Aktuelles zu Karriere und Studium

Neues aus Karriere und Studium von der e-fellows.net-Redaktion und Content-Kooperationspartnern wie ZEIT ONLINE, Handelsblatt, sueddeutsche online und anderen.

Artikel der Rubrik

AB IN DIE ZUKUNFT

In diesen Forschungsfeldern der Automobilindustrie tut sich was

Wie wird das Auto von morgen aussehen? Wird man Fahrzeuge in Zukunft vollständig recyceln können? Oder per Internet fernsteuern? In diesen Forschungsfeldern der Automobilindustrie gibt es in den nächsten zwölf Monaten die größten Entwicklungen.  weiter

INFORMATIK, KULTURWIRTSCHAFT UND THEOLOGIE

Mit ungewöhnlichen Fächern in die Unternehmensberatung

Als Theologe in die Unternehmensberatung? Geht das? Charakter und Erfahrung sind den Kunden viel wichtiger als gute BWL-Noten. Je nach Auftrag sind auch Fachkenntnisse wichtig. Deshalb stellen große Beratungen auch gerne Nicht-BWLler ein, wie Informatiker, Kulturwirte oder eben Theologen.  weiter

ROBOLYMPICS

Blechathleten kämpfen um Goldmedaillen

Menschliche Athleten müssen schwitzen und sich quälen, um ihr Ziel zu erreichen. Bei den Robolympics kennt man solche Leiden nicht: Hier sind die Sportler aus Blech und Stahl. Die Technik, die Ingenieure heute zur Unterhaltung entwickeln, kann für Mediziner in Zukunft interessant sein.  weiter

UND DAS STUNDENKONTO WÄCHST UND WÄCHST

Was man über Mehrarbeit wissen sollte

In keinem anderen EU-Land werden so viele Überstunden gemacht, wie in Deutschland. Bezahlt wird davon nicht einmal die Hälfte. Was sagt der Gesetzgeber dazu? Wir haben die wichtigsten Regelungen zu Mehrarbeit für dich zusammengefasst.   weiter

In fünf Schritten fit fürs Examen

Die Vorbereitung auf das Staatsexamen ähnelt einem Hausbau: Man schichtet Stein auf Stein bis am Ende hoffentlich eine Villa und nicht nur eine Hütte steht. Juristen-Coach Stefan Glasmacher erklärt in einer fünfschrittigen Bauanleitung, wie du dein Examen mit Bestnoten bestehst weiter

AUSSTIEG DIREKT NACH DEM EINSTIEG

Drei erfolgreiche Nachwuchskräfte erzählen von ihrem Jobwechsel

Mit guten Abschlussnoten und einer erfolgreichen Karriere ist alles super. Oder? Immer mehr Absolventen orientieren sich nach dem Berufseinstieg neu. Drei erfolgreiche Nachwuchskräfte erzählen von ihrem Ausstieg und wie es danach weiterging.  weiter

UNGEWÖHNLICHE KARRIERE

Crowdfunding statt Uni - so will ein Student das Meer retten

Abertonnen von Müll verschmutzen die Ozeane. Ein 20-jähriger Student hat es sich zum Ziel gesetzt, die Meere mit riesigen Fangarmen aus ihrer Vermüllung zu befreien. Dafür hat er sein Studium unterbrochen und stattdessen zwei Millionen Dollar gesammelt - via Crowdfunding.   weiter

KEINE SICHERHEIT FÜR SPITZENFORSCHER

Viele junge Wissenschafter strampeln sich vergeblich für einen unbefristeten Vertrag ab

Alle paar Jahre weiterziehen - und das trotz tausender Euro eingeworbener Drittmittel, dutzender Publikationen und Preisen für die Lehre: Vier Nachwuchswissenschaftler berichten, wie sie sich mit befristeten Arbeitsverträgen durchschlagen weiter

ARM ABER SEXY, WELTSTADT MIT HERZ, DAS NEUE BERLIN

In welcher deutschen Stadt lässt es sich am besten leben und arbeiten?

Wo gibt es die besten Arbeitsplätze? Wo sind die Mieten am günstigsten? Wo macht Ausgehen am meisten Spaß? Deutschland hat viele schöne Städte, aber in manchen lässt es sich besser leben und arbeiten als in anderen. Wir verraten dir, welche deutsche Großstadt am beliebtesten ist weiter

"INSGESAMT SCHLAFEN MENSCHEN IMMER WENIGER"

Wenn Schlafbedürfnis und Arbeitszeit kollidieren

Müde bin ich, geh' zur Ruh'? Schön wär's. Immer mehr Menschen schlafen immer weniger. Schlafmediziner Ingo Fitze erklärt, was passiert, wenn man zu wenig schläft und welche Auswirkungen das zum Beispiel auf eine Führungsposition haben kann.  weiter

GUT GERATEN BEDEUTET LEIDER NICHT "KLAUSUR BESTANDEN"

Prüfungen am Computer sind mehr als nur Multiple-Choice

Ein paar Kästchen anhaken und fertig: Bei elektronischen Klausuren denken viele an Multiple-Choice-Fragen wie bei "Wer wird Millionär". Doch die Prüfungen am Computer sind genauso anspruchsvoll wie die mit Stift und Papier - nur um vieles zeitsparender.  weiter

EINFACH MAL ABSCHALTEN

Verhaltenstherapie soll helfen, dem Smartphone Goodbye zu sagen

Tablets und Smartphones treiben die Online-Nutzung immer mehr in die Höhe: Im Vergleich zum Vorjahr hat sie sich verdoppelt. Viele schaffen es kaum noch ihr Handy aus der Hand zu legen. Eine Verhaltenstherapie soll die Smartphone-Süchtigen nun von ihrem modernen Leid erlösen.  weiter

HOHES GEHALT, NOTE EGAL

Wird man mit einem MINT-Studiengang reich?

Wer sich für ein naturwissenschaftliches Fach einschreibt, geht im Studium durch die Hölle. Überdurchschnittlich viele Studenten der MINT-Fächer brechen das Studium vorzeitig ab - die erfolgreichen Absolventen schwimmen später im Geld. Stimmt das?  weiter

WENN KAKERLAKEN PARTY MACHEN UND WÄNDE AUS PAPPE SIND

Bei welchen Urlaubsmängeln gibt es Schadensersatz?

Morgens um sieben beginnt der Presslufthammer im Nachbarzimmer zu wummern, und aus dem Abfluss in der Dusche grüßen die Kakerlaken. Gegen welche Mängel im Hotel Urlauber vorgehen können, und welche sie tolerieren müssen, legt das Reiserecht fest.   weiter

RECHTSZEITSCHRIFT "RESCRIPTUM" GIBT TIPPS ZUM REISERECHT

So wehrst du dich, wenn das Flugzeug nicht abhebt oder das Gepäck verschwindet

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Momentan genießen viele Menschen ihre Ferien außerhalb Deutschlands. Doch die Freude kann leicht getrübt werden: Flug verspätet, Gepäck weg, Kakerlaken im Hotelzimmer. Wie kann man in solchen Fällen wenigstens eine Entschädigung bekommen?   weiter

WIE HOCH DIE LEBENSHALTUNGSKOSTEN WIRKLICH SIND

Vier Studenten machen Kassensturz - und zwar öffentlich

Wie viel Geld pro Monat aufs studentische Konto wandert, hängt oft vom Wohlstand der Eltern ab. Zwei Drittel der Studenten jobben außerdem neben dem Studium - aber wie viel kostet das Studentenleben denn nun wirklich? Vier Hamburger Studenten verraten es.  weiter

SICHERHEIT STATT FÜHRUNGSPOSTEN

Sind Studenten heute zu feige für Karriere?

Eine anspruchsvolle und zugleich vorsichtige Generation verlässt die Unis: Sie sucht das Glück eher im Privaten. Nur 47 Prozent drängt es noch in die Wirtschaft. Für Arbeitgeber ist dieser Nachwuchs eine Herausforderung. Haben die frisch gebackenen Absolventen zu hoche Ansprüche weiter

STÄNDIG ERREICHBAR, MASSENHAFT ÜBERSTUNDEN, KAUM ZEIT FÜR SICH

Die Work-Life-Balance in Europa verschlechtert sich

Ständige Erreichbarkeit, Überstunden, die erwartet werden, kaum Zeit für sich: Der Ausgleich zwischen Arbeit und Privatleben gelingt Menschen in ganz Europa immer schlechter. Das Verhältnis von Arbeit zu Freizeit hat sich auch in Deutschland verschlechtert.   weiter

WISSENSCHAFTLER MIT LEIB UND SEELE

Wie weit gehst du für die Forschung?

Einen Parasiten im eigenen Fuß wohnen lassen, in der Abgeschiedenheit des ewigen Eises leben oder Versuche an Tieren durchführen: Was würdest du für die Forschung tun? Drei junge Wissenschaftler erzählen von ihren Projekten und wie weit sie für sie gehen.  weiter

MEHR GELD UND MITSPRACHE FÜR PRIVATE HOCHSCHULEN

Sollten Privatunis durch den Staat gefördert werden?

Die Milliarden aus dem Hochschulpakt kamen bisher hauptsächlich staatlichen Einrichtungen zugute. Nun verlangt der Verband der Privaten Hochschulen Gleichberechtigung. Er fordert den gleichen Zugang zu staatlichen Förderprogrammen wie ihn staatliche Hochschulen haben.  weiter

WAS AM ENDE ÜBRIG BLEIBT

Ist das Deutschlandstipendium ein Flop?

Um Studenten das Deutschlandstipendium zu ermöglichen, müssen sich die Unis ganz schön anstrengen. Denn das Geld dafür kommt nur zur Hälfte vom Bund, die andere Hälfte, muss die Uni durch Spendern finanzieren. Warum das keine leichte Aufgabe ist und was sich ändern muss.  weiter

WER NICHT FORSCHEN WILL, SOLL AN DIE FH

Wissenschaftler fordert stärkere Orientierung an der Wirtschaft

In Deutschland studiert jeder Zweite. Zwei Drittel davon an einer Universität. Zu viel, sagt der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Horst Hippler. Wer nicht in die Forschung will, solle eher an der FH oder die Duale Hochschule ausgebildet werden.   weiter

VERHÄLTNIS ZUM VORGESETZEN, SCHWÄCHEN, UMGANG MIT KRITIK

So reagierst du richtig auf Fangfragen im Bewerbungsgespräch

"Wovon wollen Sie uns überzeugen?", "Wie stehen Sie zu ihrem Vorgesetzten?" - Fangfragen kommen in Bewerbungsgesprächen häufig vor. Oft soll so die Stressresistenz der Bewerber getestet werden. Wir zeigen typische Fragen und was sie bezwecken.  weiter

DIE ERSTEN TAG IM NEUEN JOB

Wie du bei Chef und Kollegen punktest

Neue Aufgaben, neue Arbeitskollegen - eine neue Stelle ist immer eine Herausforderung. Karriereexpertin Simone Janson erklärt, worauf es in der Anfangszeit ankommt, was man im Büro vermeiden sollte und wie man bei Chef und Kollegen punktet.  weiter

BESSERES SELBSTMANAGEMENT UND SMARTERE ORGANISATION

Mit diesen Profitricks erledigst du Aufgaben noch effizienter

Weißt du vor lautrer Terminen und Aufhaben auch manchmal nicht mehr, wo dir der Kopf steht? Schaffst du es, immer den Überblick zu behalten oder verlierst du ihn des öfteren? e-fellow und Effizienz-Coach Josef verrät einige Tricks, wie du dich selbst organisieren kannst weiter

BACHELOR-STUDENTEN SIND LANGSAMER ALS GEPLANT

Warum Bologna keine jüngeren Absolventen hervorbringt

Deutsche Bachelor-Studenten brauchen bis zum Abschluss oft deutlich länger als geplant. Das wichtigste Versprechen der Bolognareform - kurze Studienzeiten - wurde von der Realität eingeholt. Welche Konsequenzen hat die Hochschul-Landschaft jetzt zu befürchten?  weiter

BEACHBAR, SPORT IM PARK ODER EIN GUTES BUCH

Wie man nach der Arbeit richtig entspannen kann

Die Kollegen haben frei, draußen scheint die Sonne, aber Urlaub ist nicht in Sicht. Wer keine freien Tage hat, sollte seine Freizeit besonders gestalten. Mit der richtigen Strategie können Daheimgebliebene entspannen - und in den Urlaub flüchten, wenn das Wetter schlecht wird.   weiter

MEHR VERANTWORTUNG, GELD ODER FREIZEIT

Mit diesen Strategien verhandelst du erfolgreich

Ob beim Gehaltspoker mit dem Chef oder in Verhandlungen mit Kunden - wir alle sind Verkäufer von Beruf. Aber oft stellen wir uns ungeschickt an. Dabei gibts es einfache Grundregeln für erfolgreiche Verkäufer. Wer sie beherzigt, hat mehr Erfolg.  weiter

BLOGGENDE FORSCHER UND PR-ABTEILUNG AN DER UNI

Wie viel Werbung braucht die Wissenschaft?

"Wissenschaft braucht keine Öffentlichkeit" - "Wissenschaft muss sich auch medial verkaufen lassen". In welchem Verhältnis Forschung und Medien zueinander stehen, wurde bei einem Workshop der VW-Stiftung kontrovers diskutiert. Wie viel Werbung tut der Wissenschaft gut?  weiter

AUF DER SUCHE NACH EINEM PRAKTIKUM ODER DEM ERSTEN JOB

Wo Praktikanten und Berufseinsteiger die besten Chancen haben

Suchst du nach einem Praktikum? Oder bewirbst du dich gerade für deinen ersten richtigen Job? Wie schnell junge Akademiker einen Job finden, ist in Deutschland von Region zu Region verschieden. In diesen Bundesländern stehen deine Chancen besonders gut.   weiter

Login

oder per