Partner von:

Max Weber Stiftung: MWS-Reisestipendien für China

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Die Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland (MWS) vergibt mit Unterstützung der Fritz-Thyssen-Stiftung einmal jährlich zwei Reisestipendien an Wissenschaftler (Promovierende und Postdoktoranden) der Sinologie oder verwandter Fächer. 

Die weitere Kriterien für die Förderung:

  • Die Stipendiaten beschäftigen sich in ihrer beruflichen Qualifikationsphase mit Geschichte, Sprache oder Kultur Chinas im weitesten Sinne beschäftigen.
  • Für die Forschung der Geförderten ist ein Aufenthalt vor Ort unabdingbar.
  • Der Forschungsaufenthalt dauert bis zu drei Monate (Feldforschung, Archiv- und/oder Bibliotheksrecherchen in China, vorzugsweise in Peking).

Die ausgewählten Stipendiaten können im China-Büro der MWS in Peking im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten organisatorisch-administrativ und akademisch betreut werden. Weitere Infos findest du auf der Website der Stidftung. 

Art der Förderung

Die Förderleistungen orientieren sich an den Sätzen der Fritz Thyssen Stiftung und umfassen den Monatssatz für China in Höhe von 1.550 Euro und eine Flugkostenpauschale in Höhe von 700 Euro.

Visum: Die Beantragung und Beschaffung eines Visums erfolgen durch die ausgewählten Stipendiaten. Das China-Büro der MWS bietet bei der Visumsbeschaffung beratende Unterstützung an.

Hinweise zur Bewerbung

Die Kandidaten müssen alle Bewerbungsunterlagen auf Deutsch oder Englisch einreichen.

Eine vollständige Bewerbung enthält folgende Angaben:

  • Ausgefülltes Bewerbungsformular
  • Detaillierte Darstellung (max. 3 - 5 Seiten) des geplanten Forschungsvorhabens, aus der klar hervorgehen muss, warum der Aufenthalt notwendig ist und welche Institutionen besucht werden sollen
  • Arbeitsplan
  • Zeugniskopien (Examen, Promotionsurkunde)
  • Ein Referenzgutachten des Betreuers, das über den Status des Bewerbers und den Stand der Arbeit Auskunft geben sollte und direkt an die Geschäftsstelle der Max Weber Stiftung geschickt wird.

Die Bewerbungsfrist endet am 18. Oktober 2019.

Voraussetzungen

Bewerben können sich hoch qualifizierte Sinologen sowie Geistes- und Sozialwissenschaftler (letzter Abschluss mindestens Master, M. A., Staatsexamen, Diplom), die sich in ihrer beruflichen Qualifikationsphase mit Geschichte, Sprache oder Kultur Chinas im weitesten Sinne beschäftigen und einen Forschungsplan für den Aufenthalt in China vorlegen.

Ausreichende Sprachkenntnisse, die für die Durchführung des Forschungsvorhabens notwendig sind, werden vorausgesetzt.

Art des Stipendiums

Zuschüsse für Sach- oder Reisekosten, Allgem. Förderung, Lebensunterhalt

Zielregionen

China

Bildungsphase

Promovierende, Habilitanden, Wissenschaftler

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland

Rheinallee 6
53173 Bonn
E-Mail: info@maxweberstiftung.de