Partner von:

Karl und Veronica Carstens-Stiftung: Promotionsförderung alternative Medizin

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Nach Überzeugung der Carstens-Stiftung, sollen komplementäre Verfahren der Medizin mit anerkannten Methoden der medizinischen und biowissenschaftlichen Forschung geprüft werden.

Art der Förderung

Nach Aufnahme in unser Promotionsförderprogramm werden die "KVC-DoktorandInnen" sowohl inhaltlich als auch organisatorisch bei ihrer Doktorarbeit unterstützt (z. B. bei der Literaturbeschaffung). Neben der individuellen Beratung besteht auch die Möglichkeit einen Antrag auf Sach- oder Reisekostenerstattung zu stellen. Die regelmäßige Teilnahme an den vierteljährlichen KVC-Kolloquien wird von uns vorausgesetzt.

Hinweise zur Bewerbung

Infos auf der Website.

Voraussetzungen

Der Schwerpunkt der Förderung liegt auf experimentellen und klinischen Arbeiten, die neue bzw. originelle Forschungs- und Denkansätze mitbringen. Den jeweiligen Eigenheiten der Therapieansätze muss genauso Rechnung getragen werden wie den Anforderungen der wissenschaftlichen Methodik. Theoretische und historische Arbeiten fördern wir nur dann, wenn sie einen eindeutigen Gegenwartsbezug aufweisen.

Art des Stipendiums

Forschungsprojekte, Allgem. Förderung, Lebensunterhalt

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Promovierende

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Karl und Veronica Carstens Stiftung

Am Deimelsberg 36
45276 Essen
E-Mail: info@carstens-stiftung.de