Partner von:

Universität Mainz: Karl Gückinger-Stiftung zur Förderung der Forschung und Lehre in der Chemie und Pharmazie

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Unmittelbare Förderung der Forschung und Lehre in den Bereichen Chemie und Pharmazie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz durch die Gewährung von Stipendien an Studierende, Doktorandinnen und Doktoranden, Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler der Chemie sowie durch die Unterstützung von Fortbildungs- und Forschungsseminaren in den Bereichen Chemie und Pharmazie.

Hinweise zur Bewerbung

Termin: fortlaufend

Höhe: max. Höhe der jährlichen Erträge

Kontakt:

Univ.-Prof. Dr. Dirk Schneider
Fachbereich Chemie, Pharmazie und Geowissenschaften
Johannes Gutenberg-Universität
D 55099 Mainz
Tel.: +49 6131 39-22273
Fax: +49 6131 39-23521
E-Mail: dekan09@uni-mainz.de

Mehr Infos finden Sie hier.

Voraussetzungen

Studierende, Doktorandinnen und Doktoranden, Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler des Fachbereich 09 - Chemie und Pharmazie - an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Art des Stipendiums

Allgem. Förderung, Lebensunterhalt

Bildungsphase

Promovierende, Diplom/Magister-Studenten, Master-Studenten, Bachelor-Studenten, Lehramtsstudenten / Staatsexamen, Wissenschaftler

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.