Partner von:

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg: Habilitationsstipendium für Frauen in Baden-Württemberg

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Das regelmäßig von der Landesregierung Baden-Württemberg ausgeschriebene „Margarete von Wrangell-Habilitationsprogramm für Frauen“ hat das Ziel, exzellente Wissenschaftlerinnen an den Universitäten und Hochschulen des Landes Baden-Württemberg zur Habilitation zu ermutigen und sie dazu materiell in die Lage zu versetzen.

Art der Förderung

Die Förderung erfolgt über Mittel für Stellen (TV-L EG 13), die im Gegensatz zu Stipendienförderung auch eine soziale Sicherung der Geförderten gewährleisten. Die Förderdauer beträgt bis zu fünf Jahre, drei davon werden vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und den Europäischen Sozialfonds getragen, anschließend bis zu zwei Jahre durch die jeweilige Hochschule. Neben der finanziellen Förderung erhalten die Stipendiatinnen Gelegenheit, Verantwortung in Lehre und Fakultät zu übernehmen und in speziell zugeschnittenen Trainings Kompetenzen für ihre Zukunft als Professorinnen zu erwerben.

Hinweise zur Bewerbung

Am 03. April 2017 hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst das Margarete von Wrangell-Habilitationsprogramm für Frauen zum 15. Mal ausgeschrieben.

Die Anträge müssen bis zum 30. Juni 2017 beim Wissenschaftsministerium eingehen. Die Förderung beginnt im 1. Quartal 2018.

Weitere Informationen zu den Richtlinien finden Sie auf der Webseite.

Voraussetzungen

Weitere Informationen auf der Homepage des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg und auf www.margarete-von-wrangell.de.

Art des Stipendiums

Allgem. Förderung, Lebensunterhalt

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Habilitanden

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg (MWK)

Ansprechperson im Auftrag des MWK: Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten an den wissenschaftlichen Hochschulen Baden-Württembergs
Universität Stuttgart, Kronenstraße 36
70174 Stuttgart
Tel: +49 711 68582000
Fax: +49 711/685-82001
E-Mail: kontakt@lakog.uni-stuttgart.de