Partner von:

Führung und Verantwortung

Stipendiaten der Bayerischen EliteAkademie [Quelle: Bayerische EliteAkademie]

Quelle: Bayerische EliteAkademie

Hochrangige Mentoren aus der Wirtschaft und Auslandsreisen nach Brüssel und Asien: An der Bayerische EliteAkademie entwickelst du dich zur verantwortungsvollen Führungspersönlichkeit.

Jede Gesellschaft hat und braucht Eliten. Der Elitebegriff in unserem Namen zwingt uns, ihn immer wieder aufs Neue zu diskutieren. Uns geht es nicht um elitäres Gehabe, sondern um Leistung und Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. Wir haben für uns deshalb die Leitbegriffe "Vorbild, Verantwortung, Verpflichtung" gewählt. Gerade in der aktuellen Lage wird es immer offenkundiger, dass wir Eliten brauchen, die positiv in die Gesellschaft hineinwirken, um ihr Auseinanderbrechen zu verhindern.

Dr. Thomas Wellenhofer, Geschäftsführer der Bayerischen EliteAkademie

Die Idee einer Elite-Akademie für Bayern entstand 1996 im Wissenschaftlich-Technischen Beirat der Bayerischen Staatsregierung. 
 
Führende Unternehmen wie die Allianz, Münchener Rück BMW, E.ON, Siemens, HypoVereinsbank und vor allem die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern (IHK) sowie der Verband der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie e.V. (VBM) unterstützen die Akademie. Sie ist eine Stiftung und erhält zusätzliche Spenden von ihren Förderern.

Besonders leistungsbereite und gesellschaftlich engagierte Studentinnen und Studenten aus allen Fachbereichen bayerischer Universitäten und Hochschulen können sich jedes Jahr ab dem 1. Oktober bei der Bayerischen EliteAkademie (BEA) bewerben.

Führung und Verantwortung

Das Ziel der Bayerische EliteAkademie: Herausragende und gesellschaftlich engagierte Studienten bayerischer Hochschulen werden zu verantwortungsvollen Führungspersönlichkeiten.

Den Begriff Elite definiert die Stiftung als Verantwortungselite: Menschen, die gemeinsam die Zukunft mitgestalten wollen und sich dabei an den Grundwerten einer offenen Gesellschaft orientieren. Die Bayerische Eliteakademie sucht deshalb Studenten unterschiedlicher Fachrichtungen mit klarer Haltung, die mehr im Blick haben als nur die Karriere.

Die Studentinnen und Studenten der Bayerischen EliteAkademie

Was erwartet dich als Stipendiat an Bayerischen EliteAkademie?  In diesem Video stellen sich die Studentinnen und Studenten der Bayerischen EliteAkademie vor und geben einen Einblick in ihr Leben während der Präsenzphasen.

Maxim Frenkel und Christian Keck studieren an der Hochschule München und sind Teil des 20. Jahrgangs der Bayerischen EliteAkademie.

Aktuelle Infos zur BEA findest du auch auf dem LinkedIn-Profil der Stiftung.

nach oben

Wie bringt die Förderung durch die Bayerische EliteAkademie deine Karriere voran? Eine Absolventin berichtet, wie es ihr seit dem Abschluss ergangen ist.

Verwandte Artikel

Tipps fürs Studium und

Infos zu Top-Unis - einmal

monatlich in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren