Landesprogramm Baden-Württemberg - Oregon

In über 800 Stipendien das richtige finden: die Stipendien-Datenbank von e-fellows.net

Allgemeines

Das Landesprogramm Oregon/Baden-Württemberg ist eines der zahlreichen Studierendenaustausch-Programme des Landes Baden-Württemberg (Baden-Württemberg-Stipendien) mit den USA und unterstützt Auslandsaufenthalte von Studenten, die an Hochschulen im US-Bundesstaat Oregon studieren. Seit mehr als 35 Jahren gibt es das Landesaustauschprogramm Oregon/Baden-Württemberg, an dem bis zu 40 Studierende beider Seiten in einem akademischen Jahr teilnehmen können. Die Austauschstudenten werden durch das Oregon Study Center Germany (OSCG) in Tübingen betreut. Es handelt sich dabei nicht um einen 1:1-Austausch von Studenten mit einem jeweiligen Partner-Studenten, sondern um einen Austausch der Länder Oregon und Baden-Württemberg.

Empfänger

Förderungsberechtigt ist, wer an einer der 9 staatlichen Hochschulen in Baden-Württemberg studiert, sein Vordiplom bzw. Zwischenprüfung erfolgreich absolviert hat und ein Studienjahr unter Verfolgen seines deutschen Hochschulabschlusses an einer von Oregons 7 Hochschulen (in alphabetischer Reihenfolge: Eastern Oregon University, Oregon Institute of Technology, Oregon State University, Portland State University, Southern Oregon University, University of Oregon, Western Oregon University; eine Übersicht gibt das Oregon University System.

Umfang der Förderung

Gefördert wird ein Aufenthalt ohne Anstreben eines Studienabschluss im Ausland von maximal drei terms (Fall, Winter, Spring; das entspricht 1 akademischem Jahr, da der Summer Term in den USA i.d.R. veranstaltungsfrei ist). Zur Förderung gehören neben einer wertvollen zweitägigen Pre-Departure Orientation im Schwarzwald, die nicht nur dem Kennenlernen der Mitaustauschstudenten gilt, einem organisierten und zur Hälfte finanzierten, gemeinsamen Zweiwochen-Einführungsprogramm in den USA, das vom Extended Studies Program (XS) der Portland State Universty, Oregon übernommen wird, vor allem die Übernahme der Studiengebühren an der amerikanischen Gasthochschule (Tuition Waiver). Die Programm-Organisatoren und erfahrene Alumnis und freiwillige Helfer unterstützen bei der Vermittlung an die jeweilige Universität sowie bei der Housing Search und liefern zahlreiche Tipps rund um den Auslandsaufenthalt. Die Teilnahme an diesem Programm kann noch zusätzlich unterstützt werden durch ein Fulbright-Reisestipendium oder das allgemeine Baden-Württemberg-Stipendium; Bewerbung empfohlen.

Bewerbung

Bewerbungen laufen für gewöhnlich übers Akademische Auslandsamt und müssen jeweils zum November für die Teilnahme am folgenden Programmjahr erfolgen. Benötigt werden dafür drei Empfehlungsschreiben von Dozenten der Hochschule, ein gutes TOEFL-Ergebnis, Vordiplom, Abiturzeugnis, eine Aufstellung aller besuchten Kurse (i.d.R. auf Englisch). Wie beim allgemeinen Baden-Württemberg-Stipendium wird die Entscheidung über die Vergabe nach der Vorauswahl durch die Akademischen Auslandsämter zentral vom OSCG getroffen.

Verwandte Artikel auf e-fellows.net wiki

Weblinks

Weitere Informationen: