Partner von:

20 Fragen, die sich jeder Berufseinsteiger stellt

Freunde Kollegen lachend arbeiten Teamwork [Quelle: unsplash.com, Autor: Brooke Cagle]

Quelle: unsplash.com, Brooke Cagle

Du hast die Uni erfolgreich hinter dir gelassen und bist im Joballtag angekommen? Dann kommen dir diese 20 Fragen sicherlich bekannt vor. Antworten hast du bis jetzt jedoch vermutlich nur auf wenige dieser Fragen gefunden ...

1. So geht das jetzt also bis zur Rente?

2. Beim Blick auf den ersten Rentenbescheid: Welche Rente?  

3. Dafür habe ich also studiert?

4. Hätte ich besser etwas anderes studieren sollen?

5. Warum genau war mein Studium für diesen Job eine Einstellungsvoraussetzung?

6. Nach wie vielen Jahren endet der Copy-Paste-Wahnsinn?

7. Warum habe ich im Studium nur meine Freiheit nicht besser genossen?

8. Warum stelle ich mir immer noch genauso doofe Fragen, die ich mir als Student schon gestellt habe?

9. Wieso zu spät? Arbeitsbeginn ist nicht c.t.?

10. Ob sich die älteren Kollegen wohl immer noch solche Fragen stellen? Oder haben die sich schon ergeben?

11. Ob ich wohl doch besser den anderen Job angenommen hätte?

12. Wer klaut mir immer meinen Joghurt aus dem Kühlschrank?

13. Warum besteht mein Arbeitsalltag nur aus Listen wie dieser?

14. Habe ich mich als Schüler und Student tatsächlich über zu wenig Urlaub beklagt?

15. Wieso ist die Woche nicht in zwei Arbeits- und fünf Wochenendtage aufgeteilt?

16. Warum habe ich mich über die Mensa-Preise beschwert?

17. Arbeiten andere Berufseinsteiger mit dem gleichen Gehalt genauso viel wie ich?

18. Woche zwei im neuen Job: Ist es noch zu früh, um über eine Gehaltserhöhung zu sprechen?

19. Warum hat mir niemand vorher gesagt, dass mein Arbeitsleben so aussehen wird?

20. Wie soll ich mir die Namen meiner Kollegen bloß alle merken? Wie zur Hölle habe ich das damals bei den Kommilitonen geschafft? Ich bin so alt geworden …

Ein neuer Job muss her? Dann klick dich durch unsere Jobbörse.

nach oben
Noch mehr Spaß?

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.