Partner von:

Leibniz Universität Hannover: Deutschlandstipendium

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Die Leibniz Universität Hannover wird auch für das Wintersemester 2016/17 und das Sommersemester 2017 wieder Deutschlandstipendien in Höhe von je 3.600 Euro an Studierende, die in einem grundständigen Bachelor- oder Masterstudiengang an der Leibniz Universität eingeschrieben sind und sich noch zwei Semester in der Regelstudienzeit befinden, vergeben. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten jeweils für zwei Semester 300 Euro im Monat; eine Verlängerung der Förderdauer ist ggf. (nach erneuter Bewerbung) möglich. Die Aufgabe der Hochschule ist es, die Hälfte der Förderung von Unternehmen, Stiftungen oder Privatpersonen einzuwerben, die andere Hälfte wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gegenfinanziert. Das Deutschlandstipendium ist einkommensunabhängig und wird nicht auf das BAföG angerechnet. Die Förderung kann eventuell auch bei einem Auslandssemester weiterlaufen.

Art der Förderung

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten jeweils für zwei Semester 300 Euro im Monat; eine Verlängerung der Förderdauer ist ggf. möglich.

Hinweise zur Bewerbung

Weitere Informationen auf der Homepage.

Voraussetzungen

Für die Vergabe des Deutschlandstipendiums zählen insbesondere Leistung und Begabung eines Studierenden, die mit dem offiziellen Notenspiegel aus dem Prüfungsamt nachgewiesen werden. Es können auch andere Kriterien berücksichtigt werden (z.B. Vollförderung des BAföG, besonderes Engagement, Preise und Auszeichnungen, Bildungsaufsteiger und andere). Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Stipendium.

Auch ausländische Studierende der Leibniz Universität Hannover können sich für die Stipendien bewerben ebenso wie bereits geförderte Studierende, solange sie in der Regelstudienzeit eines grundständigen Studienganges sind, sich erneut bewerben können.

Ein Drittel der Stipendien sind laut Gesetz ohne Zweckbindung der Mittelgeber zu vergeben, damit unabhängig vom Studienfach alle Studierenden mit sehr guten Leistungen die gleiche Chance auf ein Stipendium haben. Zu beachten ist außerdem noch, dass Stipendiatinnen und Stipendiaten des Deutschlandstipendiums keine weitere (Leistungs-)Förderung von mehr als 30 Euro monatlich erhalten dürfen (Ausschlusskriterium).

Art des Stipendiums

Allgem. Förderung, Lebensunterhalt

Zielregionen

Deutschland

Bildungsphase

Master-Studenten, Bachelor-Studenten

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Welfengarten 1
30167 Hannover
Tel: +49 511.762-0
Fax: +49 511.762-3456