Partner von:

Fernsehen für Schlauerschauer

TV Fernseher Netflix Couch Binge Serien [Quelle: unsplash.com, Autor: Jens Kreuter]

Quelle: unsplash.com, Jens Kreuter

Bingewatching + Weiterbildung = Schlauerschauer. Die e-fellows.net-Redaktion hat ihre Sofa-Highlights Revue passieren lassen und neun der intelligentesten und anspruchsvollsten Serien der Gegenwart für dich ausgewählt.

Keine Ahnung, wie du dir an den langen Herbst- und Winterabenden die Zeit vertreiben sollst? Wir haben neun anspruchsvolle Serien rausgesucht, die dir nicht nur spannende Unterhaltung garantieren, sondern gleichzeitig auch deine Geschichts-, Gesellschafts- oder Sprachkenntnisse vertiefen. Los geht’s, schau dich schlau! Unsere Serien-Tipps sind nach Erscheinungsdatum (der jeweils ersten Staffel) geordnet.

Rome

2005-07 | HBO | 2 Staffeln | 22 Folgen à 60 Minuten | Mit Ray Stevenson, Indira Varma, Ciarán Hinds u.a. | Genre: Action, Drama, Geschichte

Wir schreiben das Jahr 50 vor Christus. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt. Ganz Gallien? Ja, ganz Gallien. Entgegen vieler Sandalenabenteuer auf der großen Leinwand haben die Macher der HBO-Serie "Rome" wenige ahistorische Geschichten hinzugedichtet. Im Detail wird Caesars Feldzug durch Gallien, sein Aufstieg zum Diktator und schließlich der Beginn des Römischen Imperiums erzählt. Anhand zweier (fiktiver) Legionäre erlebt der Zuschauer sowohl das Ränkespiel des römischen Adels als auch dessen Auswirkungen auf das Leben in den Gassen des antiken Roms.

Worüber du etwas lernst: Geschichte des römischen Bürgerkriegs, Machtstrukturen im Alten Rom

Person of Interest

2012-16 | Amazon | 5 Staffeln | 103 Folgen à 42 Minuten | Mit Michael Emerson, Jim Caviezel u.a.| Genre: Thriller, Krimi, Drama

Eine Maschine, die Daten von Funk, Handygesprächen und Überwachungskameras auswertet und damit Gewalt vorhersagen kann, steht im Mittelpunkt der Serie "Person of Interest".  Entwickelt wurde sie von der US-Regierung, um nach 9/11 weitere Terroranschläge zu verhindern. Dementsprechend interessiert sich die Regierung auch nur für die Vorhersagen dieser Art. Doch Harold Finch, der die Maschine programmiert hat, achtet auch auf alle anderen Gewaltverbrechen und versucht, diese abzuwenden. Eine spannende Serie, die sich auf anspruchsvollem Niveau mit dem Konflikt von Privatsphäre und Sicherheit auseinandersetzt.

Worüber du etwas lernst: Kriminalprävention, Überwachung

House of Cards

seit 2013 | Netflix | bisher 5 Staffeln | 65 Folgen à 50 Minuten | Mit Kevin Spacey, Robin Wright, Lars Mikkelsen u.a. | Genre: Politik, Drama

Absprachen in Hinterzimmern, Ämtergeschacher und Korruption: Frank und Claire Underwood verkörpern alles, was Politik nicht sein soll. Die Hauptfiguren der Netflix-Serie wirken so abgedroschen, dass sie schon wieder realistisch werden. Dank erstklassiger Dialoge und komplexer Handlungssträngen ist "House of Cards" mehr als bloße Abendunterhaltung. Am 2. November 2018 startet in den USA die sechste und letzte Staffel – dann aber ohne Kevin Spacey.

Worüber du etwas lernst: US-amerikanische Politik, Wahlkampf in den USA

1992 – Die Zukunft ist noch nicht geschrieben

2015 | Sony, Amazon | 1 Staffel – Fortsetzung unter dem Titel "1993" | 10 Folgen à 60 Minuten | Mit Stefano Accorsi, Miriam Leone u.a. | Genre: Politik, Drama

1992 startet in Italien das Antikorruptionsprogramm "Mani pulite" ("Saubere Hände"). Sein Ziel: Bestechung, Vetternwirtschaft und Amtsmissbrauch aufdecken und abstellen. Tatsächlich überführt das Ermittlerteam um den Mailänder Staatsanwalt Antonio Di Pietro zahlreiche Politiker der führenden Parteien und läutet damit das Ende der ersten italienischen Republik ein – und den Aufstieg von Medienmogul Silvio Berlusconi zum italienischen Ministerpräsidenten. Vor diesem realen Hintergrund erzählt die Serie "1992" von sechs fiktiven Personen, die mittel- oder unmittelbar von den politischen Turbulenzen betroffen sind.

Worüber du etwas lernst: italienische Politik, italienische Geschichte

The Crown

seit 2016 | Netflix | bisher 2 Staffeln | 20 Folgen à 60 Minuten | Mit Claire Foy, John Lithgow, Matt Smith u.a. | Genre: Geschichte, Drama, Biografie

Wer schon immer etwas über die britische Krone erfahren wollte, sollte sich "The Crown" nicht entgehen lassen. Die biografische Serie erzählt die Geschichte der britischen Monarchie unter Königin Elizabeth II. und beleuchtet ihre gesellschaftliche Bedeutung damals, heute und in Zukunft. Thematisiert wird außerdem die Zusammenarbeit der Königin mit ihren wechselnden Premierministern und die dabei aufkeimenden Konflikte. Für die besonders Neugierigen: Auch das private Leben der königlichen Familie kommt in den 20 Folgen nicht zu kurz.

Worüber du etwas lernst: Geschichte des britischen Könighauses unter Elisabeth II., Ereignisse der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Charité

seit 2017 | Netflix, Amazon, ARD-Mediathek | 1 Staffel | 6 Folgen à 45 Minuten | Mit Alicia von Rittberg, Justus von Dohnányi, Matthias Koeberlin u.a. | Genre: Drama, Geschichte

Berlin im Jahr 1888: Ida ist eine mittellose Waise, die an der Charité operiert werden muss. Da sie ihre Behandlungskosten nicht zahlen kann, muss sie diese als Hilfswärterin in dem renommierten Krankenhaus abarbeiten. In einer Zeit, in der Bildung noch ein Privileg für Männer war, entdeckt Ida ihre große Leidenschaft für die Medizin und versucht, trotz aller Hindernisse ihren Weg zu einem selbstbestimmten Leben zu gehen. Die Serie, von der zurzeit eine zweite Staffel produziert wird, thematisiert die herausragenden Mediziner jener Zeit und ihre weitreichenden Errungenschaften. Unter ihnen die späteren Nobelpreisträger Robert Koch, Emil von Behring und Paul Ehrlich.

Worüber du etwas lernst: Geschichte der Medizin, berühmte Persönlichkeiten, Politik und Machtverhältnisse zum Ende des 19. Jahrhunderts

Altered Carbon

seit 2018 | Netflix | bisher 1 Staffel | 10 Folgen à 60 Minuten | Mit Joel Kinnaman, Renee Elise Goldsberry u.a. | Genre: Science-Fiction, Thriller, Mystery

Wie lange dauert es noch, bis die Menschheit den Tod überwinden kann? Die etwas unkonventionelle Serie "Altered Carbon" spielt in einer dunklen Welt des 25. Jahrhunderts, in der das bereits möglich ist – nämlich indem man die menschliche Persönlichkeit durch einen Chip im Nacken digitalisiert. So kann der Geist des ehemaligen Elitesoldat Takeshi Kovacs 250 Jahre nach seinem Tod in einen anderen Körper verpflanzt werden. Kovacs bekommt nun die Aufgabe, einen merkwürdigen Mordfall zu lösen. Ideal für jeden, der sich für realistisch dargestellte Zukunftsvisionen begeistern kann. 

Worüber du etwas lernst: Digitalisierung, Risiken und Chancen technischer Entwicklung

Bodyguard

seit 2018 | BBC, Netflix | bisher 1 Staffel | 6 Folgen à ca. 60 Minuten | Mit Richard Madden, Keeley Hawes u.a. | Genre: Drama, Thriller

Kriegsveteran David Budd verhindert einen Terroranschlag in einem Zug und wird in Folge seiner heroischen Tat zum Personenschützer für die konservative britische Innenministerin Julia Montague befördert. Diese setzt sich für drastische Anti-Terrormaßnahmen ein und ist eine große Befürworterin des westlichen Eingreifens im Nahen Osten – also des Konflikts, dem Budd nicht zuletzt seine posttraumatische Belastungsstörung verdankt. Probleme zwischen den beiden scheinen vorprogrammiert … Mit zehn Millionen Premieren-Zuschauern avancierte "Bodyguard" im UK zum Serienhit des Jahres. Die Bezüge zur Realität in Großbritannien und Europa sind nicht zu übersehen: Terrorangst, Populismus, Überwachung und die Figur der Innenministerin, die sicher nicht zufällig Ähnlichkeiten zur aktuellen Premierministerin und früheren Home Secretary Theresa May aufweist.  

Worüber du etwas lernst: politisches System und Politik in Großbritannien, Terrorbekämpfung und Überwachung

Narcos: Mexico

ab 16. November 2018 | Netflix | bisher 1 Staffel | Mit Diego Luna, Michael Peña, Teresa Ruiz u.a. | Genre: Krimi, Thriller, Action

Viele erwarteten eine vierte Staffel von Narcos, Netflix setzt stattdessen eine ganz neue Serie in die Welt: "Narcos: Mexico".  Überschneidungen zwischen den beiden Geschichten scheint es wenige zu geben, abgesehen davon, dass auch in der neuen Serie fast alle Dialoge in der Landessprache Spanisch mit Untertiteln stattfinden. "Narcos: Mexico" untersucht, wie Felix Gallardo aus dem wirren mexikanischen Drogenhandel das organisierte Guadalajara-Kartell aufbaut. Währenddessen erfährt der amerikanische DEA-Agent Kiki Camarena die Gefahren des Kampfes gegen mexikanische Drogenkartelle am eigenen Leib. "Narcos: Mexico" kannst du dir übrigens auch ansehen, wenn du "Narcos" noch nicht kennst.

Worüber du etwas lernst: Geschichte Mexikos, Geschichte des internationalen Drogenhandels, Spanisch

nach oben

Im e-fellows.net wiki kannst du dein Wissen teilen und von den Erfahrungen anderer Stipendiaten profitieren.

Verwandte Artikel
Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren