Partner von:
Bosch

Universität Hohenheim: Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Das Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung fördert im Rahmen eines Stipendiums junge deutschsprachige Hochschulabsolventen, die an Hochschulen in Zentralasien sowie China unterrichten und Projekte durchführen.

Art der Förderung

Die Stipendiendauer beträgt ein oder zwei Jahre. Die Robert Bosch Stiftung vergibt ein monatliches Stipendium und trägt Kosten für Reisen und Weiterbildungen. In begrenztem Umfang stehen Mittel für Sprachkurse und Lehrmaterial zur Verfügung. Die Förderung beginnt im August und endet im Juli des Folgejahres.

. Die Stipendiendauer umfasst 1-2 Jahre; Beginn ist jeweils der 1. August.

Hinweise zur Bewerbung

Die Bewerbungsfrist läuft jeweils zum 28. Februar ab.

Infos hier:

Universität Hohenheim
Osteuropazentrum (770) - Lektorenprogramm
Tel.: +49 711 459 23977
Fax: +49 711 459 23868
marte.kessler@uni-hohenheim.de

Mehr Infos auf der Seite des Programms oder https://oez.uni-hohenheim.de

Voraussetzungen

Das Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung steht Hochschulabsolventen der Geistes-, Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften offen. Der Studienabschluss sollte nicht länger als fünf Jahre zurück liegen. Die deutsche Sprache muss auf muttersprachlichem Niveau beherrscht werden.

Art des Stipendiums

Praktikum im Ausland

Zielregionen

Deutschland, Österreich, Schweiz

Bildungsphase

Promovierende, Diplom/Magister-Studenten, Master-Studenten, Bachelor-Studenten, Lehramtsstudenten / Staatsexamen

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Universität Hohenheim

Schloß Hohenheim 1
70593 Stuttgart
Tel: 0711 459-22064
E-Mail: zsb@uni-hohenheim.de