Partner von:

RWTH Aachen: Henry Ford Stipendium für Frauen

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Die RWTH Aachen und die Ford-Werke GmbH haben gemeinsam ein Förderprogramm entwickelt, das sich an Abiturientinnen und Studentinnen richtet, die Maschinenbau (Bachelor oder Master) studieren wollen oder bereits studieren. Auch Hochschulwechslerinnen sind willkommen und herzlich eingeladen, sich auf ein Stipendium zu bewerben.

Art der Förderung

Die monatliche Förderung durch Ford beträgt 300 Euro für mindestens ein Jahr – eine Wiederbewerbung ist möglich und erwünscht. Außerdem umfasst das Stipendium die Teilnahme an einem intensiven Rahmenprogramm während des gesamten Förderzeitraums.

Das Stipendienprogramm ist in den RWTH Bildungsfonds integriert, so dass die Stipendiatinnen auch zusätzlich ideelle Angebote des Dachfonds nutzen können.

Hinweise zur Bewerbung

Das Förderjahr beginnt am 1.10. eines jeden Jahres. Eine Bewerbung ist jährlich vom 1. bis zum 30. Juni online möglich.

Mehr Informationen findest du hier.

Voraussetzungen

Bewerben können sich ausschließlich weibliche Studierende des Fachbereichs 4 an der RWTH Aachen: Maschinenbau, CES, Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Maschinenbau.

Mit dem Henry-Ford-Stipendium werden Studentinnen gefördert, die überdurchschnittliche Schul- und Studienleistungen aufweisen und sich auch über Schule und Studium hinaus engagieren.

Art des Stipendiums

Allgem. Förderung, Lebensunterhalt, Ideelle Förderung

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Diplom/Magister-Studenten, Master-Studenten, Bachelor-Studenten

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
RWTH Aachen

Templergraben 55
52062 Aachen
Tel: +49 241 80 90839
Fax: +49 241 80 92312
E-Mail: bildungsfonds@rwth-aachen.de