Partner von:

Der stolzeste Tag deines Lebens

Stolzester Tag, Erfolgserlebnisse im Alltag

Quelle: Lukáš Rychvalský, unsplash.com

Manche brauchen für die (Nicht-)Umsetzung ihrer Neujahrsvorsätze ganze zwölf Monate – wir bescheren dir Erfolgserlebnisse in Null­kom­ma­nichts. Verteil diese kleinen Aufgaben in homöopathischen Dosen über 24 Stunden und fühl dich sofort großartig.

Erfolgserlebnisse in 5 Sekunden

  • Weltretten für Anfänger: Zieh dein Handy-Ladekabel, denn es verbraucht auch dann Strom, wenn nichts dranhängt. Geld gespart, persönliche Energiewende gemeistert.
  • Dein Lieblingsverkäufer im Supermarkt um die Ecke: hat einen Namen. Und freut sich, wenn du ihn kennst.
  • Siebzehnhundertneunundvierzig: Merk dir endlich Goethes Geburtsjahr.

Erfolgserlebnisse in 30 Sekunden

  • Alu zu Alu. Pappe zu Pappe. Plastik zu Plastik: So geht der magische Dreischritt der Jogurtbecher-Entsorgung.
  • Gehirnjogging für Anfänger: Lern eine Nummer auswendig, die du im Notfall auch ohne dein digitales Telefonbuch wissen musst. Oder find raus, was die 116 117 ist.
  • Schnuggie, † 2012, seines Zeichens dein erster Hamster, wacht immer noch als (E-Mail-)Passwort über deine geheimsten Geheimnisse? Sei stark. Ändere das.

Erfolgserlebnisse in 45 Sekunden

  • "Heute wieder fünfzehn Kilo abgenommen": Kegel diesen nervigen Selbstdarsteller aus deinem sozialen Netzwerk. Dann folg stattdessen e-fellows.net :)
  • Auf Durchzug schalten: Ja, draußen ist es kalt. Aber drinnen kämpft der Corona- mit dem Grippe-Virus um den besten Platz auf deinem Schreibtisch.
  • Wenn wir schon bei Hygiene sind: Wann hast du dein Handy-Display das letzte Mal desinfiziert?

Erfolgserlebnisse in 60 Sekunden

  • Saaaale! ist gefährlich. Vor allem wenn er täglich in deinem Mail-Postfach promotet wird. Lösch mindestens einen der Gefährder-Newsletter und zerstöre am besten auch gleich die zugehörige Premium-Platin-Gold-Kundenkarte.
  • Vielen Dank für die Blumen: Ein ernstgemeintes Kompliment freut jeden – heute fällt dir bestimmt eines ein.
  • Trockenblumen sind für Omis: Wenn du das dürftige Pflänzchen auf deinem Fensterbrett heute noch gießt, entkommt es der Mumifizierung zumindest diese Woche locker(er).
nach oben

Du hast eine zündende Idee für einen Artikel auf e-fellows.net? Schreib für uns als Gastautor. Wir freuen uns auf deine Beiträge!

Verwandte Artikel

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Das könnte dich auch interessieren