Partner von:

Studienstiftung Ius Vivum: Förderung der Rechtswissenschaft

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Zweck der gemeinnützigen Studienstiftung ius vivum ist die Förderung der Wissenschaft auf den Gebieten des Bürgerlichen Rechts, des Internationalen Privat- und Zivilprozessrechts, der Rechtsvergleichung, des Urheberrechts und des Wirtschaftsrechts.

Art der Förderung

  • Beihilfen zur Teilnahme an Seminaren und wissenschaftlichen Exkursionen
  • Promotions- und Auslandsstipendien
  • Gewährung von Druckkostenzuschüssen zu wissenschaftlichen Arbeiten
  • Verleihung von Geldpreisen für hervorragende wissenschaftliche Leistungen
  • Vergabe von Fachbüchern zur Unterstützung wissenschaftlicher Arbeiten

Hinweise zur Bewerbung

Bewerbungen formlos per E-mail (hschack@law.uni-kiel.de) mit den üblichen Unterlagen, wie Lebenslauf, Angaben zum Förderungsprojekt und zur Förderungsbedürftigkeit;
bei Anträgen auf Druckkostenzuschuss die beiden Voten und zumindest die Gliederung und Zusammenfassung der Arbeit sowie Angaben zur Höhe des vom Verlag verlangten DKZ.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Art des Stipendiums

Zuschüsse für Sach- oder Reisekosten, Druckkostenzuschüsse, Studium im Ausland

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Promovierende

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Studienstiftung Ius Vivum

Poststraße 39
24241 Schierensee
Tel: +49 431 8807358
E-Mail: hschack@law.uni-kiel.de