Partner von:

KNA-PROMEDIA-Stiftung: Förderangebote für junge Journalisten

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Die KNA-PROMEDIA-Stiftung fördert junge Journalistinnen und Journalisten, indem sie in deren Ausbildung investiert.

Die Stiftung versteht sich als Teil eines Netzwerkes von Medienhäusern und Ausbildungseinrichtungen, die sich für seriösen Journalismus einsetzen. Zweck der Stiftung ist "die Förderung aktueller, wahrheitsgetreuer und kompetenter Berichterstattung über Themen der katholischen Kirche, vor allem durch die Förderung der Ausbildung junger katholischer Journalisten."

Art der Förderung

  • Praktika in der Zentralredaktion der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in Bonn oder in einem der Landesbüros: Volontärinnen und Volontäre anderer Medien-Unternehmen können ihren beruflichen Horizont erweitern und gleichzeitig Kenntnisse zu Kirche und Religion erwerben. Trainiert werden journalistische Stilsicherheit und die Recherche komplexer Themen
  • Auslandsaufenthalte sowohl in den Büros der Katholischen Nachrichten-Agentur in Rom und Brüssel als auch in befreundeten Redaktionen weltweit: In Zusammenarbeit mit den Korrespondenten vor Ort können junge Journalisten erste Erfahrungen mit der Auslandsberichterstattung sammeln. Persönliche Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit und Analyse-Kompetenz werden gefördert
  • Medientage: Zweimal jährlich gewähren wir Nachwuchsjournalisten Einblick in die Tagesarbeit einer Nachrichten-Agentur. In kleinen Gruppen besteht die Möglichkeit, im Rahmen von Workshops selbst zu recherchieren, an Texten bzw. Hörfunkbeiträgen mitzuarbeiten und die Arbeit der Fotografen zu verfolgen
  • Seminare unseres Kooperations-Partners ifp: Das Angebot umfasst die journalistische Praxis (Von der Reportage über Hörfunkbeiträge bis zum Drehbuch), medientheoretische Grundlagen (Wie journalistische Ethik) und Extra-Angebote wie Info-Reisen (Z.B. in die EU-Beitrittsländer)
  • Individuelle Förderanliegen: Angehende oder ausgebildete junge katholische Journalistinnen und Journalisten können bei der KNA PROMEDIA-Stiftung in den unterschiedlichsten Vorhaben anfragen

Hinweise zur Bewerbung

Junge Journalistinnen und Journalisten können selbst eine Anfrage an die Stiftung richten. Aber auch wenn Medien-Unternehmen für ihre Auszubildenden ein ergänzendes Angebot suchen, ist die KNA-PROMEDIA-Stiftung die richtige Adresse.

Voraussetzungen

  • Alter zwischen 22 und 30 Jahren
  • Belegbare journalistische Vorkenntnisse
  • Konkretes journalistisches Berufsbild

Eine Förderung durch die KNA PROMEDIA-Stiftung wird möglichst passgenau auf den beruflichen Werdegang der jeweiligen Bewerber abgestimmt. Die Stiftung bietet hierfür eine Beratung durch erfahrene Ausbildungsredakteure.

Art des Stipendiums

Allgem. Förderung, Lebensunterhalt, Praktikum im Ausland

Zielregionen

Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien / Irland, Italien, Niederlande, Österreich, Schweiz, Skandinavien, Sonstige (Europa)

Bildungsphase

Promovierende, Diplom/Magister-Studenten, Master-Studenten, Bachelor-Studenten

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
KNA-PROMEDIA-Stiftung, Thomas Juncker

Heinrich-Brüning-Str. 9
53113 Bonn
Tel: +49 (0)228 / 2 60 00 143
Fax: +49 (0)228 / 26 00 01 32
E-Mail: promedia@kna-promedia.de