Partner von:

Versteckte Chancen bei zeb

Mitarbeitende, Handschlag, Team, Zusammenarbeit [Quelle: Pexels.com, Autor: fauxels]

Quelle: Pexels.com, fauxels

Um in der Strategie-, Management- und IT-Beratung erfolgreich zu sein, brauchst du auf jeden Fall einen wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund? Nicht unbedingt! zeb verrät, welche Kompetenzen in den letzten Jahren besonders relevant geworden sind und erklärt, warum dich Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen einen großen Schritt in deiner Karriere voranbringen können. 

Für welche Unternehmensbereiche suchen Sie Fachkräfte? Welchen Studienhintergrund und welche Erfahrungen sollten diese idealerweise mitbringen?

Wir suchen insbesondere Fachkräfte im Bereich Consulting. Als Strategie-, Management- und IT-Beratung ist zeb auf die Themengebiete Finance & Risk, Strategy & Organisation und IT spezialisiert. Aber auch Software Developer, Mathematiker:innen, Naturwissenschaftler:innen und Designer:innen sind nicht nur für zeb, sondern auch für unsere Tochterfirmen zeb.applied und findic sehr interessant.

Um Teil unseres Teams zu werden, solltest du in der Regel ein abgeschlossenes Bachelor- oder Master-Studium in den MINT-Fächern oder Wirtschaftswissenschaften vorweisen können. Darüber hinaus suchen wir immer Fachkräfte für unsere internen Bereiche. Hier interessieren wir uns neben den oben genannten Spezialisierungen auch für diverse andere Studienhintergründe wie zum Beispiel Psychologie oder Gesellschaftswissenschaften.

Welche Fachrichtungen sind für sie in den letzten Jahren besonders relevant geworden?

Aufgrund der allgegenwärtigen Digitalisierung und Globalisierung gewinnen auch für uns die Bereiche IT und Wirtschaftsinformatik weiter an Bedeutung. Unser Fokus liegt auf Cloud-Lösungen, Software und IT Strategy, Data Science und IT Transformation sowie IT Compliance und KI. Wissen in diesen Bereichen ist deswegen gefragter denn je.

Was schätzen Sie an einer Zusammenarbeit von Menschen aus unterschiedlichen Fachrichtungen?

Wir sind der Überzeugung, dass gemischte Teams der Schlüssel zum Erfolg sind. Durch die verschiedenen fachlichen, aber auch persönlichen und kulturellen Hintergründe der Teammitglieder erweitert sich der Horizont der gesamten Einheit. Alle Mitarbeiter:innen haben die Möglichkeit, ihr Talent einzubringen und ihre individuellen Sicht- und Denkweisen einfließen zu lassen. Unterschiedliche Erfahrungsstufen der Teammitglieder verstehen wir als Treiber für den Projekterfolg und die persönliche Weiterentwicklung.

Muss ich als Bewerber:in zwingend einen wirtschaftswissenschaftlichen Studienhintergrund mitbringen oder gibt es auch für Absolvent:innen eines natur-, rechts- oder geisteswissenschaftlichen Studiengangs Möglichkeiten, bei Ihnen einzusteigen? Welche Zusatzqualifikationen wären dann hilfreich?

Besonders im Bereich Software Development und für unsere Tochtergesellschaften suchen wir Software-Ingenieur:innen. Doch auch in den anderen Bereichen sind wir nicht ausschließlich auf wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge fokussiert. Optimal wäre es, wenn du stellenspezifische Zertifikate, wie beispielsweise Software- oder Projektmanagementzertifikate, eine Coaching-Ausbildung oder Data-Analytics-Zertifikate mitbringen würdest. Auch Agile- oder Scrum-Ausbildungen sind gern gesehene Zusatzqualifikationen.

Ist es möglich, zu viele Erfahrungen in unterschiedlichen Branchen zu sammeln, weil dann unter Umständen der "rote Faden" in einer Bewerbung fehlt?

Grundsätzlich ist es immer gut, in unterschiedlichen Bereichen Erfahrungen zu sammeln. Diese Einblicke helfen dabei, die verschiedenen Ansprüche und Funktionsweisen von Abteilungen oder Kunden besser zu verstehen und zu kombinieren. Wichtig ist, dass du einen Bereich findest, in dem du langfristig arbeiten und dich weiterentwickeln möchtest.

Du solltest keine Angst haben, dich zu spezialisieren, denn nur so kannst du Expert:in in deinem Bereich werden. Wir bei zeb sind stolz darauf, eine spezialisierte Beratung zu sein und unseren Kunden im Bereich Financial Services in nahezu allen Fragestellungen zur Seite zu stehen.

Was ist für Sie relevanter: Praktika oder theoretisches Wissen und Fortbildungen?

So plakativ lässt sich diese Frage nicht beantworten. Für uns ist die Kombination aus Wissen und praktischer Erfahrung ausschlaggebend. Wir sind davon überzeugt, dass Wissen die Basis für Erfolg in der Praxis ist und angestrebter Erfolg wiederum der Antrieb für weitere Wissensaneignung ist.

Deshalb lautet unsere Empfehlung: Nutz dein Studium, um erste Praxiserfahrungen zu sammeln. Auf diese Weise kannst du herausfinden, was dir wirklich Spaß macht und wohin dein Weg führen soll. Außerdem lernst du dabei neue Einsatzbereiche und Kontakte kennen, die dich auf deinem Karriereweg weiterbringen können.

Viele Studierende sind sich gar nicht bewusst, in welchen Branchen ihre Fähigkeiten gebraucht werden. Was können Sie ihnen für die Jobsuche außerhalb der im Studium fokussierten Branche empfehlen?

Grundsätzlich möchten wir allen Studierenden ans Herz legen, sich schon während des Studiums nach interessanten Praktika und Werkstudententätigkeiten umzusehen. Durch praktische Erfahrungen neben dem Studium ist es möglich, erste Einblicke in die Arbeitswelt und somit auch spannende Berufszweige zu bekommen.

Oftmals werden in vielen Studiengängen primär klassische Arbeitsbereiche thematisiert, wodurch das breite Feld an Möglichkeiten aus dem Blickfeld gerät. Insbesondere für Studierende ist es wichtig, die eigene Motivation und Begeisterung für einen Bereich zu finden und dabei gegebenenfalls verschiedene Dinge auszuprobieren. Dazu gehört auch der Mut, sich auf ausgeschriebene Stellen zu bewerben, die dem eigenen Profil nicht zu 100 Prozent entsprechen.

Welche Qualifikationen oder Eigenschaften sollten Quereinsteiger:innen mitbringen?

Durch den digitalen Wandel kommst du als Consultant regelmäßig mit unbekannten Themenfeldern in Berührung. Daher solltest du wissbegierig sein, dich stets weiterentwickeln wollen und keine Angst vor Neuem haben.

Außerdem ist uns besonders wichtig, dass Bewerber:innen wirklich Interesse haben, in der Beratung und insbesondere im Bereich Financial Services zu arbeiten. Denn nur wenn die intrinsische Motivation stimmt, ist es möglich, Tag für Tag über sich hinauszuwachsen – und das wirkt sich sowohl auf die eigene Leistung als auch auf die des gesamten Teams aus.

Unsere Spezialisierung auf Kunden aus der Finanzdienstleistungsbranche bedeutet jedoch keineswegs eine Fokussierung auf einzelne Tätigkeiten. Wir sind breit aufgestellt und bedienen alle Themen rund um Financial Services. Bei uns findest du sicher deinen Platz im Team.

Bevorzugen Sie Bewerber:innen mit einem klassischen, "geraden" Weg in einer Branche oder haben unterschiedliche Erfahrungen der Bewerber:innen für Sie auch einen Mehrwert?

Über neue Fachkräfte mit Erfahrung im für uns relevanten Sektor freuen wir uns natürlich jederzeit. Aber auch Quereinsteiger:innen und Personen mit einem für die Beratung eher untypischen Lebenslauf sind bei uns herzlich willkommen! Wir setzen uns für ein diverseres zeb ein, um gemeinsam die Vorteile gemischter Teams zu nutzen und uns durch die verschiedenen Ansichten und Prägungen weiterzuentwickeln.

nach oben
Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.