Partner von:

Cusanuswerk: Studienförderung

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Das Cusanuswerk stellt besonders begabten katholischen Studierenden aller Fachrichtungen und Hochschulen Stipendien während des Studiums und der Promotion zur Verfügung. Die Geförderten sollen ermutigt werden, eigene Wege zu gehen und Verantwortung in Gesellschaft, Wissenschaft und Kirche zu übernehmen. Es gibt ein vielfältiges Bildungsprogramm, bei dem über Wissenschaft und Glaube, Gesellschaft und Kirche diskutiert wird.

Art der Förderung

Die finanzielle Förderung in der Grundförderung besteht aus einem monatlichen Stipendium und einer Studienkostenpauschale. Die Berechnung der Stipendien erfolgt auf der Basis von Richtlinien, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) festsetzt. Um den Förderungsbedarf zu ermitteln, werden - ebenso wie bei der Förderung durch BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) - das Einkommen und Vermögen der Stipendiatin oder des Stipendiaten, der Eltern und ggf. der Ehepartnerin oder des Ehepartners herangezogen. Der Förderhöchstbetrag beläuft sich derzeit auf 861 Euro. Die Studienkostenpauschale beträgt einheitlich 300 Euro monatlich.

Darüber hinaus ermuntert das Cusanuswerk seine Stipendiatinnen und Stipendiaten, während der Förderzeit ihr Studium durch einen Auslandsaufenthalt zu ergänzen, und unterstützt daher Studien, Sprachkurse, PJ-Tertiale, Famulaturen, Praktika, Studienreisen, Forschungsaufenthalte und Fachkurse im Ausland.

Hinweise zur Bewerbung

Für Studierende gibt es vier verschiedene Auswahlverfahren:

  • Auswahlverfahren für Studienanfänger
  • Auswahlverfahren für Studierende an Universitäten und an Fachhochschulen
  • Auswahlverfahren für Studierende an Musikhochschulen
  • Auswahlverfahren für Studierende an Kunsthochschulen.

Nähere Informationen zu den Bewerbungsverfahren gibt es hier: https://www.cusanuswerk.de/bewerbung/studierende.html und hier: https://www.cusanuswerk.de/bewerbung/studienanfaenger.html

Voraussetzungen

  • katholische Konfession,
  • deutsche Staatsangehörigkeit, Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedslandes und der Status eines Bildungsinländers/einer Bildungsinländerin im Sinne des BAföG §8 (siehe auch den Punkt "Ausländische Studierende" auf der Website)
  • Immatrikulation an einer staatlichen oder
    staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland, in einem EU-Mitgliedsland oder in der Schweiz
  • Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen Bewerberinnen und Bewerber noch
    mindestens 5 Semester Regelstudienzeit vor sich haben. Nach erfolgreichem
    Bachelor-Abschluss ist die Bewerbung auch vor Beginn eines
    viersemestrigen Masterstudiengangs möglich.

Art des Stipendiums

Zuschüsse für Sach- oder Reisekosten, Studium im Ausland, Allgem. Förderung, Lebensunterhalt, Praktikum im Ausland, Sprachkurs, Ideelle Förderung

Zielregionen

Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien / Irland, Italien, Niederlande, Österreich, Schweiz, Skandinavien, Sonstige (Europa)

Bildungsphase

Diplom/Magister-Studenten, Master-Studenten, Bachelor-Studenten, FH-Studenten, MBA-Studenten, LL.M.-Studenten, Lehramtsstudenten / Staatsexamen

nach oben

Das e-fellows.net-Stipendium ist mit jedem Förderprogramm kombinierbar und bietet über 60 geldwerte Leistungen.

Verwandte Artikel

In unserer Stipendien-Rubrik findest du nützliche Infos zur Begabtenförderung und Tipps für deine Stipendiumsbewerbung.

Kontakt
Cusanuswerk - Bischöfliche Studienförderung

Baumschulallee 5
53115 Bonn
Tel: 0228 98384-0
Fax: 0228 98384-99
E-Mail: info@cusanuswerk.de