Partner von:

Andrássy Universität Budapest: Diversität und Digitalisierung – Frauenförderprogramm

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Mit dem Frauenförderprogramm "Diversität und Digitalisierung" werden talentierte weibliche Nachwuchsführungskräfte in den Studiengängen M.Sc. Management and Leadership und M.Sc. International Economy and Business an der Andrássy Universität Budapest (AUB) in der Entwicklung ihrer Fach- und Führungskompetenzen gefördert. Mit dem Frauenförderprogramm soll insbesondere auch ein Beitrag zur Vertiefung der deutsch-ungarischen Wirtschaftsbeziehungen und zur Bekämpfung des Fachkräftemangels in der Region geleistet werden.

Das Programm zur Förderung weiblicher Führungskräfte steht unter der Schirmherrschaft der Deutsch-Ungarischen Industrie- und Handelskammer (DUIHK) und der Deutschen Botschaft Budapest und wird in Kooperation mit renommierten Partnerunternehmen in Ungarn durchgeführt.

Art der Förderung

Die AUB vermittelt zwischen den Unternehmen und potenziellen weiblichen Nachwuchsführungskräften und gewährleistet exzellente akademische Studienbedingungen und Bildungsstandards, die zukünftige weibliche Führungskräfte effizient auf ihre Aufgaben vorbereiten. Themen rund um die Herausforderung "Digitalisierung" stehen dabei besonders im Mittelpunkt.

Die Partnerunternehmen fördern jeweils eine Studentin der AUB als potentielle Nachwuchsführungskraft über den vollen Studienzeitraum (vier Semester) mit einem Stipendium in Höhe der aktuellen Studiengebühren. Außerdem bieten sie dieser Studentin ein individuelles Praktikumsformat und stellen ihr für die Zeit der Förderungen einen Mentor (personenbezogener Betreuer einer Stipendiatin) zur Seite. Die Leistungen der Stipendiatin werden einmal während der Laufzeit und am Ende evaluiert.

Hinweise zur Bewerbung

Bewerbungsverfahren im Frauenförderprogramm 

Die Kandidatinnen bewerben sich an der AUB für den Studiengang M.Sc. Master in Management und Leadership bzw. M.Sc. International Economy and Business und legen bei der Bewerbung in einem Motivationsschreiben ihre fachlichen und persönlichen Motive in Bezug auf die Teilnahme an dem Förderprogramm dar. Weitere Informationen zur Bewerbung an der AUB findest du hier.

Voraussetzungen

Die AUB trifft in einem zweistufigen Aufnahmeverfahren (Aufnahmevoraussetzungen MML, Aufnahmevoraussetzungen IEB) eine Vorauswahl der grundsätzlich geeigneten Kandidatinnen. Die Partnerunternehmen wählen ihre jeweiligen Stipendiatinnen aus dem Pool vorausgewählter Kandidatinnen. Die zu erbringenden Leistungen im Rahmen des Praktikums werden von den Unternehmen festgelegt.

Nach erfolgreichem Abschluss der Förderung erhalten die Stipendiatinnen ein vom fördernden Unternehmen und der AUB unterschriebenes einheitliches Zertifikat über die Teilnahme am Förderprogramm. Weitere Informationen zur Bewerbung an der AUB findest du hier.

Art des Stipendiums

Studiengebühren

Bildungsphase

Master-Studenten

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Andrássy Universität Budapest

Pollack Mihály tér 3.
1088 Budapest
Tel: +36 (1) 266 3101