Partner von:

Rosa-Luxemburg-Stiftung: Förderung ausländischer Promovierender

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Die Rosa Luxemburg Stiftung ist eine politische Bildungseinrichtung und steht der Partei DIE LINKE nahe. Ihr Ziel ist es, zur Demokratisierung politischer Willensbildung, zu sozialer Gerechtigkeit und Solidarität sowie zur Überwindung patriarchaler, ethnischer und nationaler Unterdrückung beizutragen.

Art der Förderung

Das monatliche Grundstipendium beträgt 1.000 Euro, hinzu kommen eine Mobilitätspauschale von 100 Euro und eine Pauschale (pauschalierte Nebenleistung) von 20 Euro.

Eine Doppelförderung mit anderen öffentlichen Mitteln ist ausgeschlossen, unterschiedliche Stipendien werden miteinander verrechnet.

Hinweise zur Bewerbung

Bewerbungstermine:

  • 15. Oktober für Förderbeginn ab 01. April des darauffolgenden Jahres und
  • 15. April für Förderbeginn ab 01. Oktober desselben Jahres

Voraussetzungen

  • Zulassung an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland oder im Ausland
  • Betreuung eineR HochschullehrerIn in Deutschland
  • sehr guter Studienabschluss
  • gesellschaftliches Engagement im Sinne der Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • sehr gute Deutschkenntnisse (Nachweis des Spracherwerbs) – wir fördern keine Deutsch-Sprachkurse!

Art des Stipendiums

Forschungsprojekte, Allgem. Förderung, Lebensunterhalt, Förderung wissenschaftlicher Arbeiten, Ideelle Förderung

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Promovierende, Wissenschaftler

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Rosa-Luxemburg-Stiftung

Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin
Tel: +49-(0)30-44310-0
Fax: +49-(0)30-44310230
E-Mail: studienwerk@rosalux.de