Partner von:

LL.M. Day Berlin

Graduation Uni Abschluss USA Talar [© Monkey Business – Adobe Stock]

© Monkey Business – Adobe Stock

Der e-fellows.net LL.M. Day bietet Jurastudent:innen, Referendar:innen und Volljurist:innen die exklusive Chance, einige der besten und renommiertesten Law Schools der Welt im kleinen Kreis kennenzulernen. Erfolgreiche Anwält:innen von namhaften Kanzleien geben zusätzlich wertvolle Tipps zum Legum Magister.

Programm

  • Das Programm des LL.M. Days Berlin wird gerade überarbeitet. Bitte schaue zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.
  • Highlights des LL.M. Days sind u.a. vorterminierte Gruppengespräche mit Top-Law Schools aus aller Welt, eine Podiumsdiskussion mit Kanzleivertreter:innen aus renommierten Kanzleien, sowie ein offener Messeteil, in dem die Teilnehmenden mit allen Ausstellern sprechen können.
  • Aufgepasst: Viele Law Schools bieten spezielle Stipendien nur für Teilnehmende am LL.M. Day im Wert von bis zu 35.000 Dollar an.

Law Schools, Kanzleien und Unternehmen, die 2022 dabei waren:

  • DLA Piper (Kanzlei)
  • Gibson, Dunn & Crutcher LLP (Kanzlei)
  • Kirkland & Ellis International LLP (Kanzlei)
  • Sidley Austin LLP (Kanzlei)
  • Cornell University (Ithaca, USA) – Stipendium
  • Emory University (Atlanta, USA) – Stipendium
  • George Washington University (Washington D.C., USA) – Stipendium
  • IE University (Madrid - Spanien)
  • Koç Üniversitesi (Istanbul, Türkei)
  • Pennsylvania State University - Dickinson Law (Carlisle, USA)
  • Queen Mary, University of London (London, UK) – Erfahrungsbericht
  • Tel Aviv University (Ramat Aviv, Israel)
  • UC Hastings Law (San Francisco, USA)
  • University of California, Los Angeles - UCLA (Los Angeles, USA) – Stipendium und Erfahrungsbericht
  • University of East Anglia - UEA (Norwich, UK) – Stipendium und Erfahrungsbericht
  • University of Groningen (Groningen, Niederlande) - und Erfahrungsbericht
  • University of Michigan Law School (Ann Arbor, Michigan, USA)
  • University of Pennsylvania (Philadelphia, USA) – Stipendium
  • University of San Diego School of Law (San Diego, USA)
  • University of San Francisco (San Francisco, USA)
  • University of Southern California - USC Gould (Los Angeles, USA) – Porträt und Stipendium
  • University of Strathclyde (Glasgow, UK)
  • University of Virginia (Charlottesville, USA) – PorträtStipendium und Erfahrungsbericht
  • Vanderbilt University (Nashville, USA) – Stipendium
  • BARBRI Global – Erfahrungsbericht

Exklusive LL.M.-Stipendien für Teilnehmende des LL.M. Day Berlin

Weil internationale Law Schools die Qualität der Interessent:innen beim LL.M. Day sehr schätzen, schreiben sie jedes Jahr Stipendien exklusiv für LL.M. Day-Teilnehmende aus. Die Förderung beginnt bei einem Erlass der Bewerbungsgebühren und geht bis hin zu einem Stipendium über 35.000 Dollar. Als Teilnehmer:in des LL.M. Day kannst du also hohe Summen sparen.

Weitere Vorteile

Beim e-fellows.net LL.M. Day Berlin triffst du Law Schools mit internationalem Renommee. Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl erhältst du ausreichend Zeit für Gespräche und knüpfst Kontakte zu Repräsentierenden und Ex-Studierenden. Du kannst unter anderem folgende Fragen mit Expert:innen diskutieren und wertvolle Insider-Tipps erhalten:

  • Welcher Zeitpunkt ist der richtige für einen LL.M.?
  • Welche Programmtypen gibt es?
  • Was muss ich bei der Bewerbung beachten?
  • Benötige ich einen LL.M. für den Einstieg in die Wirtschaftskanzlei?

Jeder Teilnehmende erhält ein kostenloses Exemplar des Ratgebers "Der LL.M. - Das Expertenbuch zum Master of Laws" - nach Wunsch entweder als E-Book oder als gedrucktes Buch frei Haus.

Zusätzlich erhalten alle Teilnehmenden des LL.M. Day kostenlos Zugang zur Gesetzessammlung "juris Lex".

Du bist unsicher, ob sich die Teilnahme für dich lohnt? Dann wirf einen Blick in den Erfahrungsbericht von e-fellow Maximilian, der beim LL.M. Day nicht nur seine Traum-Uni, sondern auch seinen späteren Arbeitgeber kennengelernt hat.

Nachdem ich gestern am e-fellows.net LL.M. Day in Berlin teilgenommen habe, stehe ich noch unter dem Eindruck dieser Veranstaltung. Um ehrlich zu sein, war ich mir noch am Freitagabend unsicher, ob ich den Samstag nicht besser für meine kurz bevorstehende mündliche Examensprüfung nutzen soll.
Nun bin ich aber sehr froh, zu der Veranstaltung gekommen zu sein. Insbesondere haben mich die klare Strukturierung und die guten Abläufe trotz der großen Teilnehmeranzahl beeindruckt. Ebenso waren die Vorträge interessant und besonders die Vorstellungen der Law Schools und die Podiumsdiskussion mit der Kanzlei eindrucksvoll.

Dominik Schommer, Teilnehmer am LL.M. Day Berlin 2019

Kommentare weiterer Teilnehmer

nach oben
Das könnte dich auch interessieren
Ansprechpartnerin
Friederike Nusko

sevrqrevxr.ahfxb@r-sryybjf.arg
+49 89 23 23 2-341

Aussteller werden

Sie möchten Ihr LL.M.-Programm, Ihre Kanzlei oder Ihr Unternehmen beim LL.M. Day vorstellen? Hier finden Sie alle Informationen.

Medienpartner
[Quelle: LTO]
[Quelle: audimax]
Logo Beck Online [Quelle: beck-online]
ELSA Logo [Quelle: ELSA]
[Quelle: juracademy]
JurCase Logo [Quelle: JurCase]
Logo juris [Quelle: juris]
[Quelle: Jobware]