Partner von:

Munich Aerospace e.V. – Bayerisches Forschungsnetzwerk: Doktorandenstipendium

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Zur Zusammenfassung wesentlicher Einzelkompetenzen in der Luft- und Raumfahrt wurde 2010 ein Forschungs-, Entwicklungs- und Ausbildungszentrum eingerichtet: Munich Aerospace e.V. – Bayerisches Forschungsnetzwerk. Durch die Verbindung von Forschung, Graduiertenförderung und Lehre gelingt es Munich Aerospace, seine vier Mitglieder Technische Universität München (TUM), Universität der Bundeswehr München (UniBwM), Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt mit seinen Oberpfaffenhofener Instituten (DLR) sowie das Bauhaus Luftfahrt (BHL) institutionell zu vereinen. Das Promotionsstipendium von Munich Aerospace ermöglicht dem wissenschaftlichen Nachwuchs einen uneingeschränkten Fokus auf das Forschungsvorhaben und einen zügigen Promotionsabschluss. Die Forschungsthemen werden von den Forschungsgruppen von Munich Aerospace vorgeschlagen und öffentlich ausgeschrieben. Durch die Einbindung in anerkannte Forschungsgruppen und die Teilnahme an der hauseigenen Graduiertenschule erweitern Stipendiatinnen und Stipendiaten ihr Netzwerk sowohl fachspezifisch als auch interdisziplinär. Gegenwärtig sind Förderungen von Forschungsvorhaben innerhalb folgender acht Leitthemen möglich:

  • Aerospace Communications and Navigation
  • Autonomous Flight
  • Aviation Management
  • Cyber & Public Security
  • Earth Observation
  • Green Aerospace
  • Safety in Orbit
  • Urban Air Mobility

Art der Förderung

Das Stipendium wird für mindestens zwölf Monate, höchstens aber für drei Jahre gewährt. Das monatliche Stipendium gemäß den Munich Aerospace Stipendienrichtlinien beträgt 1.575 Euro (steuerfrei nach § 3 Nr. 44 EStG). Munich Aerospace Stipendiaten sind berechtigt zur Teilnahme an der Munich Aerospace Graduate School. Für Aufwendungen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Promotionsvorhaben stehen (z.B. Lernmittel, Konferenzbesuche, MVV-Monatskarte, Wohnzuschuss), wird auf Nachweis ein Zuschuss bis zu 6.100 € pro Jahr gewährt.

Hinweise zur Bewerbung

Es wird darum gebeten, sich nur auf offene Ausschreibungen zu bewerben. Diese werden auf der Internetseite von Munich Aerospace, Twitter oder Facebook veröffentlicht.

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

  • Motivationsschreiben für das gewählte Thema
  • Lebenslauf
  • zwei aktuelle Referenzschreiben
  • beglaubigte Kopien relevanter Abschlusszeugnisse

Sende deine Bewerbung an stipendien@munich-aerospace.de und die in der Ausschreibung angegebene Kontaktperson.

Ansprechpartner:

Verena Konto | E-Mail: verena.konto@munich-aerospace.de | Link https://www.munich-aerospace.de/de/stipendien/stipendienprogramm

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium in einem für die Luft‐ und Raumfahrt relevanten Fachgebiet (mindestens mit dem Prädikat „gut“)
  • Erfüllung der Qualifikationen für die Aufnahme einer Promotion an der jeweiligen Promotionsuniversität (TUM oder UniBwM)
  • Zwischen Ausfertigung der Urkunde des Universitätsabschlusses und der Bewerbung auf das Stipendium dürfen nicht mehr als drei Jahre zurückliegen

Art des Stipendiums

Zuschüsse für Sach- oder Reisekosten, Forschungsprojekte, Förderung wissenschaftlicher Arbeiten, Abschlussarbeiten

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Promovierende

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.