Partner von:

Berufsfelder für Mathematiker, Physiker, Naturwissenschaftler und Ingenieure

Berufsfelder für …

… Mathematiker und Statistiker

Als Mathematiker bist du in der freien Wirtschaft besonders in IT-Abteilungen gefragt. Deine Arbeitsmöglichkeiten reichen hier vom Programmierer über Software-Entwickler bis zum Big Data-Analyst. Künstliche Intelligenz, Machine Learning oder Big Data: Überall werden fundierte mathematische Kenntnisse benötigt.

Aber auch bei Banken kannst du deinen Einstieg finden. Die Entwicklung und Analyse von Finanzmodellen oder die Risikobewertung von Finanzprodukten gehört hier zu den typischen Aufgabenfeldern.

Als Mathematiker oder Statistiker bist du auch überall dort gefragt, wo große Datenmengen analysiert und veranschaulicht werden müssen, zum Beispiel bei Versicherungen. Die Risikoabschätzung erfolgt durch Extremwertstatistik und ist ein wichtiger Bestandteil der Kalkulation von Versicherungen.

Außerdem kannst du als Statistiker in der Marktforschung und Gesundheitsbranche Fuß fassen.

… theoretische Physiker

Auch als theoretischer Physiker hast du gute Aussichten in IT-Abteilungen unterzukommen und dich als Programmierer oder Datenanalyst zu betätigen. Wenn du ökonomisch interessiert bist, kannst du zum Beispiel High Frequency Trading ins Auge fassen – also den Handel mit Wertpapieren durch Computer. Auch Business Intelligence könnte für dich eine Option sein. In diesem Bereich sammelst und analysierst du IT-gestützt Unternehmensdaten, durch die wiederum handlungsrelevante Informationen für Management und Controlling entstehen.

Arbeitest du dich gerne durch große Datenmengen, bist du vielleicht auch im Bereich Machine Learning gut aufgehoben. Hier arbeitest du daran, Computern beizubringen, durch Vorgänge wie Mustererkennung und Clusterbildung neue Daten selbstständig zu beurteilen und einzuordnen.

… Naturwissenschaftler

Für Naturwissenschaftler sind die Patentabteilungen von Unternehmen eine von vielen Möglichkeiten. Wenn du juristisch interessiert bist, kannst du dich sogar zum Patentanwalt weiterbilden lassen. Außerdem stehen dir Arbeitsfelder wie Quality Management, Drittmittel- und Technologietransfer sowie Projektleitung offen.

… Ingenieure

Du kannst auch als Ingenieur eine Anstellung in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Unternehmen anstreben. Hier bist du von der Konzeptentwicklung über die Konstruktion bis zur Präsentation des Ergebnisses am gesamten Entwicklungsprozess neuer Produkte beteiligt. Welche Produkte das sind, hängt natürlich von der Branche des Unternehmens ab – vom Automobilbau bis zu Feinmechanik und Optik ist alles denkbar.

Ein Arbeitsfeld, bei dem man nicht gleich an Ingenieure denkt, ist die Medizintechnik. Hier werden zum Beispiel Steuerungs- und Kontrolleinrichtungen konzipiert und entwickelt – wer sonst könnte hochauflösende automatisierte Kamerasysteme bauen?

In der Qualitätssicherung prüfst du als Ingenieur, ob die Ware der Lieferanten den geforderten Qualitätsansprüchen genügt. Sollte es zu einem Produktionsausfall oder -überschuss kommen, bist du in der Verantwortung, geeignete Maßnahmen einzuleiten und durchzuführen.

Im Einkauf bist du dafür zuständig, geeignete Materialangebote für die eigene Produktion zu finden. Du musst den Markt für Roh- und Betriebsstoffe, Vorprodukte, Werkzeuge, etc. sondieren und das beste Angebot herausfiltern. Hast du einen geeigneten Lieferanten gefunden, bist du für Vertragsverhandlung und -abschluss verantwortlich. 

… alle?

Für alle Naturwissenschaftler und Ingenieure gilt: Die Beratungsbranche ist immer auf der Suche nach klugen Analytikern. Deine Fähigkeit, abstrakt und strategisch zu denken, kannst du hier optimal einsetzen. Deine konkreten Tätigkeiten hängen stark vom Projekt ab, das du betreust. Du wirst viel Arbeitszeit bei Kunden verbringen. Welche Aufgabe du dort erfüllst, ist sehr variabel: Workshops organisieren, Modelle entwickeln, Interviews führen, Entscheidungshilfen für das Management entwerfen – all das kann Teil deiner Arbeit sein.  

nach oben

Du hast eine zündende Idee für einen Artikel auf e-fellows.net? Schreib für uns als Gastautor. Wir freuen uns auf deine Beiträge!

Hol dir Karriere-Infos,

Jobs und Events

regelmäßig in dein Postfach

Kommentare (0)

Zum Kommentieren bitte einloggen.

Das könnte dich auch interessieren