Partner von:

HELIOS Klinik Hagen-Ambrock: Stipendium-Programm für Medizinstudenten

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Die HELIOS Klinik Hagen-Ambrock, Fachklinik für neurologische und neurochirurgische Rehabilitation, bietet Studenten, die sich für eine Weiterbildung zum neurologischen Facharzt an der Klinik Ambrock interessieren, während des Studiums und auch im Anschluß eine intensive finanzielle und fachliche Unterstützung an. Die HELIOS Klinik Hagen-Ambrock ist eine Fachklinik für neurologische und neurochirurgische Rehabilitation. Die Klinik bietet 250 Patienten umfangreiche Leistungen zur Frührehabilitation (inkl. Intensivmedizin) sowie der weiterführenden neurologischen Rehabilitation. Es bestehen integrierte Spezialabteilungen für die Behandlung von Multipler Sklerose und Morbus Parkinson. Auf der Interdisziplinären Beatmungsstation können Patienten versorgt werden, für die aufgrund der Schwere der Erkrankung Beatmungspflicht besteht bzw. die langzeitbeatmet werden müssen. Die HELIOS Klinik Hagen-Ambrock betreibt in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum das Institut für Schlafmedizin (mit Schlaflabor). Eine Tagesklinik mit 30 Therapieplätzen erweitert das Leistungsprofil der Klinik. Schwerpunkt der HELIOS Klinik Hagen-Ambrock ist für jeden Patienten neben der optimalen medizinischen und pflegerischen Versorgung ein multiprofessioneller, ganzheitlicher Therapie-Ansatz. Zum Therapieangebot gehört die aktivierende Pflege, die Physio-, Sport- und Hippotherapie, Ergo- und Sprachtherapie, Neuropsychologie, Musik- und Maltherapie, Physikalische Therapie sowie die Sozial- und Rehaberatung. Das Indikationsspektrum der Klinik umfaßt sämtliche Behandlungsphasen der neurologischen Rehabilitation. 

Art der Förderung

Es sollen Bewerber gefördert werden, die ihre berufliche Zukunft im Bereich der Neurologie / des Rehabilitationswesens sehen. Studenten des Programms erfahren während des Studiums und der Weiterbildungszeit intensive Unterstützung durch einen persönlichen Mentor. Dem Studenten wird nach Abschluss des Studiums eine Assistenzarztstelle in der Klinik angeboten. Die Klinik unterstützt den Studenten bei seiner Promotion. Die Fördersumme beträgt 600 Euro pro Monat. Der maximale Förderzeitraum beträgt längstens 2 Semester über der Regelstudienzeit und endet mit Erlangung des 3. Staatsexamens. Bei einer Beschäftigung in der Klinik wird auf die Rückzahlung der Fördersumme verzichtet. Wenn nach der Approbation keine Beschäftigung in der Klinik aufgenommen wird, muss die volle Förderung zurückgezahlt werden, aber erst nach Approbation und Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses und mit max. 600 Euro pro Monat. 

Hinweise zur Bewerbung

Die Auslobung des Neurologie Förderprogramms der HELIOS Klinik Hagen-Ambrock erfolgt jeweils zum Sommer- und Wintersemester eines Jahres. Bitte bewerben Sie sich schriftlich mit einem Motivationsschreiben (max. eine Din A 4 - Seite) und teilen uns mit, warum Sie sich für eine Weiterbildung in den Neurowissenschaften interessieren. Fügen Sie bitte einen tabellarischen Lebenslauf (inkl. Portraitaufnahme) sowie Ihre Physikums- und Examensnachweise bei. Nach Prüfung der Unterlagen und einem Vorgespräch laden wir Sie zu einer 2-wöchigen Hospitation (Fahrtkostenunterstützung, freie Verpflegung, ggf. Unterkunft) ein. Anschließend erfolgt die Auswahl der Stipendiaten des Semesters. Bitte bewerben Sie sich für das Wintersemester bis zum 15. Juni eines Jahres und für das Sommersemester bis zum 15. Dezember eines Jahres. Bewerbungen senden Sie bitte an: HELIOS Klinik Hagen-Ambrock, Fachklinik für neurologische und neurochirurgische Rehabilitation, Prof. Dr. med. Michael Linnebank mit dem Stichwort STIPENDIUMPROGRAMM an nebenstehende Adresse.  Bewerbungsfrist: jeweils zum 15.06. und 15.12. eines jeden Jahres. 

Voraussetzungen

Das Förderprogramm wendet sich an alle immatrikulierten Studenten an deutschen Universitäten der Fachrichtung Humanmedizin. Eine Bewerbung zum Förderprogramm kann frühestens mit dem erfolgreichen Abschluss des Physikums erfolgen, d.h. erst dann, wenn der Student sich bereits im „Klinischen Abschnitt“ des Studiums befindet. 

Art des Stipendiums

Allgem. Förderung, Lebensunterhalt

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Lehramtsstudenten / Staatsexamen

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
HELIOS Klinik Hagen-Ambrock

Ambrocker Weg 60
58091 Hagen
Tel: +49 23 319 740
Fax: +49 23 319 741 119
E-Mail: michael.linnebank@helios-kliniken.de