende Leistungen:

  • ein kostenloses möbliertes Wohn-/Arbeitsstudio inklusive Strom, Wasser und Heizung
  • ein Stipendium in Höhe von 1.200 Euro pro Monat sowie einmalige Reisekosten für An- und Abreise
  • freiwillige Stipendienleistungen, deren Höhe der jeweiligen Haushaltslage angepasst wird.
  • Zuschuss für die Transportkosten für Material, Werkzeug, Instrumente und Bücher nach Stuttgart und von Stuttgart zum Heimatort
  • Projektförderung und Materialkostenzuschuss
  • Übernahme der Krankenversicherung für Gäste aus Ländern außerhalb der EU
  • Zuschuss zu doppelter Haushaltsführung (Miet- oder Atelierkostenzuschuss); Transportkostenzuschuss für Material, Werkzeuge und Instrumente nach und von Stuttgart; Projektförderung und einmaliger Materialkostenzuschuss; Beteiligung an den Krankenversicherungskosten bei ausländischen Gästen, die nicht aus EU-Ländern kommen.
  • kostenlose Arbeitsmöglichkeit in den hauseigene Werkstätten unter Anleitung der Werkstattleiter 
  • Nutzung des Videoschnittplatzes, des Drucker-/Kopierraums, der zwei Bibliotheken sowie einiger Computerarbeitsplätze

Bedingt durch die historischen Vorgaben des Gebäudes sind die Wohn- und Arbeitsstudios in Größe und Ausstattung in der Regel nur für eine Person ausgerichtet. In besonderen Fällen können seitens der Akademie für Familien zwei Studios zusammengelegt werden.

Hinweise zur Bewerbung

Die Akademie vergibt alle zwei Jahre zwischen 50 und 65 Wohn- und Arbeitsstipendien für einen Zeitraum von sechs, neun oder zwölf Monate. Die Entscheidung über die Vergabe trifft eine unabhängige Jury.

Die aktuelle Ausschreibung für Solitude-Stipendien im Zeitraum 2020 bis 2021 beginnt am 1. März und endet am 30. April 2019 (24 Uhr, MEZ).

Weitere Informationen findest du auf dem Online-Auftritt der Akademie. Die Bewerbung gibst du online auf der Seite des Programms ab. 

Voraussetzungen

Bewerben können sich Künstler und Wissenschaftler aus den Praxisfeldern

VISUELL (Visuelle Kunst & Medien)

AUDITIV & PHYSISCH (Musik & Darstellende Kunst)

DIGITAL (Digitale Kunst, Gaming, Digitaler Journalismus, Digitales Publishing)

RÄUMLICH (Architektur & Design)

TEXTUELL (Literatur und Sprache)

GESELLSCHAFTLICH/GEMEINSCHAFTLICH (Erziehung, Vermittlung, Theorie)

WISSENSCHAFTLICH/art, science & business (Geistes-, Sozial-, Natur-, & Wirtschaftswissenschaften)

Stipendiaten dürfen nicht älter als 40 Jahre sein. An einer Hochschule eingeschriebene Studenten werden nicht in die Auswahl miteinbezogen. Doktoranden sind zur Bewerbung zugelassen. Einige Stipendien werden in einer Sonderregelung ohne Altersbegrenzung vergeben.  Gruppenbewerbungen sind prinzipiell zulässig. Jedes Gruppenmitglied hat jedoch unter dem eigenen Namen ein eigenes Bewerbungsformular auszufüllen. Die Unterlagen sind gemeinsam einzureichen.

Doppelbewerbungen bei der Kunststiftung Baden-Württemberg gGmbH und der Akademie Schloss Solitude sind nicht zulässig. Bewerber, die bei einem Auswahlverfahren nicht angenommen wurden, können sich erneut maximal bei zwei weiteren Ausschreibungen bewerben. Ehemalige Stipendiaten der Akademie Schloss Solitude sind vom Bewerbungsverfahren ausgeschlossen.

Sprachkenntnisse in Deutsch und/oder Englisch werden vorausgesetzt. 

Art des Stipendiums

Zuschüsse für Sach- oder Reisekosten, Allgem. Förderung, Lebensunterhalt, Förderung wissenschaftlicher Arbeiten

Zielregionen

Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien / Irland, Italien, Niederlande, Österreich, Schweiz, Skandinavien, GUS, Sonstige (Europa), Kanada, USA, Mittel- und Südamerika, Australien, Neuseeland, China, Israel, Japan, Naher Osten, Sonstige (Asien), Afrika, Sonstige (International)

Bildungsphase

Promovierende, Habilitanden, Diplom/Magister-Studenten, Master-Studenten, Bachelor-Studenten, MBA-Studenten, Wissenschaftler

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Akademie Schloss Solitude

Solitude 3
70197 Stuttgart
Tel: +49 711 996190
Fax: +49 711 9961950
E-Mail: mail@akademie-solitude.de