Claussen-Simon-Stiftung: Horizonte

Mit dem Stipendienprogramm Horizonte fördern die Claussen-Simon-Stiftung, die Jürgen-Sengpiel-Stiftung und die Dürr-Stiftung angehende Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte, die ein Lehramtsstudium an der Universität Hamburg absolvieren.

Wir fördern die persönliche und fachliche Weiterentwicklung der Stipendiat:innen gleichermaßen: Du erhältst ein zweijähriges Stipendium, das neben einer monatlichen finanziellen Unterstützung außerdem Büchergeld sowie Seminare, Workshops und Coachings beinhaltet und praxisrelevantes Wissen für die künftige pädagogische Arbeit vermittelt.

Horizonte bietet durch umfangreiche Fortbildungen und Empowermentmaßnahmen Möglichkeiten zur Reflexion der eigenen Rolle als Lehrkraft mit Migrationsgeschichte und trägt damit dazu bei, dass Bildungsinstitutionen und ihre Akteur:innen eine diversitätssensible und diskriminierungskritische Perspektive für Lehr- und Lernsituationen entwickeln. Eine Tutorin begleitet den Stipendienjahrgang während des gesamten Förderzeitraums auf dem Weg.

Art der Förderung

  • Förderdauer: zwei Jahre
  • unabhängig von BAföG oder Einkommen der Eltern
  • finanzielle Förderung zwischen 300 und 934 Euro auf Grundlage der individuelle Lebenshaltungskosten
  • ideelle Förderung: Umfangreiches Curriculum mit Seminaren zu praxisrelevanten Themen rund um das Lehramtsstudium, monatliche Gruppentreffen, individuelle Fortbildungsmaßnahmen.
  • Workshops, Vortragsveranstaltungen und Netzwerktreffen mit anderen Stipendiat:innen der Claussen-Simon-Stiftung

Hinweise zur Bewerbung

Die Bewerbung ist immer zum Wintersemester möglich. Die Bewerbungsfrist beginnt jeweils am 1. Juni und endet am 7. Juli eines Jahres. Stipendienbeginn ist der 1. Oktober eines jeden Jahres. Alle weiteren Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten findest du unter https://www.claussen-simon-stiftung.de/de/bildung-schule/horizonte/bewerbung/

Voraussetzungen

  • Du studierst einen Lehramtsstudiengang (Bachelor oder Master of Education) an der Universität Hamburg und hast gute bis sehr gute schulische und akademische Leistungen vorzuweisen
  • Du nimmst dich als Person mit Migrationsgeschichte wahr. Dies kann beispielsweise bedeuten, dass du selbst oder Mitglieder deiner Familie nach Deutschland eingewandert sind, du von Rassismus betroffen bist oder deine familiäre Migrationsgeschichte aus anderen Gründen für dich eine besondere Rolle spielt
  • Du studierst zum Zeitpunkt des Stipendienbeginns maximal im dritten Mastersemester
  • Du verfügst über erste pädagogische Erfahrungen und hast den Wunsch, Schule aktiv mitzugestalten
  • Du engagierst dich gesellschaftlich, sozial oder familiär
  • Du möchtest dich fachlich und persönlich weiterentwickeln
  • Du verfügst über gute bis sehr gute Deutschkenntnisse
Art des Stipendiums
  • Allgem. Förderung, Lebensunterhalt
  • Ideelle Förderung
Zielregionen
  • Deutschland
Bildungsphasen
  • Lehramtsstudenten / Staatsexamen

Geförderte Fachrichtungen

Geistes-, Sprach- und Kulturwissenschaften

Erziehungswissenschaften (Pädagogik), Sonderpädagogik

Kontakt zum Stipendiengeber

Stipendium sichern

Weitere Stipendien für Lehramts-Studierende