Partner von:

Viel Urlaub für wenig Geld

Urlaub, Strand, Palmen [Quelle: unsplash.com, Autor: Clem Onojeghuo]

Quelle: unsplash.com, Clem Onojeghuo

Auf der Suche nach Inspiration für den Sommerurlaub? Eine neue Studie zeigt, wo in Europa das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

In welchen europäischen Städten bekommt man in diesem Sommer am meisten Urlaub für sein Geld? Diese Frage hat sich die Buchungsplattform AirBnB gestellt und bei der Online-Statistikdatenbank Statista eine Studie in Auftrag gegeben. Die Studie wurde im März 2018 durchgeführt. Im Rahmen der Studie hat Statista 27 Städte in ganz Europa miteinander verglichen und dafür sechs "Preis-Leistungs-Kategorien" unter die Lupe genommen – angefangen bei den meisten Sonnenstunden bis hin zur besten Willkommenskultur. Wer auch an seinen freien Tagen nicht auf schnelles Internet verzichten möchte, wird ebenfalls fündig. Für jede Kategorie wurde dabei eine andere Methodik verwendet.

Das sind die Gewinnerstädte:

Den meisten Sonnenschein gibt es in Madrid

Mit den meisten durchschnittlichen Sonnenstunden pro Euro Reisekosten für Unterkunft (gebucht auf AirBnB), Verpflegung sowie An- und Abreise ist Madrid das Reiseziel der Wahl für einen Städtetrip mit Schönwettergarantie. 20 Stunden scheint die Sonne in der spanischen Hauptstadt im Durchschnitt pro Wochenende. Mit durchschnittlichen Kosten von 598 Euro für einen Wochenendtrip für Zwei bekommt man hier viel Sonne für wenig Geld.

Madrid [Quelle: unsplash.com, Autor: Tania Fernández]

Quelle: unsplash.com, Tania Fernández

Die besten Einkaufsmöglichkeiten hat London

London gilt eigentlich nicht gerade als die ideale Destination für den leichten Geldbeutel. Bekannt ist die britische Hauptstadt wohl eher als eine der teuersten Städte Europas. Doch mit durchschnittlich 660 Euro für einen Wochenendtrip für zwei Personen und der größten Auswahl an Shoppingangeboten gewinnt die Finanzmetropole diese Kategorie. Um die Anzahl der Geschäfte in jeder Stadt zu ermitteln, wurde der "Globe Shopper City Index" von der Economist Intelligence Unit herangezogen. Auch die in der Regel günstigen Flüge haben der britischen Hauptstadt dabei geholfen, hier am besten abzuschneiden.

Lodnon [Quelle: unsplash.com, Autor: Dave Reed]

Quelle: unsplash.com, Dave Reed

Durch die beste Willkommenskultur zeichnet sich Zagreb aus

Im Rahmen der Urban-Audit-Erhebung der EU fand man heraus, dass fast 90 Prozent der befragten Bewohner Zagrebs in der Anwesenheit von Ausländern einen Vorteil für die Stadt sehen. Diese offene Einstellung, in Kombination mit den niedrigen Gesamtreisekosten, hat Zagreb den ersten Platz in dieser Kategorie eingebracht. Für durchschnittlich 588 Euro können sich zwei Wochenendbesucher von der Gastfreundschaft in der kroatischen Hauptstadt überzeugen.

Zagreb [Quelle: wikimedia.com, Alexander Klink]

Quelle: wikimedia.com, Alexander Klink

Die schönsten Stadtparks gibt es in Warschau

Die Kategorie der grünsten Großstädte konnte das polnische Warschau eindeutig für sich entscheiden. Dafür wurden Zahlen der OECD herangezogen, die in Ballungszentren die Grünflächen pro Einwohner messen. Die Stadt überzeugt mit durchschnittlich 470 Euro für einen Wochenendausflug für Zwei nicht nur mit besonders geringen Reisekosten im Vergleich zu anderen Städten, sondern gehört auch noch zu den grünsten Großstädten Europas. Ebenfalls besonders grün ist es in der estnischen Hauptstadt Tallinn.

Warschau [Quelle: wikimedia.com, Autor: Reeksioo]

Quelle: wikimedia.com, Reeksioo

Die beste Internet-Verbindung bietet Bukarest

Die beste Download-Geschwindigkeit im Vergleich zu den durchschnittlichen Reisekosten für ein Wochenende für Zwei bietet mit 592 Euro Bukarest. Wer also auch im Urlaub auf schnelles Internet angewiesen ist und einen günstigen Kurztrip machen möchte, ist hier richtig. Im Gegensatz zu Deutschland mit einer durchschnittlichen Download-Geschwindigkeit von 27,2 MBit/s surft man in Bukarest mit schnellen 80,14 MBit/s. Natürlich hat das "Paris des Ostens" noch viel mehr zu bieten – etwa den Palatul Parlamentului, das größte Verwaltungsgebäude der Welt.

Bukarest [Diego Delso, delso.photo, License CC-BY-SA]

Diego Delso, delso.photo, License CC-BY-SA

Das beste Kulturangebot hat Prag

Das beste Reiseziel in dieser Kategorie ist eine Stadt, die pro Euro Reisekosten auf die meisten Museen kommt. Hier gewinnt Prag mit 508 Euro für einen Wochenendtrip für zwei Personen fast konkurrenzlos. Die Stadt kombiniert niedrige Reisekosten mit einer schier endlosen Auswahl an Museen. Insgesamt 309 Kulturstätten zählt die tschechische Hauptstadt laut Daten des Cultural and Creative Cities Monitor der EU.

Prag [Quelle: unsplash.com, Autor: Rodrigo Ardilha]

Quelle: unsplash.com, Rodrigo Ardilha

Alle Rechte vorbehalten. Copyright Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH. Zur Verfügung gestellt vom Frankfurter Allgemeine Archiv.

nach oben

Im e-fellows.net wiki kannst du dein Wissen teilen und von den Erfahrungen anderer Stipendiaten profitieren.

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren